Kategoriebild

Reisefinder

 - 

MS ALINA – Holland und Flandern

Reisetermine und Buchen

 Online-Rabatt! Bei Buchung über unsere Homepage erhalten unsere Kunden einen Sofortrabatt von € 10,- pro Person!

Tulpen, Amsterdam und die schönsten mittelalterlichen Städte Belgiens

Auf dieser Reise entführen wir Sie zu den schönsten Städten unserer Nachbarländer Holland und Belgien. Profitieren Sie von der besonders langen Liegezeit in Amsterdam. Dank dieser haben Sie genug Zeit, um sich die Stadt im Zuge einer gemütlichen Grachtenfahrt anzuschauen und am Nachmittag den weltberühmten Keukenhof zu besuchen. Allen Blumenliebhabern wird in der weitläufigen Parkanlage das Herz aufgehen, wenn sie durch ein wahres Blumenmeer spazieren. Über das Ijsselmeer, den größten See der Niederlande, fahren Sie weiter nach Medemblik und Hoorn. Die historischen Stadtkerne laden zu einem Schaufensterbummel ein. Ein weiterer Höhepunkt sind die mittelalterlichen Städte Gent und Antwerpen. Auch das nicht weit entfernte Brügge verzaubert seine Besucher mit charmanten Gassen, Grachten und der kopfsteingepflasterten Altstadt. Was Sie in Belgien auf keinen Fall verpassen sollten, ist der Besuch einer Chocolaterie. Belgische Pralinen zählen unter süßen Schleckermäulern zu den besten Gaumenfreuden der Welt und eignen sich auch hervorragend als Urlaubsmitbringsel. Wer es gerne etwas rustikaler mag, dem sei der Besuch eines Bierladens empfohlen, denn Belgien ist mit über 1000 Biersorten das sortenreichste Land weltweit. Kulinarische Vielfalt ist somit nicht nur an Bord der MS Alina, sondern auch während Ihrer Landgänge sicher. Als Hollands älteste Stadt bezeichnet sich Ihr letzter Halt auf dieser wunderbaren Reise. Innerhalb weniger Fußminuten erreichen Sie das Zentrum der Stadt. Unternehmen Sie einen geführten Stadtrundgang, flanieren Sie auf eigene Faust über die älteste Einkaufsstraße oder machen Sie es sich auf einer Parkbank im Kronenburgerpark gemütlich, um das geschäftige Treiben der Einheimischen zu beobachten. „Tot snel“ („Bis bald“) in Holland!

 

  • Leistungen
  • Routenkarte
  • Reiseverlauf
  • Schiff
  • Kabinenpreise

Leistungen

  • Busanreise mit „Guten-Morgen-Frühstück” im modernen Fernreisebus nach Köln und zurück (ab 20 Personen)
  • Flusskreuzfahrt mit der MS ALINA wie im Reiseverlauf beschrieben
  • Komfortable Außenkabinen mit DU/WC, Föhn, Sat-TV/Radio, Klimaanlage, Safe und Minibar
  • Exzellente Vollpension an Bord (Frühstück, Mittagessen, Kaffee/Teezeit mit Kuchen, Abendessen und Mitternachtsbuffet)
  • Kapitänsempfang
  • 1x festliches Galadinner
  • Willkommenscocktail
  • Abendunterhaltung durch Bordpianisten
  • Benutzung der Schiffseinrichtungen wie Sauna, Dampfbad, kleiner Fitnessraum
  • Gepäckbeförderung bis zur Kabine
  • Ausflugsprogramm: Stadtrundfahrt in Köln
  • Alle Hafentaxen, Ein- und Ausschiffungsgebühren
  • Tägliche Informationsstunden durch die Reiseleitung
  • reisewelt-Reiseleitung von Anfang an (ab 31 Personen)

Routenkarte

 

TagHafen Ankunft Abfahrt
10.04. SaTransfer nach KÖLN / Deutschland, Einschiffung 15:30
11.04. SoFahrt auf dem Niederrhein
AMSTERDAM / Niederlande
09:3024:00
12.04. MoFahrt über das Ijsselmeer
MEDEMBLIK / Niederlande
HOORN / Niederlande
08:30
16:30
11:00
22:00
13.04. DiROTTERDAM / Niederlande10:0019:30
14.04. MiGENT (Außenhafen) / Belgien09:3020:00
15.04. DoANTWERPEN / Belgien06:0017:00
16.04. FrNIJMEGEN / Niederlande
Fahrt auf Waal und Rhein
09:00

15:00

17.04. SaKÖLN / Deutschland, Ausschiffung,
Rücktransfer
09:00 

Reiseverlauf

Ihre Reisehöhepunkte:

