Kategoriebild

ZYPERN – Sonneninsel der Aphrodite


Erholungsurlaub mit Erlebniswert 

Zypern ist die sonnenreichste und drittgrößte Insel des Mittelmeers. Sie ist durch ihre besondere Lage als Nahtstelle zwischen Orient und Okzident eine Insel mit vielen Gesichtern. Abgeschiedene Klöster und Bergdörfer, klassische Sehenswürdigkeiten und Ausgrabungen sowie unberührte Natur werden dem Besucher den ursprünglichen Charme der Insel näherbringen. Nur wenige Autominuten trennen lange, gepflegte Sandstrände und betriebsame Altstadtgässchen von den einsamen Wäldern in fast 2.000 Metern Höhe, wo sich eine wohltuende Stille ausbreitet. Lebensfrohe, zuverlässige und ausgesprochen gastfreundliche Menschen runden das Bild ab. Erleben Sie schöne und erholsame Tage auf der Sonneninsel und genießen Sie Ihren Aufenthalt in Ihrem exklusiven 4-Sterne-Hotel, einer mediterranen Oase mit Stil.;

 

 

  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Hotelbeschreibung

Leistungen

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Frankfurt nach Larnaca und zurück
  • Alle Transfers vor Ort
  • 7x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel & Suites NAPA MERMAID
  • Komfortable Zimmer mit Badewanne oder DU/WC, Haartrockner, Klimaanlage, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeiten, Safe, Minibar, WLAN kostenfrei, LCD-TV, Balkon
  • 7x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 7x Abendessen als Buffet
  • Nutzung der Freizeit- und Sporteinrichtungen des Hotels
  • Ausflugsprogramm: geführter Spaziergang zum Kap Greco
  • Örtliche Reiseleitung
  • reisewelt-Reiseleitung von Anfang an (ab 20 Personen)

Einzelzimmerzuschlag: € 200,-
Aufpreis Zimmer seitl. Meerblick/Poolblick: € 60,- p.P.
Aufpreis Zimmer Meerblick: € 160,- p.P.

Zubuchbar: Ganztagsausflug Paphos: € 65,- p. P.; Ganztagsausflug Kyrenia & Famagusta: € 85,- p. P. (Mindestteilnehmerzahl dieser Ausflüge: je 15 Personen)

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Reiseverlauf

Ausflugsprogramm (fakultativ):

Ganztagsausflug Paphos (fakultativ)
Nach einem ausgiebigen Frühstück starten Sie in Richtung Paphos. Auf der Fahrt Richtung Westen erfahren Sie vom Reiseführer schon viel über die immense Geschichte von Paphos. Einst Stadtkönigtum, später Hauptstadt der Insel, wurde die Stadt immer wieder Schauplatz von Kriegen, Plünderungen und Opfer von Erdbeben. Bevor Sie die Stadt erreichen, nimmt Sie die griechische Mythologie auf eine andere Reise. Aphrodite, die Göttin der Liebe, Schönheit und Fruchtbarkeit, soll nämlich an der Küste vor Paphos dem Meerschaum entstiegen sein. Der Felsen der Aphrodite trotzt an jener Stelle noch immer den Gezeiten. In Paphos besuchen Sie zuerst die Königsgräber, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Sie wurden bis ins 3. Jahrhundert nach Christus für Bestattungen benutzt. Allerdings wurden keine Könige bestattet, sondern Angehörige der zypriotischen Oberschicht. In unmittelbarer Nähe des Hafens von Paphos besuchen Sie die wunderschönen Mosaiken im Haus von Dionysos. In Ihrer anschließenden Freizeit haben Sie die Qual der Wahl. Wer gerne in Ruhe ein Mittagessen genießt (nicht inkl.), hat im Hafen von Paphos genügend Auswahl. Denjenigen, die lieber Paphos noch etwas weiter erkunden möchten, empfehlen wir, sich das Hafenkastel etwas näher anzuschauen. Ursprünglich als Festung zur Verteidigung des Hafens gebaut, wurde das Kastell während seiner langen Geschichte auch als Gefängnis und als Lager genutzt. Gegen Spätnachmittag erfolgt der Rücktransfer zum Hotel.

Ganztagsausflug Kyrenia & Famagusta (fakultativ)
Nach dem Frühstück brechen Sie auf Richtung Famagusta. Die Stadt Famagusta liegt im Osten der Insel und besaß bis 1974 das größte touristische Zentrum der Insel. Nun blickt man vom goldenen Sandstrand Famagustas auf die heutige „Geisterstadt“. Die Altstadt selbst hingegen ist sehr sehenswert, die vielen Cafés und Restaurants fügen sich in das Bild von zerfallenen Kirchen und Ruinen. Die wohl bekannteste und bedeutendste Stadt der Insel war Salamis. Besonders sehenswert sind die Ruinen, der aus dem 4. Jahrhundert stammenden Basilika Agios Ephiphanios, die von Kolonnaden gesäumte Agora, das Gymnasium und die Bäder. Die Fahrt geht weiter Richtung Kyrenia. Der bezaubernde, hufeisenförmig angelegte Hafen von Kyrenia ist das Juwel der Nordküste. Verwinkelte Gassen, bunte Märkte und Geschäfte laden zum Bummeln ein. Direkt am Hafen befindet sich die Burg von Kyrenia, ein ursprünglich byzantinischer Bau, in dem sich heute ein interessantes Schiffwrack-Museum befindet. Danach haben Sie Freizeit für ein Mittagessen (nicht inkl.). Anschließend besuchen Sie die 800 Jahre alte Ruine der Abtei von Bellapais, die nur wenige Kilometer von Kyrenia entfernt liegt. Bewundernswert ist vor allem das großartige Refektorium. Der von einem noch intakten Gewölbe gekrönte, riesige Saal erhält sein Licht durch sechs große Fenster, die einen herrlichen Ausblick auf die steil abfallende Landschaft bis hin nach Kyrenia und auf das Meer eröffnen.

Hotelbeschreibung

4-Sterne-Hotel NAPA MERMAID & SUITES

Das renovierte und von Grund auf neugestaltete Napa Mermaid Hotel & Suites gehört zu den besten Adressen des Ferienortes Ayia Napa. Die privilegierte Lage an der Grecian Bay Bucht bietet Ihnen Erholungsurlaub am traumhaften Sandstrand mit kristallklarem Meerwasser. Das stilvolle Hotel mit modernem, innovativem Design verfügt über eine hochwertige Ausstattung und sorgt für einen unvergesslichen Urlaub mit zypriotischer Gastfreundschaft im Restaurant, Pool- und Cocktailbar.

Wellness, Sport, Unterhaltung:
Zum Entspannen und Erholen erwarten Sie ein beheiztes Hallenbad, Spa-Bereich mit Fitnessraum, Sauna, Whirlpool, Massagedusche, Massagebehandlungen (gegen Gebühr) sowie im  Außenbereich des Hotels eine große Sonnenterrasse mit Außenpool. Weiterhin bietet Ihr Hotel einen Tennisplatz mit Flutlichtbeleuchtung, Tischtennis, Darts und Poolbillard.
Das Zentrum von Ayia Napa mit Geschäften, Bars und Restaurants ist etwa 1 km entfernt.

Zimmer:
Die modernen Zimmer sind ca. 20 qm groß und verfügen über individuell regelbare Klimaanlage / Heizung, Balkon, Bad mit Dusche, WC, Haartrockner, LCD Sat-TV, Telefon, Safe, Wasserkocher zur Kaffee- und Teezubereitung, kostenfreies WLAN.

 

Lage des Hotels:

 

Reise-Code: FL9233

ReisedatumReisedauerPreis in € p.P.Buchen
25.03.19 - 01.04.19(8 Tage )ab € 799,-
08.04.19 - 15.04.19(8 Tage )ab € 899,-
29.04.19 - 06.05.19(8 Tage )ab € 859,-
Gute Gründe für diese Reise:
  • Top Hotel mit herrlichem Wellness-Center  und beheiztem Hallenbad
  • Sehr gute Hotelküche
  • Sehr hohe Kundenzufriedenheit

 
Einreisebestimmungen:

für deutsche Staatsangehörige:
Zur Einreise nach Zypern benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Gepäckbestimmungen:

Freigepäck 20 kg pro Person und 5 kg Handgepäck pro Person

Anreise:

Der Transfer zum Flughafen Frankfurt ist gegen Aufpreis ab € 22,- pro Person zubuchbar.

Zustiegsorte:

Folgende Zustiegsstellen (zum Teil gegen geringen Aufpreis) sind für unsere Reisen möglich:

  • Alsfeld
  • Bad Hersfeld
  • Bad Kissingen
  • Bad Salzschlirf
  • Bad Soden-Salmünster
  • Fulda
  • Gelnhausen
  • Hanau
  • Hilders
  • Hünfeld
  • Lauterbach
  • Neuhof
  • Reith
  • Schlitz
  • Schlüchtern
  • Steinau
  • Tann
  • Wächtersbach
  • Wartenberg-Angersbach

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Abfahrtsinformationen:

Die genauen, verbindlichen Abfahrtsinformationen erhalten Sie ca. 10 – 14 Tage vor Abreise mit den Reiseunterlagen.

Flugdauer:

Frankfurt – Larnaca ca. 3,5 Stunden

Reiseleitung:

Eine reisewelt-Reiseleitung wird Sie während der gesamten Reise begleiten (ab 20 Personen)

Währung:

Währungseinheit: Euro ( EUR)

Zeitverschiebung:

Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +1 Stunde.

Reisewetter:

Zypern

März:
Temperaturen: ca. 12 – 19 °C
Sonnenstunden: ca. 7

April:
Temperaturen: ca. 13 – 22 °C
Sonnenstunden: ca. 7

Veranstalter:
reisewelt Teiser & Hüter GmbH
Ausflugsinformation:

Folgende Ausflüge können Sie fakultativ zu buchen:

  • Ganztagsausflug Paphos: € 65,- p. P.
  • Ganztagsausflug Kyrenia & Famagusta: € 85,- p. P.
    (Mindestteilnehmerzahl dieser Ausflüge: je 15 Personen)
Transferdauer:
Flughafen Larnaca - Hotel ca. 1 Stunde


Verpassen Sie nichts!

Jetzt zum reisewelt-Newsletter anmelden: