Kategoriebild
Zurück

MS Botticelli – Im Land der Impressionisten

Reisetermine und Buchen

Spar Button Online-Rabatt! Bei Buchung über unsere Homepage erhalten unsere Kunden einen Sofortrabatt von € 10,- pro Person!

Von den schier endlosen Stränden der Côte Fleurie bis hin zur Weltstadt Paris erwarten Sie Bilder, wie sie abwechslungsreicher kaum sein können. Die sattgrüne Idylle der Normandie wechselt ab mit dem pulsierenden Leben der französischen Metropole und den stummen Zeugen der französischen Geschichte. Der Hauch dieser Geschichte ist entlang der Seine, welche erst unterhalb der Hauptstadt ein richtiger Fluss wird, allgegenwärtig. Sie erzählt von stolzen Rittern und Königen, den endlosen Fehden der Adelsgeschlechter und vom Flammentod der französischen Nationalheiligen Johanna von Orléans. Das Wort Seine stammt vom keltischen Begriff für Kurve ab und diesem Namen macht der Fluss während der gemächlichen Fahrt alle Ehre. Vom Ärmelkanal, wo einst die Wikinger mit ihren Drachenbooten in das Land einfielen, trägt die Seine Ihr Schiff vorbei an Apfelbaumfeldern, geschichtsträchtigen Abteien und Burgen, durch uralte Städtchen, unter Brücken hindurch bis zur Stadt der Liebe – Paris.

 

  • Leistungen
  • Routenkarte
  • Reiseverlauf
  • Schiff
  • Kabinenpreise
Leistungen
  • Busanreise im modernen Fernreisebus nach Honfleur und zurück von Paris (ab 20 Personen)
  • Flusskreuzfahrt mit der MS BOTTICELLI wie im Reiseverlauf beschrieben
  • Komfortable Außenkabine mit DU/WC, Föhn, Fernseher, Haustelefon, Safe und individuell regulierbare Klimaanlage bzw. Heizung
  • Exzellente Vollpension plus an Bord (Buffetfrühstück, Mittag- und Abendmenü)
  • 1x festliches Galadinner
  • Getränke (Wein, Bier, Wasser, Softgetränke und Espresso) während der Hauptmahlzeiten an Bord, sowie alle Bargetränke (ausgenommen Getränke der Exklusivkarte)
  • Willkommenscocktail
  • Landausflugsprogramm:
    – Ausflug Étretat mit geführter Besichtigung
    – geführter Stadtrundgang in Rouen
    – Giverny mit Besuch des Hauses von Claude Monet
    – Stadtrundfahrt Paris
    – Ausflug Deauville
  • Alle Hafentaxen, Ein- und Ausschiffungsgebühren

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Routenkarte

Reiseverlauf

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Honfleur
Anreise nach Honfleur, wo die MS Botticelli zur Einschiffung bereit liegt. Nach dem Kabinenbezug lernen Sie bei einem Begrüßungsdrink die Mannschaft kennen und nehmen danach im Schiffsrestaurant Platz zu Ihrem ersten Dinner. Ihr Schiff liegt in dieser Nacht in Honfleur.

2. Tag: Honfleur
Nach dem Frühstück an Bord geht es per Bus zum mondänen Badeort Deauville, welcher sich am südlicher liegenden Küstenabschnitt, der Côte Fleurie, befindet. Der Ort wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jh. zur ersten Adresse für den Pariser Geldadel und den europäischen Adel. Seine Attraktionen sind die Edelherbergen am Strand, das Spielkasino, der Yachthafen, die Pferderennbahn und nicht zuletzt „Les Planches“, die hölzerne Strandpromenade mit ihren altmodischen Umkleidekabinen. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Zum Mittagessen kommen Sie wieder zurück an Bord. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen in Honfleur zur Verfügung. Abendessen an Bord.

