Kroatien

Trekking auf dem Via Dinara-Trail

Fernwanderweg durch die atemberaubenden Küstengebirge Kroatiens

Mit dem Via Dinara-Trail die schönste Wanderstrecke auf dem Balkan und Gänsegeier, Wölfe, Luchse und Braunbären in freier Wildbahn erleben

Die tiefsten Karsthöhlen der Welt und über 2200 verschiedene Pflanzen im Biosphärenreservat Velebit

Der weltweit einzigartige Rožanski kukovi, einsamer Gipfel und unbeschreibliche Fernblicke

Badefreuden an der Adriaküste

Der Velebit ist das längste und eindrucksvollste Gebirge Kroatiens. Immer parallel zur Küste verlaufend, beschreibt es einen circa 150 Kilometer langen Bogen, vom Vratnik-Pass oberhalb des Piratenstädtchens Senj bis zum tiefen Canyon des Karstflusses Zrmanja im Süden. Durchwandern Sie mit uns auf dem rund sechzig Kilometer langen Premuzie-Fernwanderweg entlang des Velebit-Hauptkamms diese Wunderwelt der Natur, und genießen Sie erholsame Stunden am Strand der dalmatinischen Adriaküste.

Günstigstes Angebot

  •   8 Tage
  •   07.09. - 14.09.2023

Reise-Code: FL0582

Reisedatum Reisedauer Preis in € p. P. Buchen
07.09. - 14.09.2023 8 Tage ab € 1259,- 
pro Person

Ihre Leistungen

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Frankfurt nach Split und zurück
  • Alle Transfers vor Ort
  • 1x Übernachtung im Nationalpark Plitvicer Seen
  • 1x Übernachtung in Krasno (nördlicher Velebit)
  • 3x Übernachtung in Berghütten im Nationalpark Velebit
  • 2x Übernachtung im Strandhotel bei Zadar/Šibenik
  • 7x Halbpension
  • 3x Mittagessen (Picknick bzw. Lunchpaket)
  • Wander- und Ausflugsprogramm:
      - Wanderung durch den Nationalpark Plitvicer Seen,
      - mehrtägige Wanderung auf dem Via Dinara-Fernwanderweg durch das Velebit-Gebirge,
      - Besuch des Botanischen Gartens Velebit
  • Täglicher Gepäcktransport zu den nächsten Übernachtungsorten
  • Inkludierte Eintritte: Nationalparkgebühr Plitvicer Seen und Nördlicher Velebit-Nationalpark, Velebit-Museum Krasno (soweit geöffnet)
  • Persönliche, fachkundige Beratung (auf Wunsch) und Ausrüstungsliste
  • Fachkundiger, örtlicher reisewelt-Wanderführer ab Flughafen Split
Hinweise

Einzelzimmerzuschlag für Hotelübernachtungen: € 130,-

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Wanderung durch den Nationalpark Krka-Wasserfälle inklusive rustikalem Mittagessen und Nationalparkgebühren und Besichtigung von Šibenik € 65,- p. P

Ihr Reiseverlauf


Flug von Frankfurt nach Split – Nationalpark Plitvicer Seen
Nach der Ankunft in Split Fahrt durch das Landesinnere über Ubdina und durch die Karstlandschaft der Krbavsko Polje zum berühmten Nationalpark Plitvicer Seen . Mit seinen unzähligen Travertin-Wasserfällen und 16 türkisfarbenen Seen stellt der älteste Nationalpark Kroatiens ein weltweit einzigartiges Naturphänomen dar. Übernachtung im Raum Plitvicer Seen.

Nationalpark Plitvice zum Velebit-Gebirge
Heute durchwandern Sie den gesamten Nationalpark vom See Gavanovac bis zum See Proscansko, der am höchsten Punkt der eindrucksvollen Seenkette liegt und erleben traumhafte Wasserfälle, welche in die urwaldähnliche Landschaft eingebettet sind. Am Nachmittag Weiterfahrt zum Dorf Krasno am Fuße des Velebit-Gebirges gelegen. Übernachtung in Krasno.
Höhenmeter: ca. 300 m
reine Gehzeit: ca. 5 Stunden
Streckenlänge: ca. 15 km
Schwierigkeitsgrad:

Nationalpark Nördlicher Velebit und der Premuzi Trail
Am frühen Morgen Auffahrt von Krasno in den Nationalpark Velebit zur Berghütte Zavižan auf 1600 Metern. Der Blick von der Terrasse auf die zahlreichen Adria-Inseln und die Berge der Kvarner Bucht ist unbeschreiblich. Bevor die heutige Wanderetappe auf dem Premuži-Trail beginnt, haben konditionsstarke Wanderer die Möglichkeit den Zavižanski Pivcevac (1676 Meter) zu besteigen. Alternativ kann der Botanische Garten unweit der Zavižan-Hütte mit zahlreichen Blumenarten, darunter auch endemische, besucht werden. Anschließend beginnt die Wanderung in die „Zauberwelt der Rožanski kukovi“. Der bereits 1933 fertiggestellte, rund sechzig Kilometer lange Pfad ist ein Meisterwerk des Wegebaus in der, bis dahin völlig unerschlossenen, wilden Region der Rožanski kukovi. Hunderte, schneeweiße, bizarre, obeliskenhafte Felsen (Kukovi) erheben sich bis zu 400 Meter hoch aus den Karstflächen – ein weltweit einzigartiges Naturphänomen! Ohne größere Anstrengungen führt Sie der malerische Weg durch dieses Felsenlabyrinth vorbei am streng geschützten Naturschutzgebiet der Hajducki Kukovi. Hier, wo es Stellen gibt, die noch nie von Menschen betreten wurden und zahlreiche unerforschte Höhlen, die zu den tiefsten der Welt zählen, zeigt sich der wilde Karst in ungeahnter Schönheit. Vom Gipfel der Gromovaca (1675 Meter) (Berg-Symbol) bietet sich eine unvergessliche Aussicht auf die Adria und das unwirklich erscheinende Meer aus Felstürmen und Karstdolinen. Übernachtung in der urigen Alan-Hütte (1345 Meter).
Höhenmeter: ca. 200 m
reine Gehzeit: ca. 6 Stunden
Streckenlänge: ca. 15 km
Schwierigkeitsgrad:

Auf dem Premužic-Trail vom nördlichen zum mittleren Velebit
Sanft abfallend führt der kunstvolle Fernwanderweg heute durch das Gebiet des mittleren Velebit. Unzählige Pflanzenarten, Blumenwiesen, unfassbare Panoramablicke auf das glitzernde Meer und farbenprächtige Schmetterlinge lassen das Wandern zum Genuss werden. Wie wäre es mit einem kleinen Abstecher auf die 1264 Meter hohe Visibaba? Um die Fotos mit fast unwirklichem Panorama wird man Sie zu Hause beneiden! Spuren von Braunbären sind auf dem Weg ins Velebit keine Seltenheit und Zeugnis einer bis heute unberührten Natur. Sie erreichen die Skorpovac-Hütte zur Rast und fahren anschließend zu Ihrer Übernachtung im Raum Baške Oštarije .
Höhenmeter: ca. 270 m
reine Gehzeit: ca. 7 Stunden
Streckenlänge: ca. 20 km
Schwierigkeitsgrad:

Auf dem Premužic-Trail zum Bergpass Baške Oštarije
Der heutige Teil des Trails führt uns heute weiter durch das Labyrinth der weißen Felskegel Richtung Oštarije . Die Tiefblicke hinunter auf das Meer werden immer eindrucksvoller, und der Weg führt zunehmend über baumlose Strecken entlang des Bergkamms. Am Nachmittag erreichen wir Baške Oštarije, eine alte Passstraße aus der Habsburger Zeit, welche die Küstenlandschaft mit dem Hinterland (Lika) verband. Übernachtung in Baške Oštarije.
Höhenmeter: ca. 300 m
Reine Gehzeit: ca. 6 Stunden
Streckenlänge: ca 17 km
Schwierigkeitsgrad:

Do, Über die Dabarski Kukovi zu den Karstsdolinen von Dabar
Nördlich der Dabarski Kukovi liegen, umgeben von malerischen Felswänden, die einst bewohnten Dolinen (Karstsenken) von Dabar . Wie überdimensionale Schüsseln mit flachen Böden präsentieren sich die einst bewirtschafteten Dolinen in voller Harmonie mit der umgebenden Landschaft. Noch immer sind die Überreste einzelner Dörfer zu erkennen. Bereits vor ca. fünfzig Jahren haben die Bewohner aufgrund der äußerst harten Lebensbedingungen die Siedlungen verlassen und sind meist nach Australien oder Kanada ausgewandert. Durch die Ravni Dabar-Doline und vorbei an der Dabar-Hütte erreichen Sie den letzten Teil des Premužic-Trails bis zur alten Habsburgerischen Passstraße, welche wir mit unserem Fahrzeug über zahlreiche Serpentinen hinunter zum Küstenörtchen Karlobag befahren. Entlang der Adria-Küstenstraße Fahrt zu Ihrem Strandhotel an der kroatischen Küste im Raum Zadar .
Höhenmeter: ca. 290 m
reine Gehzeit: ca. 3 Stunden
Streckenlänge: ca. 8 km
Schwierigkeitsgrad:

Fr, Programmfreier Tag oder Wanderausflug Krka-Wasserfälle (fakultativ)
Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder wandern Sie durch den nahegelegenen Nationalpark Krka Wasserfälle . Der traumhafte Weg führt von Visovac zu den Wasserfällen von Roski.
Höhenmeter: ca. 150 m
Reine Gehzeit: ca. 2 Stunden
Streckenlänge: ca 7 km
Schwierigkeitsgrad:

Sa, Abreise
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen nach Split und Rückflug nach Deutschland.



Ein offenes Wort:
Diese einzigartige Trekkingtour ist ein Genuss für Seele und Geist! Dennoch sind eine gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich. Der Via Dinara-Trail ist ein Höhenweg, der ohne große Steigungen ein genussvolles Wandern durch eine der großartigsten Naturlandschaften Europas ermöglicht. Trotz der Nähe zur Küste muss hier auf bis zu 1600 Metern mit empfindlichen Temperaturschwankungen gerechnet werden. Die Hütten liegen in traumhaften Landschaften, bieten zwar keinen nennenswerten Komfort, dafür aber Romantik und einen unvergesslichen Sternenhimmel. Feste Bergschuhe, Rucksack, geeignete Hochgebirgskleidung und die Bereitschaft für eine Portion Abenteuer sind Voraussetzung. Gepäck und Verpflegung werden transportiert. Jeder Teilnehmer trägt nur seinen Tagesrucksack. In den Berghütten stehen teilweise nur Mehrbettzimmer zur Verfügung. Die Hüttenübernachtunen dürfen nicht mit dem Komfort von Alpenhütten verglichen werden. In Kroatien sind Berghütten nur zeitweise bewirtschaftet. In solchen Fällen ist für die Verpflegung dennoch gesorgt.

Reiseklima

Zustiegsorte

Eine Übersicht der Zustiegsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dieser Sonderseite:

Unsere Zustiege in der Übersicht

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Anreise

Kostenfreies RMV-KombiTicket


Für alle Reisen, die Sie mit reisewelt als Reiseveranstalter Ihres Vertrauens unternehmen, nutzen Sie am Datum Ihrer An- und Abreise die Verkehrsmittel des Rhein-Main-Verkehrsverbunds in der 2. Klasse kostenfrei. Dies kann der Transfer zur nächstgelegenen Zustiegsstelle bei unseren Busreisen sein oder auch die Fahrt zum Flughafen Frankfurt für Ihre Fluganreise – einfach, bequem, nachhaltig und kostenfrei!

Einreise-/Visabestimmungen

Die aktuellsten Empfehlungen zum Reiseland entnehmen Sie bitte von der Website des Auswärtigen Amtes:

Auswärtiges Amt Logo

Fahrt-/Flugdauer

Die Flgzeit von Frankfurt nach Split beträgt ca. 1 Stunde und 45 Minuten.

Gesundheitshinweise

Diese Reise ist für Gäste mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet. Änderungen im Programmablauf aufgrund von Witterungsbedingungen in den Hochlagen des Velebit-Gebirges sind vorbehalten.

Reiseveranstalter

reisewelt Teiser & Hüter GmbH, Fuldaer Str. 2, 36119 Neuhof

Günstigstes Angebot

  •   8 Tage
  •   07.09. - 14.09.2023

Sparen durch Onlinebuchung!

reisewelt-Bonus

Doorout

Routenkarte

Newsletter

Das könnte Sie noch interessieren

Mitreisende, die sich diese Reise angesehen haben, interessierten sich auch für folgende Reisen.

Spanien

Genusswandern auf Mallorca

Die schöne Mittelmeerinsel zu Fuß entdecken

  8 Tage

  ab 19.02.2023

Erleben Sie vier herrliche Wanderungen abseits der stark frequentierten Touristenpfade

Staatlich zertifizierte, deutschsprachige Wanderführer/innen

Herrliches 4-Sterne-Hotel mit Wellnessmöglichkeiten

Tansania / Ostafrika

Tansania – Trekking-Safari

Durch das Land der Massai

  14 Tage

  ab 26.02.2023

Mit Massai durch die tierreiche Savanne vorbei am Kilimanjaro in das Amboseli-Ökosystem

Abenteuerliche Auffahrt im Allradfahrzeug zum Kilimanjaro Vulkan Shira auf 3600 Meter – Höhenwanderung auf dem Shira-Plateau

Safari im Tarangire-Nationalpark – gewaltige Elefantenherden und die bunte Vielfalt der afrikanischen Vogelwelt

Madeira / Portugal

Madeira Radwandern

Radfahren über die Blumeninsel

  8 Tage

  ab 06.03.2023

Geringe Teilnehmerzahl mit mindestens 8, maximal 16 Teilnehmern

Atemberaubende Küsten- und Berglandschaften Madeiras mit dem Rad genießen

Begleitung durch zertifizierten Radguide, der Sie sicher über die schönsten Radwege Madeiras führt