Kategoriebild

KROATIEN – Kulinarische Erlebnisse


Kroatiens Köstlichkeiten und Dalmatiens Schönheiten erleben

Nicht nur Kroatiens Landschaft ist atemberaubend facettenreich, sondern auch die kroatische Küche mit ihren frischen, leichten und sehr gesunden Gerichten. Genießen Sie kulinarische Erlebnisse mit typisch einheimischen Produkten wie eingelegte Oliven, frischgepresstes Olivenöl, sonnengereifte Mandarinen oder selbstgebackenes Maisbrot mit frischem Schinken und köstlichem Karstwein. Die wildwachsenden Gewürze aus dem Küstengebirge veredeln die einheimischen Speisen. Die tiefblaue, kroatische Adria versorgt die Region Makarska Riviera mit frischen Fischspezialitäten. Auch die Geschichte des Landes hatte einen großen Einfluss auf diese einzigartige kulinarische Vielfalt der kroatischen Küche.

 

  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Hotelbeschreibung

Leistungen

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Frankfurt nach Split und zurück
  • Alle Flughafengebühren und Steuern (Stand: Juli 2017)
  • Alle Transfers vor Ort
  • 7x Übernachtung im 4-Sterne APARTHOTEL MILENIJ in Baška Voda
  • 7x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 7x Abendessen (Menüwahl sowie Salatbuffet)
  • 1x kleiner Kochkurs zum Eintauchen in die kroatische Küche
  • Ausflugsprogramm: Besichtigung der UNESCO-Stadt Trogir (am An- oder Abreisetag), Panorama-Bootsfahrt zur Marmorinsel Brac inkl. Führung durch Povlja, reichhaltiges Fisch-Spezialitätenessen inklusive Wein und Wasser in der Bucht von Povlja, Besichtigung von Omiš und Bootsfahrt auf der Cetina, Essen mit fangfrischen Forellen, Salzkartoffeln, Peka-Brot, Wein & Wasser, Besichtigung von Dubrovnik und Besuch der Muschelbänke von Ston, Meeresfrüchte-Essen oder Käse in Olivenöl, Ausfl ug in das Neretva Delta inkl. Eintritt in das archäologische Museum von Narona, typisches Mittagessen mit Spezialitäten aus dieser Region, Besichtigung von Makarska, Peka-Essen inkl. Wein & Wasser in einem Bergdorf
  • Örtliche reisewelt-Reiseleitung

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Einzelzimmerzuschlag: ab € 150,-

Verlängerungswoche auf Anfrage buchbar.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise – Trogir – Makarska-Riviera
Fluganreise und Fahrt zum kleinen Ort Trogir. Der Dom mit dem romanischen Portal ist das kulturelle Highlight des Städtchens. Mehrere kleine Tavernen, gemütliche Cafés und der Hafen des romantischen Ortes laden zum Verweilen ein. Bummeln Sie durch die Gassen, und genießen Sie zum ersten Mal die kroatische Sonne. Anschließend Weiterfahrt entlang der Makarska-Riviera zu Ihrem 4-Sterne-Aparthotel Milenij in Baska Voda. Abendessen und Übernachtung. Ggf. erfolgt der Ausflug nach Split – je nach Flugzeit – am Abreisetag.

2. Tag: Panorama Bootsfahrt zur Marmorinsel Brac
Vor der Makarska-Riviera liegt die Marmorinsel Brac. Per Boot fahren Sie in die einsame Bucht von Povlja. Ein kleiner Spaziergang führt auf die Anhöhe über dem kleinen Fischerort. Hier liegt die Kirche aus frühchristlicher Zeit. Die Architektur und das mittelalterliche Baptisterium zeigen in beeindruckender Weise die Baugeschichte längst vergangener Zeiten. Besonders ist hier ein historischer Fund der „Glagolica“, einer eigenständigen slawischen Schrift zu bewerten. Nach Ihrer Rückkehr zum Boot werden Sie schon von Kapitän Josko und seiner Besatzung erwartet. Im Hafen der Bucht von Povlja möchten wir Ihnen den köstlichen gegrillten Fisch der Adria servieren. Dazu gehört natürlich der kroatische Wein. Anschließend Rückfahrt zum Festland.

