Kategoriebild

Reisefinder

  Bsp.: 04-KF1234
 - 

KROATIEN – Softwandern


Erholung an der Dalmatinischen Adriaküste

KROATIEN – Softwandern in Kroatien erfreut sich seit Jahren wachsender Beliebtheit. Die leichten Wandertouren dieses Programms führen entlang des Meeres, durch altgewachsene Olivenhaine, über aussichtsreiche Maultierpfade und durch urige, kleine Fischerdörfchen. Hier steht das Genießen der Natur im Vordergrund.

 

  • Leistungen
  • Reiseverlauf

Leistungen

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Frankfurt nach Split und zurück
  • Alle Flughafengebühren und Steuern (Stand: Juli 2017)
  • Alle Transfers vor Ort
  • 7x Übernachtung im ausgewählten 4-Sterne-Hotel an der Makarska Riviera
  • 7x reichhaltige Halbpension
  • Ausflugsprogramm: Wanderung „Über das Kap Punta Osejava zur Altstadt von Makarska“, Wanderung „Feigen, Wein und Oliven – der Biokovo-Höhenweg mit Probe von Olivenölen und hausgemachten Schnäpsen, Panoramabootsfahrt zur Insel Brac, Wanderung „Fischerdörfer auf der Insel Brac“ inkl. rustikalem Mittagessen mit fangfrischem Fisch, Salat, köstlichem Karstwein und Schnaps, Besichtigung der UNESCO-Stadt Trogir (am An- oder Abreisetag)
  • Örtlicher deutschsprachiger reisewelt-Wanderführer ODER örtliche, deutschsprachige Reiseleitung

Zubuchbar: Wanderung „Im Reich von Gämsen – der Biokovo Naturpark“: € 56,- p.P.
Wanderung durch den wildromantischen Cetina Canyon auf den Spuren der Seeräuber: € 40,- p.P. Mindestteilnehmerzahl: jeweils 12 Personen

Bequemer Flughafentransfer zum Flughafen Frankfurt und zurück: ab € 22,- p.P.

Verlängerungswoche auf Anfrage
Einzelzimmerzuschlag: € 99,- / * € 119,- / ** € 139,- • Aufpreis Meerblick: € 49,- p.P.
*Saisonzuschläge: * € 30,- p.P. / ** € 100,- p.P.

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

 

Reiseverlauf

1. Tag: Flug Deutschland – Split
Fluganreise von Frankfurt nach Split und Weiter-
reise entlang der dalmatinischen Adriaküste zur
Makarska-Riviera. An der Makarska-Riviera erreichen wir das gemütliche 4-Sterne Hotel, direkt am Strand gelegen.

Küstenwanderung zur Altstadt von Makarska
Die heutige leichte Wanderung führt immer entlang des Meeres über einen schönen Weg vorbei an vielen ruhigen Buchten der Makarska Riviera zunächst zum Fischerdörfchen Bratus. Prächtige Ausblicke auf das tiefblaue, glasklare Meer und zu den vorgelagerten Inseln Brac und Hvar stehen im starken Kontrast zu den schneeweißen Kalksteinwänden des küstennah steil aufragenden Biokovogebirges. Auf dem Kap Sveti Petar sehen wir die Ausgrabungen einer frühchristlichen Kirche, bevor wir das Ziel der Wanderung, die Altstadt von Makarska, erreichen. Buntes Markttreiben, zahlreiche Straßencafés entlang der Hafenpromenade und die gepflegten Gassen von Makarska spiegeln die fröhliche Lebensart der Bewohner wider. Nach einer kleinen Stadtführung, Fahrt zurück nach Baska Voda.

Feigen, Wein und Oliven – der Biokovo-Höhenweg
Ausgehend von dem winzigen Dorf Kotisna beginnt die heutige Wanderung entlang des Biokovo-Höhenweges durch eine mediterrane Landschaft mit unzähligen Trockenmauern, welche die Grundlage für eine bescheidene Landwirtschaft auf Terrassen bilden. Uralte Olivenhaine, Feigen, Mandeln und Wein stellen bis heute die Lebensgrundlage für die wenigen Dorfbewohner dar. Auf ca. 300 m über dem Meeresspiegel verläuft der weitgehend ebene Weg, aussichtsreich, immer entlang des Gebirges. Duftende Kräuter und Blumen begleiten uns. Im Botanischen Garten von Franziskanerpater Jure Radic sehen Sie hunderte verschiedene Pflanzen dieser Region, darunter auch endemische Exemplare. Im Dörfchen Gornje Selo erwartet Sie bei Familie Prbic eine Probe von Olivenölen und hausgemachten Schnäpsen. Die getrockneten Feigen von Frau Marija gehören zu den Besten der Region. Nach dem Besuch des kleinen Bauernmuseums geht die Fahrt per Bus zurück zum Hotel nach Baska Voda.

Insel Brac – Fischerdörfer und mediterrane Lebensart
Per Boot wird heute der romantische Fischerort Sumartin an der Südküste der mitteldalmatinischen Insel Brac besucht. Die leichte Wanderung führt in das fruchtbare Inselinnere vorbei an Mandel- und Olivenplantagen. Die aussichtsreise Strecke führt in die fjordartige Bucht von Povlja an der Nordküste. Nach Besuch der alten Wehrkirche, welche auf spätromanische Zeit zurückgeht und für die Freskenmalereien bekannt geworden ist, endet die genussvolle Wanderung im winzigen Hafen von Povlja, wo bereits ein rustikales Essen mit fangfrischem Fisch und Spezialitäten auf Sie wartet.

Wandern im Reich von Gämsen (fakultativ)
Eine Fahrt hinauf zum Naturpark Biokovo stellt eines der herausragendsten Naturerlebnisse im Dalmatinischen Karst dar. Bis beinahe 1800 Meter führt die Fahrstraße von der Küste hinauf in die Karstberge. Unbeschreibliche Ausblicke, an manchen Tagen reicht
die Sicht bis zur italienischen Küste, und eine bizarre Landschaft bezaubern den Besucher. Die heutige Höhenwanderung führt uns auf dem Karsthochplateau zum Gipfel des Vosac, von wo wir auf ca. 1400 Metern das Küstenland Makarskas überblicken können. Seltene Pflanzen, aber auch Gämsen sind vom Weg aus mit etwas Glück zu beobachten. Gewaltige Dolinen und Höhlensysteme durchziehen die abstrakte Landschaft. Bei einem Karstbauern kehren wir zur Mittagspause ein. Neben kräftigen Karstwein warten auf typische Weise zubereitete Grillspezialitäten auf Sie. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel.

Wanderung durch den wildromantischen Cetina Canyon auf den Spuren der Seeräuber (fakultativ)
Mit einem kleinen Boot fahren wir von der Mündung des Fluss Cetina stromaufwärts durch den Canyon. Nach ca. einer halben Stunde Fahrt beginnt die Wanderung auf einem alten Eselspfad durch den Canyon zu dem kleinen Ort Zvecanje in der überaus fruchtbaren Landschaft Poljica. Unvergessliche Ausblicke in den tief eingeschnittenen Canyon und zu den Gipfeln des Mosor Gebirges lohnen den Aufstieg. Ohne Zweifel zählt das Gebiet um den Fluss Cetina zu den schönsten Landschaftsbildern Dalmatiens. In den sechziger Jahren entstanden hier zahlreiche Aufnahmen zu den berühmten Winnetou-Filmen.

8. Tag: Weltkulturerbe Trogir und Rückflug
Am Vormittag verlassen wir die Makarska-Riviera und fahren zum Küstenstädtchen Trogir. Erleben Sie den Höhepunkt dalmatinischer Städtearchitektur des 15. Jahrhunderts. Von den Griechen im 4. Jh. v. Chr. gegründet, stellt der als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnete Ort heute ein lebendiges Museum dar. Die Harmonie der Bauwerke, Gassen und Plätze dürfte im Mittelmeerraum einzigartig sein. Die Kathedrale Sveti Lovre mit ihrem romanischen Portal stellt ein Kunstwerk ersten Ranges dar. Schlendern Sie durch die gepflegten Gassen und Plätze und genießen Sie dieses Kleinod. Von Trogir geht es entlang der Küstenstraße zum Flughafen Split. Rückflug nach Deutschland.

Reise-Code: FL8054

ReisedatumReisedauerPreis in € p.P.Buchen
20.10.18 - 27.10.18(8 Tage )ab € 810,-
Gute Gründe für diese Reise:
  • 4-Sterne Hotel in Strandnähe
  • Leichte und entspannte Wanderungen für Genießer
  • Die einmalige Natur Kroatiens hautnah erleben
Einreisebestimmungen:

Zur Einreise nach Kroatien benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Gepäckbestimmungen:

Freigepäck 20 kg sowie 1 Stück Handgepäck mit 5 kg pro Person

Anreise:

Die Anreise zum Flughafen Frankfurt ist gegen Aufpreis ab € 22,- pro Person zubuchbar.

Zustiegsorte:

Folgende Zustiegsstellen (zum Teil gegen geringen Aufpreis) sind für unsere Reisen möglich:

  • Bad Hersfeld
  • Hünfeld
  • Hilders
  • Tann
  • Lauterbach
  • Alsfeld
  • Schlitz
  • Fulda
  • Oberthulba
  • Neuhof
  • Flieden
  • Schlüchtern
  • Bad Soden-Salmünster
  • Wächtersbach
  • Gelnhausen
  • Hanau

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Abfahrtsinformationen:

Die genauen, verbindlichen Abfahrtsinformationen erhalten Sie ca. 10 – 14 Tage vor Abreise mit den Reiseunterlagen.

Flugdauer:

Frankfurt – Split ca. 2 Stunden

Reiseleitung:

Eine reisewelt-Reiseleitung steht Ihnen vor Ort zur Verfügung.

Währung:

Währungseinheit: Kuna ( K)
1 Kuna = 100 Lipa.
1 Euro = ca. 7,46 K
1 US-$ = ca. 6,95 K

Regelung Serviceentgelt:

Trinkgelder sind Anerkennung.
Auf Reisen ist es allgemein üblich, die Zufriedenheit mit dem Hotelpersonal, Reiseleitern und Fahrern mit einem Trinkgeld anzuerkennen.

Reisewetter:

April:
Temperaturen: ca. 6 – 16 °C
Sonnenstunden: ca. 5

Mai:
Temperaturen: ca. 10 – 22 °C
Sonnenstunden: ca. 6

September:
Temperaturen: ca. 10 – 21°C
Sonnenstunden: ca. 5

Oktober:
Temperaturen: ca. 7 – 17°C
Sonnenstunden: ca. 5

Veranstalter:
reisewelt Teiser & Hüter GmbH, Fuldaer Str. 2, 36119 Neuhof
Ausflugsinformation:

Fakultativ, vor Ort buchbar:

  • Wandern im Reich von Gämsen:  € 56,- pro Person
  • Wanderung durch den wildromantischen Cetina Canyon auf den Spuren der Seeräuber:  € 40,- pro Person

 

Transferdauer:
Flughafen - Hotel ca. 1 Stunde


Verpassen Sie nichts!

Jetzt zum reisewelt-Newsletter anmelden: