TOSKANA - Liebliches Italien | reisewelt Teiser & Hüter GmbH
Kategoriebild

Reisefinder

  Bsp.: 04-KF1234
 - 

TOSKANA – Liebliches Italien


Landschaft und Kultur

Für Kunst- und Kulturliebhaber ein Muss…..Toskana – liebliches Italien.
Bei dem Wort Toskana denkt man unweigerlich an weiche, sanft geschwungene Landschaften, deren Hügel von Zypressen bedeckt sind, silbergraue Olivenbäume und idyllisch gelegene Anwesen mitten in weitläufigen Weinbergen. Mittendrin locken Namen wie Florenz und Siena nicht nur Kunstbegeisterte an. Kaum eine andere Region kann solch eine Vielfalt an Landschaft und Kultur vorweisen. Begleiten Sie uns auf diese unvergleichliche Reise.

 

  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Hotelbeschreibung

Leistungen

Busanreise:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 2x Übernachtung im guten Mitteklassehotel im Raum Gardasee
  • 5x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel MANZONI
  • Komfortable Zimmer mit Badewanne oder DU/WC, Haartrockner, Sat-TV, Klimaanlage
  • Welcome-Drink im Hotel Manzoni
  • 7x Frühstücksbuffet
  • 5x Abendessen als Buffet oder 3-Gänge-Menü in den Hotels
  • 2x Abendessen in traditionellen Restaurants
  • Ausflugsprogramm: Stadtführung in Pisa, Stadtführung in Lucca, Stadtführung Florenz mit Besuch des Museums Uffizien, Ausflug Cinque Terre, Zugfahrt von La Spezia nach Monterosso, Bootsfahrt von Monterosso nach La Spezia, Stadtführung Siena
  • Inkludierte Eintritte: Museum Uffizien
  • reisewelt-Reiseleitung von Anfang an

Einzelzimmerzuschlag: € 100,-
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

 

Fluganreise:

  • Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Bologna und zurück
  • Alle Transfers vor Ort
  • 5x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel MANZONI in Montecatini Terme
  • Komfortable Zimmer mit Badewanne oder DU/WC, Haartrockner, Sat-TV, Klimaanlage
  • Welcome-Drink im Hotel Manzoni
  • 5x Frühstücksbuffet
  • 3x Abendessen als Buffet oder 3-Gänge-Menü im Hotel, 2x Abendessen in traditionellen Restaurants
  • Ausflugsprogramm: Stadtführung in Pisa, Stadtführung Florenz mit Besuch des Museums Uffizien, Ausflug Cinque Terre, Zugfahrt von La Spezia nach Monterosso, Bootsfahrt von Monterosso nach La Spezia, Stadtführung Siena, Stadtführung in Lucca
  • Inkludierte Eintritte: Museum Uffizien
  • reisewelt-Reiseleitung ab/bis Hotel

Einzelzimmerzuschlag: € 100,-
Zubuchbar: Bequemer Flughafentransfer zum Flughafen Frankfurt und zurück: ab € 22,- p.P.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

 

 

Reiseverlauf

06.09., Do: Anreise
Anreise über den Brennerpass mit Zwischenübernachtung im Raum Gardasee. Lassen Sie den ersten Abend bei einem Abendessen und einem Gläschen Wein gemütlich ausklingen.

07.09., Fr: Montecatini Terme
Weiterreise nach Montecatini Terme. Ihr Urlaubsort liegt inmitten einer der schönsten italienischen Landschaften, im Nordwesten der Toskana. Auf Grund des schwefel- und natriumhaltigen Wassers ist die Stadt bereits seit dem 14. Jahrhundert als eines der größten und berühmtesten Heilbäder Italiens bekannt.

