Kategoriebild
Zurück

SCHWÄBISCHE ALB – Festtage im Schwabenland

Reisetermine und Buchen

Spar Button Online-Rabatt! Bei Buchung über unsere Homepage erhalten unsere Kunden einen Sofortrabatt von € 10,- pro Person!

Urig, ursprünglich, urzeitlich. So könnte man die Schwäbische Alb in drei Worten umschreiben. Die Alb ist geprägt von zahlreichen Highlights – seien es Höhlen und wilde Täler, Prunkschlösser und Burgen oder Köstlichkeiten aller Art. Die imposante Landschaft inspiriert alle und je näher man dem Ursprung kommt, desto größer sind die Überraschungen. Für Sie geht es mit reisewelt zu einem Weihnachtsfest inmitten der rauen und oft unterschätzten Schönheit. Machen Sie sich also auf gefasst auf eine Entdeckungstour!

 

  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Hotelbeschreibung
Leistungen
  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 4 x Übernachtung im SEMINARIS HOTEL BAD BOLL
  • 1 x Begrüßungsgetränk
  • 4x Frühstück
  • 1 x Abendessen als 3-Gänge-Menü oder Buffet nach Wahl des Küchenchefs
  • 1x ein Getränk (Bier, Wein, Softgetränk) und Mineralwasser zum Abendessen
  • 1 x Glühweinempfang mit Glühwein, Kaffee und Tee, Adventsgebäck und Christstollen, weihnachtlicher Hintergrundmusik vom Band und ein kleines Geschenk vom Haus
  • 1x Abendessen als festliches 3-Gänge-Buffet mit Aperitif
  • 1x Ausklang des Heilig Abends an der Hotelbar mit Hintergrundmusik
  • 1x Abendessen als festliches 3-Gänge-Buffet inklusive 1 Glas Sekt zur Begrüßung
  • 1x Abendessen als 3-Gänge-Gänseschmaus
  • Ausflugsprogramm:
    – geführter Spaziergang durch das Kur- und Akademiegelände „Bad Boller Wunderbad“
    – Ausflug Schwäbische Alb und Tübingen
    – Stadtführung in Ulm mit Ulmer Münster
    – Ausflug Schwäbisch Hall
    – Besuch der Kunstaustellung in der Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall
  • reisewelt-Reiseleitung von Anfang an

Einzelzimmerzuschlag: € 60,-

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise und Bad Boll
Am Morgen starten Sie auf nach Bad Boll. Hier haben Sie zunächst einen geführten Spaziergang durch das Kur- und Akademiegeländer „Bad Boll Wunderbad“ und kommen dann in Ihrem Hotel für die nächsten Tage an.

2. Tag: Schwäbische Alb und Tübingen
Heute geht es durch die Alb in die Universitätsstadt Tübingen. Der Auftakt erfolgt am Breitenstein bei Ochsenwang, ein monumentales Felsriff am Albtrauf mit weitem Blick ins Albvorland. Er zählt sicher zu einem der schönsten Aussichtspunkte der Schwäbischen Alb. Eduard Mörike beschrieb die Alb als „wildes Paradies und ein Meer von Landschaft“. Anschließend Besuch der Universitätsstadt Tübingen – verwinkelte Altstadtgassen, Stocherkähne vor malerischer Neckarfront, ein prachtvoller Marktplatz, dazu ein Häppchen spannende württembergische Geschichte. Lassen Sie sich bei einem Stadtspaziergang von dem fröhlichen, jungen Flair der Stadt anstecken! Am Nachmittag erwartet Sie das Hotel zu einem weihnachtlichen Glühweinempfang mit Glühwein, Kaffee und Tee, Adventsgebäck und Christstollen, weihnachtlicher Hintergrundmusik vom Band und einem kleinen Geschenk vom Haus. Am heutigen Heilig Abend erwartet Sie das Hotel zu einem festlichen Buffet.

3. Tag: Blaubeuren und Ulm
Heute steht eine Fahrt über die Schwäbische Alb nach Blaubeuren an. Ein wunderschöner Ort mit vielen geologischen und kulturellen Besonderheiten. Ein kleiner Spaziergang durch das ehemalige Kloster führt zum sagenumwobenen Quelltrichter des Blautopfs. Der Blautopf ist mit 21 Metern eine der tiefsten und größten Quellen in Deutschland. Anschließend Fahrt nach Ulm mit Stadtführung. Die Stadt Ulm lädt zum Bummeln und Besichtigen ein. Das berühmte Wahrzeichen der Stadt ist das Ulmer Münster mit seinem 161,53 m hohen Kirchturm, dem höchsten der Welt (inkl. Besichtigung). Weiter begeistert das verwinkelte, romantische Fischer- und Gerberviertel mit seinen prächtigen, auch mal krummen Fachwerkhäusern, dem Gassengewirr, dem Hauch von Mittelalter. Das Hotel serviert heute ein festliches Buffet zum 1. Weihnachtsfeiertag.

4. Tag: Schwäbisch Hall – „Fachwerkidylle und Kunstgenuss“
Mit Ihrer Reiseleitung geht es heute nach Schwäbisch Hall. Die malerische Altstadt lädt zum Verweilen ein. Vom Kocher durchflossen, bietet die alte Salzsiederstadt mit der teilweise erhaltenen Stadtmauer, zahlreichen Türmen, überdachten Holzbrücken, einer Vielzahl von Treppen und „Stäffele“, sowie nahezu unverändert mittelalterlichen Gassen ein eindrucksvolles, geschlossenes Stadtbild. Die Kunsthalle Würth wurde 2001 eröffnet und hat sich seither zum Besuchermagneten entwickelt. Gezeigt werden Wechselausstellungen auf der Basis der Sammlung des Unternehmers Prof. Dr. h.c. Reinhold Würth, der als Kunstmäzen im ganzen Land bekannt ist. Auch die Kunst der Alten Meister in der Johanniterkirche ist eine Besichtigung wert.

5. Tag: Rückreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Rückreise an.

Hotelbeschreibung

IHR HOTEL SEMINARIS HOTEL BAD BOLL

Mitten im geschichtsträchtigen Stauferland am Fuße der Schwäbischen Alb, ca. 20 Minuten von Stuttgart entfernt, liegt der Kurort Bad Boll, ein Ort mit Heilquellen-Kurbetrieb.
Das Seminaris Hotel Bad Boll bietet 161 modern und wohnlich eingerichtete Komfortzimmer und Suiten mit kostenfreiem WLAN, Sat-TV, Safe, Telefon, Bad mit WC, Dusche oder Badewanne, Kosmetikspiegel und Föhn, teilweise mit Balkon und Tisch und Sitzgelegenheiten.
In den Restaurants „Pavillon“ und „Ambiente“ speisen die Gäste ausgiebig vom großen Buffet. Am Abend lädt die urgemütliche „Schwabenstube“ ein zum „Viertele“ oder einer typischen, schwäbischen Vesper. Zum Entspannen lädt das Wellness-Areal Jurabädle mit Schwimmbad, Wärmebänken, Besonnungsinsel und finnischer Sauna mit Ruheraum ein.

 

Lage des Hotels:

 

Reise-Code: BU2691

Reisedatum Reisedauer Preis in € p.P. Buchen
23.12.22 - 27.12.22 (5 Tage ) ab € 729,-
↑ Bei dem angegebenen Reisepreis ist der Frühbucher-Rabatt von € 30,00 p. P. bereits abgezogen (gültig bis 31.10.2022).
Gute Gründe für diese Reise:
  • Großartige Einblicke in die unterschätzte Schwäbische Alb
  • Gemütlicher Weihnachtsabend mit Glühweinempfang
  • Das Hotel liegt inmitten herrlicher Natur – die Nutzung des großen Wellnessbereichs ist inklusive

 

Frühbucher Fahne
Anreise:

Die Anreise erfolgt im modernen Fernreisebus.

RMV Kombi Ticket

Für alle Reisen ab 01.08.2020, die Sie mit reisewelt als Reiseveranstalter Ihres Vertrauens, unternehmen, nutzen Sie am Datum Ihrer An- und Abreise die Verkehrsmittel des Rhein-Main-Verkehrsverbunds in der 2. Klasse kostenfrei! Der Transfer zur nächstgelegenen Zustiegsstelle oder auch zum Flughafen Frankfurt ist somit für unsere Gäste ab sofort einfach, bequem und kostenfrei möglich.

Zustiegsorte:

Eine Übersicht der Zustiegsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dieser Sonderseite:

Unsere Zustiege

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Abfahrtsinformationen:

Die Abfahrt erfolgt am Morgen.
Die genauen, verbindlichen Abfahrtsinformationen erhalten Sie ca. 10 – 14 Tage vor Abreise mit den Reiseunterlagen.

Fahrtdauer (geschätzt):

Anreise nach Bad Broll ca. 5 Stunden

Reiseleitung:

reisewelt-Reiseleitung von Anfang an

Reisewetter:

Schwäbische Alb
Dezember:
Temperaturen: ca. -2 bis 3 °C
Sonnenstunden: ca. 2

Tipps für Ihren Aufenthalt:

Highlight:

Das Schokoladenfestival in Tübingen. Entdecken Sie, was man aus Schokolade alles zaubern kann und genießen Sie die süße Köstlichkeit. Vielleicht finden Sie die ein oder andere Geschenkidee für Ihre Lieben.

Veranstalter:
reisewelt Teiser & Hüter GmbH, Fuldaer Str. 2, 36119 Neuhof