Amsterdam
Amsterdam, die Hauptstadt der Niederlande, mit ihrer 700-jährigen Geschichte mit über 1000 Brücken gilt als das Venedig des Nordens. Die schönen Wasserwege durchziehen die gesamte Innenstadt. Eine Fahrt über die Wasserstraßen Amsterdams verschafft einen guten Überblick über die Stadt. Bewundernswert ist die charakteristische Architektur der Patrizierhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert, die die reichen Kaufleute damals bauten. Die Häuser unterscheiden sich voneinander durch die Farben ihrer Steine und die Formen ihrer Giebel: Die einzige Erkennungsmöglichkeit, bevor Napoleon die Nummerierung der Häuser einführte. Fahren Sie vorbei an typischen Speichern, Hausbooten und wunderschönen Stadtvillen. Vorsicht ist bei der Überquerung eines Fahrradwegs geboten! Amsterdam verfügt über so viele Fahrradfahrer, dass es sogar Parkhäuser für die Zweiräder gibt.

Keukenhof, Tulpen und mehr….
Alljährlich zum Frühlingsanfang öffnet der Keukenhof in Lisse seine Pforten und präsentiert auf 32 Hektar Park- und Gar­tenflächen 1600 verschiedene Varianten der wichtigsten Frühjahrsblüher. Hauptthema sind – wie könnte es anders sein – Tulpen, von denen jährlich 4,5 Millionen Zwiebeln in 100 Variationen von Hand in dieser einzigartigen Gartenanlage gepflanzt werden. Insgesamt kommen für die rund 30 Blumenshows jährlich ca. sieben Millionen Blumenzwiebeln In die Erde. 15 Kilometer Wege durchziehen das Areal, zu dem auch große überdachte Pavillons mit Shops, Wasserflächen und eine Windmühle gehören. Darüber hinaus Ist der Keukenhof mit 150 Werken von 50 Künstlern auch der größte Skulpturenpark der Niederlande

Rotterdam
Rotterdam hat nicht nur den drittgrößten Seehafen der Welt, sondern ist auch eine lebhafte Metropole, die viel Kultur bietet und ein wirtschaftlicher Mittelpunkt ist.
Lange Zeit stand Rotterdam nur für Industrie und Hafen, doch seit 2007 gilt Rotterdam als die „Architekturstadt“. Nach der Bombardierung am 14.Mai 1940 wurde Rotterdam von den Stadtvätern wieder neu errichtet und gilt seitdem als modernes „Manhattan an der Maas“.

Gent
Gent, die Hauptstadt der belgischen Provinz Ostflandern wird oft mit Dornröschen verglichen, denn die Stadt wirkt als wäre sie eben aus einem mittelalterlichen Schlaf erwacht. Ein Großteil der mittelalterlichen Architektur ist unversehrt und erstaunlich gut erhalten. Auch alte Bürgerhäuser mit Türmen und Butzenschreiben, gotische Kirchen und Holpersteine in den Gassen weißen auf eine vergangene Zeit hin.

Antwerpen
Antwerpen ist die Hauptstadt der Provinz Antwerpen und zählt zu Flandern. Beinamen der multikulturellen Hafenstadt an der Schelde sind „Diamantenstadt“ und „Rubenstadt“, aufgrund dass der berühmte Maler Peter Paul Rubens aus der Barockepoche dort gelebt hat. Somit ist es verständlich, dass Antwerpen auch zu den üppigsten Kunststädte Europas zählt und diesen Reichtum spiegelt sich in den prächtigen Stadtpalästen und Kathedralen wider.

Schiff

MS ALINA

Technische Daten:

Länge:135 m
Breite:11,40 m
Tiefgang:1,60 m
Flagge:Schweiz
Passagierzahl:216
Decks:4
Kabinengröße (2-Bett)14 m²

 

MS Alina ist ein sehr beliebtes Schiff bei unseren Gästen. Die komfortablen Kabinen, überwiegend mit zum Boden reichenden Fenstern und französischem Balkon, laden zum Entspannen und Erholen ein.

Die schicken Räumlichkeiten sind lichtdurchflutet, stilvoll aber nicht überladen eingerichtet und bieten ein angenehmes, großzügiges Ambiente. Während der langen Tischzeit in den Restaurants und im Bistro, können Sie ganz nach Ihren Gewohnheiten, früher oder später, bei freier Platzwahl essen. Die MS Alina verfügt über 4 Passagierdecks, ein über 3 Ebenen verteiltes Restaurant (das Frühstücksbuffet auf mittlerer Ebene ist über 6 Stufen erreichbar). Die lichtdurchflutete Panorama-Lounge mit Bar lädt mittags zu einem leichten Mittagsbuffet und täglich zu Kaffee und Kuchen ein. Abends lädt der Bordpianist zum Tanz. Ein kulinarischer Höhepunkt während der Reise ist nicht nur das Galadinner, sondern auch der Besuch des Steak-Restaurants mit Außenterrasse am Heck des Schiffs. Die Atrium Lobby über 2 Decks mit Rezeption verfügt über eine kleine Boutique sowie einen Lift, der drei Decks miteinander verbindet. Entspannung finden Sie auch in der Sauna oder im Dampfbad. Ein kleiner Fitnessbereich hilft dabei überschüssige Pfunde zu verbrennen, die durch die zahlreichen Köstlichkeiten, die Ihnen gereicht werden, entstehen. Das großflächige Sonnendeck mit kleinem Jacuzzi, Shuffleboard, 4-Loch Minigolf, Liegestühlen, Sitzgruppen und Schattenplätzen sowie Barservice, laden bei schönem Wetter zum Verweilen ein um die vorbeiziehende Landschaft zu beobachten.

Kabinenpreise

Kabinenkategorien, Teilnehmerpreise in € pro Person

Kat.KabinentypPreis
BAußenkabine, Neptundeck, achtern, Fenster (nicht zu öffnen)989,-
CAußenkabine, Neptundeck, Fenster (nicht zu öffnen)1089,-
DAußenkabine, Saturndeck, frz. Balkon1289,-
EAußenkabine, Oriondeck, frz. Balkon1389,-
H1Außenkabine, Neptundeck, Fenster (nicht zu öffnen), Einzelbelegung1389,-
I1Außenkabine, Saturndeck, frz. Balkon, Einzelbelegung1689,-

 

Reise-Code: KF0071

ReisedatumReisedauerPreis in € p.P.Buchen
10.04.21 - 17.04.21(8 Tage )ab € 989,-
Gute Gründe für diese Reise:
  • Wenn Sie 2021 einen runden Geburtstag feiern oder während der Reise ein neues Lebensjahr beginnen, erhalten Sie eine Reisepreisreduzierung von € 200,-! (limitiertes Kontingent)
  • Beste Reisezeit für einen Besuch des Keukenhofs zur Tulpenblüte
  • Sehr schönes Schiff mit hervorragender Kulinarik
  • Viel Zeit in Amsterdam
Einreisebestimmungen:

Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Gepäckbestimmungen:

Wir empfehlen 1 Gepäckstück pro Person mit max. 20 kg Gewicht sowie ein Handgepäckstück mit max. 6 kg

Anreise:

Die Anreise zum Hafen nach Köln erfolgt im modernen Fernreisebus und ist im Reisepreis bereits inklusive. (ab 20 Personen)

Zustiegsorte:

Eine Übersicht der Zustiegsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dieser Sonderseite:

Unsere Zustiege

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Abfahrtsinformationen:

Die Abfahrt erfolgt am Morgen. Die genauen, verbindlichen Abfahrtszeiten erhalten Sie ca. 10 – 14 Tage vor Abreise mit den Reiseunterlagen.

Fahrtdauer (geschätzt):

Die Anreise nach Köln inklusive Pausen beträgt ca. 5 Stunden.

Reiseleitung:

reisewelt-Reiseleitung von Anfang an

Währung:

Die Währung an Bord ist EURO.
Als Zahlungsmittel an Bord werden Bargeld, Visa und MasterCard sowie die deutsche EC-Karte anerkannt.
Zu Beginn der Reise erhalten Sie eine Getränke-Bordkarte, auf die sämtliche Ausgaben für Getränke gebucht werden. Am Ende der Reise können Sie die Endrechnung in Bar, mit Kreditkarte oder EC-Karte bezahlen.

Währungsinformation:
Niederlande, Belgien:     EURO

Regelung Serviceentgelt:

Auf der MS Alina ist Trinkgeld zwar nicht obligatorisch, jedoch empfehlen wir bei Zufriedenheit mit dem Service an Bord ca. € 5,- pro Person und Tag.

Bordsprache:
Deutsch
Reisewetter:

April:

Amsterdam
Temperaturen: 4 – 13 °C
Sonnenstunden: 6

 

Tipps für Ihren Aufenthalt:

Kleidung an Bord:
Zum Kapitänsempfang und -Dinner wird Wert auf elegante Kleidung gelegt (Abendgarderobe ist jedoch nicht erforderlich), für die Ausflüge und Besichtigungen sowie das Leben an Bord empfehlen wir sportlich-legere Kleidung und bequemes Schuhwerk.

Reisepartner:
Phoenix Reisen
Veranstalter:
reisewelt Teiser & Hüter GmbH, Fuldaer Str. 2, 36119 Neuhof