08.09., Sa: Pisa und Lucca
Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrer Reiseleitung nach Pisa. Im Mittelalter war Pisa eine der mächtigsten Städte Italiens. Besichtigen Sie die „Piazza dei Miracoli“ mit dem weltberühmten 55 m hohen Schiefen Turm, den Dom und das Baptisterium. Im Anschluss Fahrt nach Lucca. Lucca wird mit seinen 93 Kirchen und Kapellen auch „der kleine Vatikan in der Toskana“ genannt. Die Stadt ist bekannt für ihren 12 m hohen und von Gräben umgebenen Wallring. Bummeln Sie durch die wunderschöne Altstadt des Ortes; sie ist mit ihren engen Straßen und zahllosen, kleinen Geschäften für viele weitgereiste Gäste der Inbegriff der liebenswerten toskanischen Provinzstadt schlechthin.

09.09., So: Florenz
Was wäre ein Aufenthalt in der Toskana ohne die Besichtigung ihrer Hauptstadt Florenz? Sie ist dank ihrer Fülle an Kunstschätzen, einer bedeutsamen Geschichte und ihrer reizvollen Umgebung eine der schönsten Städte Italiens. Nicht umsonst trägt Florenz den Namen „La Bella“ – die Schöne. Bei einem Bummel durch die Stadt zeigt Ihnen der Stadtführer die bedeutenden Bauwerke der Stadt. Zu diesen zählt der Dom „Santa Maria del Fiore“ mit der mächtigen Kuppel, die gotische Kirche „Santa Croce“ mit den Grabmalen Michel-
angelos und Galileis und die Piazza della Signoria mit dem Palazzo Vecchio. Ein Besuch des weltberühmten Museums, den Uffizien, stellt sicherlich einen Höhepunkt dar. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Überqueren Sie einmal die älteste Brücke der Stadt – die Ponte Vecchio – und statten Sie den Goldschmieden auf der Brücke einen Besuch ab! Bei einem Abendessen mit toskanischen Spezialitäten können Sie den Tag noch einmal Revue passieren lassen.

10.09., Mo: Cinque Terre – mit kombinierter Bahn- und Bootsfahrt
Fünf malerische, verträumte Dörfer an der ligurischen Riviera mit farbigen Häusern an steilen Hängen, kleinen Plätzen mit bunten Booten, winklige Gassen, Treppenwege und Torbögen. Erleben Sie eine herrliche, kleine Welt für sich, die bis heute ihre Unberührtheit bewahrt hat. Die kleinen Ortschaften Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore kleben wie Schwalbennester an den Felsnasen und sind nur durch schmale Straßen oder zu Wasser erreichbar. Sie fahren mit dem Bus nach La Spezia und von dort weiter mit dem Zug bis Monterosso, dem wichtigsten Ort der Cinque Terre. Von hier erfolgt die Bootsfahrt zurück nach La Spezia.

11.09., Di: Siena
Am Vormittag führt Sie Ihr Weg nach Siena. Enge Gassen, hohe Türme und herrschaftliche Paläste: Die mittelalterliche Stadt Siena ist ein Kunstwerk der Gotik. Mit ihren Türmen und zinnengekrönten Mauern hat die Stadt ihr ursprüngliches Bild bewahrt. Vom 88 m hohen Turm Torre del Mangia haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Piazza des Campo. Auf dem mittelalterlichen Platz, bekannt als Ausgrabungsort des legendären Pferderennens „Palio“, kann man in einem der zahlreichen Restaurants oder Cafés das bunte Treiben genießen. Im Schloss Castello ll Palagio genießen Sie Ihr Abendessen inkl. einer Weinprobe.

12.09., Mi: Abreise Montecatini
Heute verlassen Sie die zauberhafte Toskana und fahren in Richtung Gardasee, wo Sie die letzte Nacht auf italienischem Boden verbringen.

13.09., Do: Rückreise
Nach dem Frühstück erfolgt die Heimreise nach Deutschland.

 

Hotelbeschreibung

4-Sterne Hotel MANZONI in Montecatini Terme
Montecatini Terme ist Italiens größter Thermalort. Neben den berühmten Heilquellen ist Montecatini auch bekannt für seine vielen Alleen und großen Parks, die sich für lange Spaziergänge anbieten. Der Ort beherbergt das traditionelle 4-Sterne Hotel Manzoni in zentraler Lage. Die Zimmer des Hotels sind komfortabel ausgestattet, mit einem Badezimmer mit Haar-Fön, Telefon, Minibar, Sat.-TV und Safe. Im hoteleigenen Wellnessbereich mit Hallenbad können sie relaxen und die Seele baumeln lassen. Auch eine Fahrt mit der Seilbahn auf den über den Ort ragenden Montecatini Alto lohnt sich. Von dem Hügel hat man eine herrliche Aussicht auf Montecatini Terme. Auf der hübschen Piazza Giuseppe Giusti erwarten Sie typische Cafés, Restaurants und Bars.

 

Lage des Hotels

Reise-Code: BU8526

ReisedatumReisedauerPreis in € p.P.Buchen
06.09.18 - 13.09.18(8 Tage )ab € 879,-
07.09.18 - 12.09.18(6 Tage )ab € 999,-
Gute Gründe für diese Reise:
  • Alle Ausflüge inklusive
  • Florenz mit Eintritt Uffizien
  • Original toskanisches Abendessen
  • Achtung: Als Flug- oder Busreise buchbar!
Einreisebestimmungen:

Zur Einreise nach Italien benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Gepäckbestimmungen:

Wir empfehlen Ihnen für die Zwischenübernachtungen am Anfang und Ende der Reise ein kleines separates Gepäckstück mitzunehmen. Das Hauptgepäck kann somit im Bus bleiben.

Bei Fluganreise:
Freigepäck pro Person 20 kg sowie 1 Stück Handgepäck mit 5 kg

Anreise:

Die Reise erfolgt im modernen Fernreisebus.

Bei Fluganreise:
Der Transfer zum Flughafen Frankfurt ist gegen Aufpreis ab € 22,- pro Person zubuchbar.

Zustiegsorte:

Folgende Zustiegsstellen (zum Teil gegen geringen Aufpreis) sind für unsere Reisen möglich:

  • Alsfeld
  • Bad Hersfeld
  • Bad Kissingen
  • Bad Salzschlirf
  • Bad Soden-Salmünster
  • Fulda
  • Gelnhausen
  • Hanau
  • Hilders
  • Hünfeld
  • Lauterbach
  • Neuhof
  • Reith
  • Schlitz
  • Schlüchtern
  • Steinau
  • Tann
  • Wächtersbach
  • Wartenberg-Angersbach

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Abfahrtsinformationen:

Die Abfahrt erfolgt gegen 7 Uhr morgens ab Fulda.
Die genauen, verbindlichen Abfahrtszeiten erhalten Sie ca. 10 – 14 Tage vor Abreise mit den Reiseunterlagen.

Fahrtdauer (geschätzt):

Fulda – Gardasee ca. 10 Stunden (inkl. Pausen)

Flugdauer:

Frankfurt – Bologna ca. 1,5 Stunden

Reiseleitung:

Eine reisewelt-Reiseleitung wird Sie während der gesamten Reise begleiten.
(für Gäste mit Fluganreise: ab / bis Bologna)

Reisewetter:

September:

Montecatini Terme
Temperaturen: ca. 15 – 26 °C
Sonnenstunden: ca. 7

Tipps für Ihren Aufenthalt:

Genießen Sie eine Fahrt mit der Seilbahn auf den über den Ort ragenden Montecatini Alto. Von dem Hügel hat man eine herrliche Aussicht auf Montecatini Terme.

Veranstalter:
reisewelt Teiser & Hüter GmbH, Fuldaer Str. 2, 36119 Neuhof
Tageskilometer:

1. Tag: ca. 760 km
2. Tag: ca. 300 km
3. Tag: ca. 120 km
4. Tag: ca. 100 km
5. Tag: ca. 210 km
6. Tag: ca. 225 km
7. Tag: ca. 300 km
8. Tag: ca. 760 km



Verpassen Sie nichts!

Jetzt zum reisewelt-Newsletter anmelden: