Kategoriebild

Reisefinder

  Bsp.: 04-KF1234
 - 

NORDFRANKREICH – Die Wiege der Götter


Gärten, Kathedralen und das Meer

Erliegen Sie dem Charme des französischen Nordens! Schroffe, vom Meerwasser umgebene Steilküsten, Hecken- und Sumpflandschaften – das sind die Eigenschaften, welche Nordfrankreich am besten beschreiben. In der Picardie erleben Sie die Wiege der Gotik mit zahlreichen Gärten und Kathedralen. Kommen Sie mit, und entdecken Sie Frankreichs Norden – Sie werden begeistert sein!

 

 

  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Hotelbeschreibung

Leistungen

  • Fahrt im modernen 4-Sterne-Fernreisebus
  • 3x Übernachtung im guten Mitteklassehotel HOLIDAY INN EXPRESS AMIENS CENTRE
  • 2x Übernachtung im 4-Sterne HÔTEL NOVOTEL LILLE CENTRE GARES
  • Komfortable Zimmer mit Badewanne oder DU/WC, Föhn, Sat-TV
  • 5x Frühstückbuffet
  • 5x Abendessen als 3-Gänge-Menü in traditionellen Restaurants
  • Ausflugsprogramm: Stadtführung Amiens, Barkenfahrt durch die schwimmenden Gärten von Amiens, Besichtigung der Abtei und Gärten von Valloires, Bahnfahrt von Le Crotoy nach Saint-Valery-sur-Somme, Besichtigung Garten „L´Herbarium“, Stadtführung Arras, Besichtigung der Stollen in Arras, Stadtbummel in Lille, Ausflug zum Cap Blanc Nez und Cal Griz Nez, Besichtigung Spitzenmuseum Calais, Stadtbummel in Bergues
  • Inkludierte Eintritte: alle im Rahmen des Programmverlaufs genannten Eintritte
  • reisewelt-Reiseleitung von Anfang an

Einzelzimmerzuschlag: € 60,-

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Reiseverlauf

07.08., Di.: Anreise – Amiens
Am frühen Morgen starten Sie in Richtung Amiens, wo Sie Ihr Hotel bereits erwartet.

08.08., Mi.: Majestätische Kathedrale und schwimmende Gärten
Nach dem Frühstück erkunden Sie mit Ihrer Reiseleitung Amiens. Hier besichtigen Sie das Wahrzeichen der Stadt, die Kathedrale von Amiens, majestätisch und überwältigend – dies sind wohl die passenden Worte um die Kathedrale zu beschreiben, ein imposantes Bauwerk der Hochgotik. Aber auch die historische Innenstadt darf an diesem Tag nicht fehlen. Entlang des Flusses Somme lernen Sie während einer Bakenfahrt die Hortillonnages, die schwimmenden Gärten von Amiens, die früher der Versorgung der Einwohner mit Obst und Gemüse dienten, kennen.

09.08., Do.: Valloires – Le Crotoy
Ein weiteres Erlebnis erwartet Sie in der ehemaligen Zisterzienserabtei von Valloires. Hier besichtigen Sie neben der Abtei selbst, die traumhaften dazugehörigen Gärten. Im Laufe des Spaziergangs entdecken Sie unter anderem Rosengärten, Gärten französischer Art und englische Gärten. Anschließend fährt Sie Ihr Bus zur Somme-Bucht, der größten Flussmündung Nordfrankreichs. Steigen Sie ein zu einer außergewöhnlichen Fahrt zwischen Land und Meer! Die Eisenbahn der Somme-Bucht fährt Sie entlang der Bucht von Le Crotoy nach Saint-Valery-sur-Somme. Bei einem Spaziergang durch den Garten „L´Herbarium“ besichtigen Sie 1000 verschiedene Pflanzenarten.

10.08., Fr.: Arras – Ville
Mit Arras erreichen Sie das flandrisch geprägte Nord-Pas-de-Calais. Bei einer geführten Besichtigung lernen Sie die Stadt näher kennen. Besonders beeindruckend sind der „Grand´Place“ mit seiner Kulisse aus 155 flämischen Fassaden und das gotische Rathaus. Im Rathaus laden wir Sie zu einer Kostprobe der lokalen Spezialitäten wie Bier und Käse ein. Dies ist auch der Startpunkt, um in die Boves genannten Katakomben der Stadt hinab zu steigen. Diese fanden im ersten Weltkrieg als Schutzbunker ihre Verwendung. Am Nachmittag nehmen Sie Kurs auf Lille, die Metropole des Nordens. Unweit der belgischen Grenze liegt die „Stadt der Kunst und Geschichte“. Die historische Kulisse lädt Sie zum Shoppen, Schlemmen und Verweilen ein. Die Fassaden aus dem 17. Jahrhundert machen Lille zu einer architektonischen Schönheit mit starkem flämischem Einfluss. Zum Abschluss nehmen Sie Ihr Abendessen in einem der Restaurants von Lille ein.

11.08., Sa.: Ausflug an die Küste
Heute machen Sie mit Ihrem Reiseleiter einen Ausflug an die wunderschöne Küste zu den beeindruckenden Kaps – Cap Blanc Nez und Cap Griz Nez. Während Sie am Cap Griz Nez graues Felsgestein treffen, leuchtet das Kreide-Gestein am Cap Blanc Nez weiß. Bei gutem Wetter haben Sie die Chance die englische Ärmelkanalküste zu sehen. In Calais besuchen Sie das Museum für Spitze und Mode „Cité de la dentelle“. Tauchen Sie ein in die Welt der Spitze, deren Produktion und Herstellung eng mit der Geschichte von Calais verknüpft ist. Auf dem Rückweg zu Ihrem Hotel liegt Bergues, ein Kleinstädtchen das durch den Kinofilm „Willkommen bei den Sch‘tis“ über Nacht berühmt wurde. Sie essen in einer Taverne zu Abend, bevor Sie in Ihr Hotel zurück kehren.

12.08., So.: Heimreise
Heute heißt es Au revoir, und Sie treten nach dem Frühstück die Heimreise an.

Hotelbeschreibung

Hotel Holiday Inn Express in Amiens
Ihr Hotel Holiday Inn Express befindet sich direkt am Bahnhof von Amiens und nur max. 5 Gehminuten von der Kathedrale entfernt. Die 69 Zimmer sind modern eingerichtet und verfügen über Bad mit Dusche, WC, Föhn, Flachbild-HD SAT-TV, Kaffee- und Teezubehör sowie einen Radiowecker. Alle Zimmer sind mit dem Aufzug erreichbar und bieten kostenfreies WLAN. Frühstücksbuffet und Abendessen werden im Restaurant serviert. Eine kleine Bar lädt zum Verweilen ein.

Lage des Hotels:

 

4-Sterne Novotel Lille Centre Gares
Ihr Novotel Lille Centre Gares befindet sich am Kopfbahnhof Lille Flandres.
Das Hotel verfügt über eine moderne Ausstattung und bietet eine großzügige Hotellobby, eine Bar und ein Restaurant mit kleinem Innengarten. Die 93 Zimmer verfügen über Doppelbett und sind mit Bad oder Dusche, Föhn, Toilettenartikeln und separatem WC, Minibar, Sat.-TV und Telefon ausgestattet.

Lage des Hotels:

Reise-Code: BU8243
ReisedatumReisedauer Preis in € p.P.Buchen
07.08.18 - 12.08.18 ( 6 Tage ) ab 869.00
Gute Gründe für diese Reise:
  • Traditionelle Restaurants
  • Schwimmende Gärten von Amiens
  • Verkostung lokaler Spezialitäten

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck
Einreisebestimmungen:

Zur Einreise nach Frankreich genügt für deutsche Staatsangehörige der gültige Personalausweis.

Anreise:

Die Reise erfolgt im modernen 4-Sterne-Fernreisebus.

Zustiegsorte:

Folgende Zustiegsstellen (zum Teil gegen geringen Aufpreis) sind für unsere Reisen möglich:

  • Bad Hersfeld
  • Hünfeld
  • Hilders
  • Tann
  • Lauterbach
  • Alsfeld
  • Schlitz
  • Fulda
  • Oberthulba
  • Neuhof
  • Flieden
  • Schlüchtern
  • Bad Soden-Salmünster
  • Wächtersbach
  • Gelnhausen
  • Hanau

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Abfahrtsinformationen:

Die Abfahrt in Fulda erfolgt morgens gegen 6 Uhr. 
Die genauen, verbindlichen Abfahrtsinformationen erhalten Sie ca. 10 – 14 Tage vor Abreise mit den Reiseunterlagen.

Fahrtdauer (geschätzt):

Die Fahrtdauer von Fulda nach Amiens beträgt ca. 8 – 9 Stunden inklusive Pausen.

Reiseleitung:

Eine reisewelt-Reiseleitung wird Sie während der gesamten Reise begleiten.

Reisewetter:

August:

Amiens
Temperaturen: ca. 12 – 22 °C
Sonnenstunden: ca. 7

Veranstalter:
reisewelt Teiser & Hüter GmbH
Tageskilometer:
  1. Tag: ca. 700 km
  2. Tag: –
  3. Tag: ca. 180 km
  4. Tag: ca. 130 km
  5. Tag: ca. 330 km
  6. Tag: ca. 600 km