Kategoriebild

Reisefinder

 - 

Santiago de Compostela und Fátima

Reisetermine und Buchen

 Online-Rabatt! Bei Buchung über unsere Homepage erhalten unsere Kunden einen Sofortrabatt von € 10,- pro Person!

PILGERREISE • LEBENDIGEN GLAUBEN ERLEBEN

Seit Hunderten von Jahren haben sich unzählige Menschen zur Pilgerreise nach Santiago de Compostela, zum Grab des Heiligen Jakobus begeben, um dort mit der großen Pilgermesse den Höhepunkt ihrer Pilgerschaft zu erleben. Vor über 100 Jahren wurde Fátima auserwählt um die Botschaft von Glaube, Umkehr und Buße in die Welt zu bringen. Erleben Sie in den beiden großen Wallfahrtsorten der christlichen Welt die vielen Facetten des Glaubens an den einen Gott.

 

 

  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Hotelbeschreibung

Leistungen

  • Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Santiago de Compostela und zurück von Lissabon nach Frankfurt
  • Alle Transfers vor Ort
  • 3x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel HOSPEDERÍA SAN MARTÍN PINARIO in Santiago de Compostela
  • 4x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel SANTA MARIA in Fátima
  • 7x Frühstück
  • 7x Abendessen inkl. Wein & Wasser (limitiert)
  • Ausflugsprogramm: Umfangreiches Besichtigungs- und Pilgerprogramm in Fátima, Stadtführung in Santiago de Compostela
  • Inkludierte Eintrittsgebühren: Ausstellung „Fátima – Luz e Paz“
  • Geistliche Begleitung durch Pater Martin Wolf (OMI) (ab 25 Teilnehmern)
  • reisewelt-Reiseleitung durch Susanne Weß von Anfang an

Einzelzimmerzuschlag: € 195,-
Zubuchbar: Ausflug zum Kap Finisterre € 49,- p. P.
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Reiseverlauf

Do, 08.10.: Frankfurt – Santiago de Compostela
Flug von Frankfurt nach Santiago de Compostela. Auf dem Weg nach Santiago kurzer Stopp am Monte do Gozo. Abendessen und Übernachtung in Santiago de Compostela.

Fr, 09.10.: Kathedrale mit den Gebeinen des Heiligen Jakobus
Santiago de Compostela ist die Hauptstadt von Galicien, ein Wallfahrtsort, das Ziel des Jakobswegs. Vormittags besuchen Sie die Kathedrale, um zum Grab des Heiligen Jakobus zu gehen und um die Apostelstatue im Hauptaltar zu umarmen. Anschließend Teilnahme an der Pilgermesse. Nachmittags Stadtführung. Abendessen und Übernachtung in Santiago de Compostela.

Sa, 10.10.: Zur freien Verfügung / Kap Finisterre (fakultativ)
Den heutigen Tag können Sie nutzen, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Auf Wunsch können Sie einen Ausflug zum Kap Finisterre unternehmen, umgangssprachlich besser als das „Ende der Welt“ bekannt. Rückfahrt nach Santiago de Compostela; dort Abendessen und Übernachtung.

So, 11.10.: Santiago de Compostela – Porto – Fátima
Nach dem Frühstück Fahrt in Richtung Süden nach Portugal. Auf etwa halber Strecke legen Sie einen Stopp in Porto ein, um die herrliche Altstadt am Ufer des Douros zu erkunden. Anschließend weiter nach Fátima. Abendessen und Übernachtung in Fátima. Jeden Abend um 21.30 Uhr wird an der Erscheinungskapelle der Rosenkranz gebetet, wie die Madonna es in Fátima bei jeder Erscheinung gewünscht hat. Danach Lichterprozession.

Mo, 12.10.: Das Heiligtum von Fátima – Vigilfeier
Die Feierlichkeiten zum Jahrestag der Erscheinung am 13. Oktober beginnen heute mit der Votivmesse „Unserer lieben Frau von Fátima“ gemeinsam mit allen deutschen Pilgern an der Erscheinungskapelle. Anschließend Frühstück. Rundgang über den Wallfahrtsplatz mit Erklärungen zur Erscheinungskapelle, Besuch der Gräber der drei Seherkinder in der Basilika, der Dreifaltigkeitskirche. Nachmittags können Sie am offiziellen Pilgerprogramm teilnehmen. Abendessen und Übernachtung in Fátima. An diesem Abend werden auf dem großen Platz mehrere tausend Pilger erwartet. Die Lichterprozession an diesem Abend kann zum ergreifendsten Erlebnisse Ihrer Pilgerreise werden.

Di, 13.10.: Fátima – Feierlichkeiten
Am 13. Mai 1917 und weiterhin am 13. eines jeden Monats bis Oktober desselben Jahres erschien den drei Hirtenkindern die Gottesmutter. Über 70.000 Menschen wurden am 13. Oktober 1917 Zeugen der Marienerscheinung und des Sonnenwunders. Am heutigen Tag erleben Sie die Feierlichkeiten zum Jahrestag der Erscheinungen, die mit dem Rosenkranz beginnen. Im Anschluss feierliches Hochamt. Nach der heiligen Messe wird Abschied von der Madonna genommen. Als Zeichen der Verbundenheit und der Ehrfurcht winken die Menschen der Statue mit weißen Tüchern. Ein Bild, welches für immer in Ihrem Gedächtnis bleiben wird. Nachmittags Besuch der Ausstellung „Fátima – Luz e Paz”.

Mi, 14.10.: Fátima – Ungarischer Kreuzweg
Am Vormittag Ungarischer Kreuzweg. Unterwegs Stopp am Loca do Anjo, dem Ort der ersten und dritten Engelserscheinung. Ihr Weg endet im Dorf Aljustrel, wo Sie die Wohnhäuser der Seherkinder besichtigen können. Anschließend besuchen Sie den Ort Fátima. Den Rest des Tages können Sie dazu nutzen, ganz persönliche Eindrücke des Gnadenortes zu sammeln. Abendessen und Übernachtung in Fátima.

Do, 15.10.: Lissabon – Frankfurt
Nach dem Frühstück Fahrt nach Lissabon und Rückflug nach Frankfurt.

Hotelbeschreibung

4-Sterne-HOTEL SANTA MARIA / Fátima
Das Hotel Santa Maria ist eines der ersten 4-Sterne-Hotels in Fátima. Aufgrund seiner nahen Lage zum Heiligen Bezirk ist es bei unseren Gruppen immer sehr beliebt. Die Zimmer verfügen über ein Bad mit Badewanne, Telefon, Fernseher und Minibar. Das Frühstück und Abendessen wird in Buffetform serviert.

Lage des Hotels:

4-Sterne-HOSPEDERÍA SAN MARTÍN PINARIO / Santiago de Compostela
Das Hotel Hospedería San Martín Pinario ist in den Klostergebäuden des Martinsklosters untergebracht. Es gibt kein Hotel, welches näher an der Kathedrale des Heiligen Jakobus liegt, als das Martinskloster. Sie schlafen in den ehemaligen Mönchszellen. Die Zimmer sind modern und zweckmäßig eingerichtet und verfügen neben einem Telefon auch über ein Bad mit Dusche/WC. Das Abendessen wird im Refektorium eingenommen, wo früher den Mönchen während dem Essen Stellen aus der Heiligen Schrift vorgelesen wurden.

Lage des Hotels:

Gute Gründe für diese Reise:
  • Umfangreiches Besichtigungs- und Pilgerprogramm
  • Linienflüge mit Lufthansa mit idealen Flugzeiten
  • Sehr gute Hotels in bester Lage
  • Wein und Wasser zu den Abendessen inklusive
Einreisebestimmungen:

Zur Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Gepäckbestimmungen:

pro Person Freigepäck 20 kg, Handgepäck 5 kg

Anreise:

Die bequeme Busanreise zum Flughafen Frankfurt ist gegen Aufpreis zubuchbar.

RMV Kombi Ticket

Für alle Reisen ab 01.08.2020, die Sie mit reisewelt als Reiseveranstalter Ihres Vertrauens, unternehmen, nutzen Sie am Datum Ihrer An- und Abreise die Verkehrsmittel des Rhein-Main-Verkehrsverbunds in der 2. Klasse kostenfrei! Der Transfer zur nächstgelegenen Zustiegsstelle oder auch zum Flughafen Frankfurt ist somit für unsere Gäste ab sofort einfach, bequem und kostenfrei möglich.

Zustiegsorte:

Eine Übersicht der Zustiegsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dieser Sonderseite:

Unsere Zustiege

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Abfahrtsinformationen:

Die genauen, verbindlichen Abfluginformationen erhalten Sie ca. 10 – 14 Tage vor Abreise mit den Reiseunterlagen.

Flugdauer:

Frankfurt – Porto ca. 3 Stunden

Lissabon – Frankfurt ca. 3 Stunden

 

Reiseleitung:

Eine reisewelt-Reiseleitung wird Sie während der gesamten Reise begleiten.

Währung:

Euro (€)

Zeitverschiebung:

Porto: MEZ (Mitteleuropäische Zeit) – 1 Stunde
Spanien – keine Zeitverschiebung

Reisewetter:

Sanitago de Compostela

September / Oktober:
Temperaturen: ca. 10 – 22°C
Sonnenstunden: ca. 5-6

Fatima

September / Oktober:
Temperaturen: ca. 14 – 26 °C
Sonnenstunden: ca. 7 – 9

Veranstalter:
reisewelt Teiser & Hüter GmbH, Fuldaer Str. 2, 36119 Neuhof
Ausflugsinformation:

Fakultativ zubuchbar:
Ausflug zum Kap Finisterre € 49,- p. P.