3. Tag: Honfleur – Caudebec-en-Caux – Étretat – Rouen
Die MS Botticelli verlässt gezeitenabhängig Honfleur und nimmt Kurs auf Caudebec-en-Caux. Von hier aus starten Sie mit dem Bus zum Seebad Étretat. Bekannt ist das Städtchen für seine steilen Kreidefelsen, die sich entlang der Küste strahlend weiß erheben. Den Launen des Meeres und Wetters ausgesetzt, sind zum Teil bizarre Formationen entstanden, wie die Aiguille (die Nadel) und mehrere Felstore, wie Porte d’Aval oder Falaise d’Amont. Étretat selbst bezaubert durch seine zahlreichen Fachwerkhäuser, die Kirche Notre-Dame und den alten Markt mit seinen Holzhallen. Zusammen mit einem ortskundigen Gästeführer werden Sie die Sehenswürdigkeiten und Schönheiten von Étretat kennen lernen. Zum Mittagessen sind Sie zurück an Bord und die MS Botticelli nimmt Kurs auf Rouen, wo sie vor dem Abendessen vor Anker geht.

4. Tag: Rouen – La Roche-Guyon
Direkt nach dem Frühstück erwartet Sie ein Gästeführer zu einem Rundgang durch die sehenswerte Altstadt von Rouen. Die Hauptstadt der östlichen Normandie ist ein wahres Freilichtmuseum gotischer Kunst und beweist, dass die Normandie viel mehr ist als saftige Weiden und Apfelbäume zur Herstellung des prickelnden Cidre oder des vollmundigen Calvados. So zählt die gewaltige Kathedrale Notre-Dame zu den schönsten Schöpfungen der französischen Gotik. Die engen und malerischen Gassen der Altstadt werden gesäumt von über 700 Fachwerkhäusern. Bauliche Höhepunkte sind weiterhin die Rue St-Romain, die Saint-Maclou-Kirche, der Maclou-Hof, die Uhrengasse und nicht zuletzt der alte Marktplatz, auf dem 1431 Jeanne d’Arc, die Jungfrau von Orléans, bei lebendigem Leibe verbrannt wurde. Gegen Mittag verlässt die MS Botticelli ihren Liegeplatz in Rouen. Vorbei an Pont-de-l‘Arche erreicht Ihr Schiff hinter der Schleuse von Amfreville den gezeitenunabhängigen Teil der Seine. Kurvenreich, gemächlich und nicht mehr den Gesetzen von Ebbe und Flut unterworfen, führt jetzt die Fahrt durch herrliche Landschaften, vorbei an Burgen und Abteien, die so typisch für die geschichtsträchtige Normandie sind. Ein Höhepunkt dieses Fahrtabschnitts ist zweifellos ein Blick auf das seltsam verwüstete elfenbeinfarbene Château Gaillard. Der Sage nach ließ Richard Löwenherz diese massive Festung in nur einem Jahr über dem Fluss erbauen. Weiter flussaufwärts bei Les Andelys erwartet Sie ein anderes Bild. An den Uferhängen scheinen die hellen Kalkklippen durch das Grün der Wiesen. Dicht am Fluss, unterhalb der Klippen stehen wie abgebrochene Zähne wirkende, kleine Fachwerkhäuser. Nach dem Abendessen erreichen Sie La Roche-Guyon.

5. Tag: La Roche-Guyon – Giverny – Mantes-la-Jolie – Paris
Nach Ihrem Frühstück an Bord nehmen Sie Ihren Platz im schon bereitstehenden Bus ein und erreichen nach kurzer Fahrt den kleinen Ort Giverny. Hier befindet sich der wohl berühmteste Seerosenteich der Welt, denn er diente als Modell für einige der bekanntesten impressionistischen Gemälde. Giverny war der Wohnort des Malers Claude Monet, der mit seinen Bildern diese Region am Rande der Normandie weltbekannt machte. Ihnen bleibt Zeit, das farbenprächtige Innere des Hauses, in dem sich Monets Sammlung japanischer Drucke und Keramik befindet, zu besichtigen. Das wunderschön renovierte Anwesen mit seinem gepflegten Garten, der japanischen Brücke und dem Seerosenteich, Monets Atelier, wo Kopien seiner Werke zu bewundern sind, und all das, was diesen Ort umgibt, wird Sie verzaubern. Zum Mittagessen sind Sie in Mantes-la-Jolie wieder zurück an Bord der MS Botticelli. Genießen Sie heute Nachmittag die gemächliche Fahrt Ihres Flussschiffes und die interessanten Ausblicke auf die wechselnden Landschaftsbilder. Im Laufe des Abends nähern Sie sich Paris. Die Einfahrt in die Stadt der Liebe ist beeindruckend. Immer gibt es etwas zu entdecken, denn Paris von der Seine aus zu sehen, ist ein völlig anderes Erlebnis als bei einer Rundfahrt mit dem Bus. Zum Abendessen erwartet Sie im Restaurant ein festliches Galadinner. Danach trifft man sich in geselliger Runde bei Musik und Tanz im Salon.

6. Tag: Paris
Dieser Tag steht ganz im Zeichen der französischen Hauptstadt. Nach dem Frühstück besteigen Sie den bereitstehenden Bus und starten zu einer Stadtrundfahrt. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten, wie Place de la Concorde, Champs-Elysées, Arc de Triomphe, Eiffelturm, Invalidendom und vieles mehr stehen auf Ihrem Programm. Paris hat so viel zu bieten, dass man das Flair dieser Weltstadt an einem einzigen Tag fast nur erahnen kann. Rechtzeitig zum Mittagessen sind Sie wieder an Bord. Der Nachmittag steht Ihnen dann für eigene Erkundungen zur Verfügung. Vielleicht statten Sie einem der zahlreichen Museen einen Besuch ab, unternehmen einen Einkaufsbummel oder schlendern einfach entlang des Seineufers. Die Stadt der Liebe bietet sicher genügend Möglichkeiten. Da die MS Botticelli auch in dieser Nacht noch in Paris am Kai liegt, haben Sie Gelegenheit, nach dem Abendessen noch einen Spaziergang zu unternehmen oder sich eine der weltberühmten Cabaretshows im Moulin Rouge anzuschauen.

7. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der MS Botticelli und ihrer Besatzung. Ihr Reisebus steht für die Rückreise bereit.

Schiff

MS Botticelli

Schiffsinformationen und technische Daten:

Länge: 110 m
Breite: 11 m
Tiefgang: 1,30 m
Passagierzahl: 150
Schiffscrew: 25  
Decks: 2
Kabinengröße: ca. 14 – 16 m²
Reederei: Croisi Europe
Flagge: Frankreich

 

MS Botticelli (4 Anker) ist ein im Jahr 2004 (renoviert 2010) in Dienst gestelltes Kreuzfahrtschiff der französischen Reederei CroisiEurope. Elegant ausgestattet sind die Gesellschaftsräume wie der Salon mit Bar und das Restaurant, in dem die Mahlzeiten (Frühstück und am Tisch serviertes Mittag- und Abendessen) in einer Sitzung eingenommen werden. Die klimatisierten Kabinen sind alle Außenkabinen und verfügen über zwei untere Betten, Dusche/WC, Föhn, Fernseher, Safe und ein großes Panoramafenster. Warme Farben und gemütliches Mobiliar sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Genießen Sie kostenfrei alle Tisch- und Bargetränke im Restaurant und in der gemütlichen Bar (ausgenommen Getränke aus der Exklusivkarte).

 

Bars & Lounges: 1 / Panorama-Salon mit Bar  
Decks/Aufzüge: 3 /  keine Aufzüge vorhanden  
Kreditkarten: VISA, MasterCard  
Läden/Shopping: Souvenirshop  
Restaurants: Restaurant (Hauptrestaurant) Inklusive  
Sonstiges: Liegestühle / Wi-Fi / Sitzgruppen / Sonnendeck /  
Sport: Fitnesskurse  
Unterhaltung: Tanzfläche/Bühne / Bordprogramme / Unterhaltungsspiele /  
Beachten Sie: Einige Dienstleistungen oder Einrichtungen sind gegen Gebühr!  

 

Kabinenpreise

Kabinenkategorien, Teilnehmerpreise in € pro Person (Frühbucherpreise, gültig bei Buchung bis 28.02.2023, danach zzgl. € 50,- p. P.)

Kat. Kabinentyp Preis
A Außenkabine, Hauptdeck 1699,-
B Außenkabine, Oberdeck 1899,-
     
A1 Außenkabine, Hauptdeck, Einzelbelegung 2199,-
B1 AAußenkabine Oberdeck, Einzelbelegun 2499,-

 

Reise-Code: KF3026

Reisedatum Reisedauer Preis in € p.P. Buchen
09.06.23 - 15.06.23 (7 Tage ) ab € 1699,-
↑ Bei dem angegebenen Reisepreis ist der Frühbucher-Rabatt von € 50,00 p. P. bereits abgezogen (gültig bis 28.02.2023).
Gute Gründe für diese Reise:
  • Exzellente Vollpension plus an Bord inklusive
  • Getränke zu den Mahlzeiten und Bargetränke
  • Fünf spannende Ausflüge bereits im Preis enthalten
  • Beliebtes Wohlfühlschiff mit entspannter Atmosphäre
Frühbucher Fahne
Einreisebestimmungen:

Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Gepäckbestimmungen:

1 Gepäckstück pro Person mit max. 20 kg Gewicht sowie ein Handgepäckstück mit max. 6 kg

Anreise:

Die Busanreise erfolgt im modernen Fernreisebus nach Honfleur und zurück von Paris und ist im Reisepreis bereits inklusive.

RMV Kombi Ticket

Für alle Reisen ab 01.08.2020, die Sie mit reisewelt als Reiseveranstalter Ihres Vertrauens, unternehmen, nutzen Sie am Datum Ihrer An- und Abreise die Verkehrsmittel des Rhein-Main-Verkehrsverbunds in der 2. Klasse kostenfrei! Der Transfer zur nächstgelegenen Zustiegsstelle oder auch zum Flughafen Frankfurt ist somit für unsere Gäste ab sofort einfach, bequem und kostenfrei möglich.

Zustiegsorte:

Eine Übersicht der Zustiegsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dieser Sonderseite:

Unsere Zustiege

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Abfahrtsinformationen:

Die Abfahrt erfolgt am Morgen. Die genauen, verbindlichen Abfahrtszeiten erhalten Sie ca. 10 – 14 Tage vor Abreise mit den Reiseunterlagen.

Fahrtdauer (geschätzt):

Die Fahrtdauer von Fulda nach Honfleur inklusive Pausen beträgt ca. 12 Stunden.

Reiseleitung:

Eine reisewelt-Reiseleitung wird Sie während der gesamten Reise begleiten.

Währung:

Die Währung an Bord ist EURO. Während der Reise wird für Sie ein Kabinenkonto eingerichtet, auf das sämtliche zusätzliche Ausgaben gebucht werden. Am Ende der Reise können Sie die Rechnung mit Visa oder MasterCard, EC-Karte oder Bargeld in Euro begleichen.

Regelung Serviceentgelt:

Auf der MS Botticelli ist Trinkgeld zwar nicht obligatorisch, wird jedoch gerne entgegengenommen. Wenn Sie mit dem Service zufrieden sind, mag eine Richtlinie von 4 € bis 5 € pro Gast/Tag gelten.

Bordsprache:
Deutsch
Reisewetter:

Juni:

Honfleur:
Temperaturen: ca. 19 – 21°C
Sonnenstunden: ca. 9

Paris
Temperaturen: ca. 18 – 22 °C
Sonnenstunden: ca. 9,5

Tipps für Ihren Aufenthalt:

Kleidung an Bord:
Während des Kapitänsabends wird Wert auf elegante Kleidung gelegt (Abendgarderobe ist jedoch nicht erforderlich), ansonsten sportlich-legere Kleidung und gutes Schuhwerk für die Ausflüge.

Reisepartner:
Phoenix Reisen GmbH, Pfaelzer Str. 14, 53111 Bonn
Veranstalter:
reisewelt Teiser & Hüter GmbH, Fuldaer Str. 2, 36119 Neuhof