3. Tag: Dubrovnik und die Muschelbänke von Ston
Schon die Panoramafahrt entlang der süddalmatinischen Küste nach Dubrovnik begeistert. Nach einer orientierenden Stadtführung verbleibt ausreichend Zeit, die herrliche Altstadt auf eigene Faust zu erkunden. Die architektonische Harmonie und die wechselvolle Geschichte der alten Handelsstadt lassen Dubrovnik zu einem Juwel am Mittelmeer werden. Am Nachmittag Besuch der Salzsalinen von Ston und der längsten Schutzmauer Europas. Einkehr bei Familie Bota in deren historischem Haus aus dem 16. Jahrhundert. Hier servieren wir Ihnen Meeresfrüchte direkt aus dem Meer. Alternativ gibt es in Olivenöl eingelegten Käse aus dem Steinkrug. Mali Plavac, einer der weltbesten Weine, rundet das kulinarische Erlebnis ab.

4. Tag: Omis und Cetina Canyon
Der Ort Omis an der Mündung der Cetina war zur Zeit der Republik Venedig Sitz der berüchtigten „omisko-Piraten“. Sie überfielen die venezianischen Handelsschiffe auf ihrem Weg durch den Kanal zwischen den vorgelagerten Inseln und dem Festland. Ihre Beute luden sie auf kleine flache Boote und brachten sie den Flusslauf hinauf in Sicherheit. Eine Bootsfahrt durch den rauen Canyon der Cetina endet an der romantisch gelegenen Radmanns-Mühle. Zur Begrüßung werden frisch gebackene Fritule gereicht. Anschließend erwartet Sie eine fangfrische Forelle aus der Cetina, die über glühender Kohle für Sie zubereitet wird. Dazu gibt es Salzkartoffeln und frisch gebackenes Peka-Brot. Sie genießen ein original dalmatinisches Mittagessen.

5. Tag: Programmfreier Vormittag /Kochkurs am Nachmittag
Der Morgen dieses Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können auf eigene Faust die Gegend erkunden, baden gehen oder auch gemütlich etwas länger schlafen und Ihr Frühstück genießen. Am Nachmittag findet der „Dalmatinische Kochkurs“ statt. Sie lernen die typischen Produkte der kroatischen Küche kennen und sehen, wie einheimische Speisen zubereitet werden. Genießen Sie dieses kulinarische Erlebnis!

6. Tag: Das Neretva-Delta
Fahrt in das überaus fruchtbare Neretva-Fluss-Delta. Sie besuchen die antike Stadt Narona, welche inmitten einer riesigen Schilflandschaft liegt. Im Museum sehen Sie einzigartige Funde aus der frühen römischen Epoche. Sie besuchen unter anderem den römischen Augustustempel. Narona war in der Antike eine der bedeutendsten Handelsstädte im Mittelmeerraum. Mit einer originalen Ladja (typisches Flachboot) fahren Sie auf dem Flüsschen Naron durch das weite Schilfgebiet zu einer kleinen Bauernsiedlung. Hier erwartet Sie eine Spezialität aus dem Neretva Delta, ein weiterer kulinarischer Höhepunkt Ihrer Reise.

7. Tag: Makarska und Mittagessen im Bergdorf
Das alte venezianische Hafenstädtchen ist das Zentrum der Riviera. Der heutige Tag dient zur Erkundung der Stadt. Eine Stadtführung durch die alten und verwinkelten Gassen lässt den Charme der Vergangenheit noch heute spüren. Das Franziskaner-Kloster, der Dom Sveti Marko mit dem Kacic-Platz und der Marktplatz sind die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Weiter geht es in ein kleines Bergdorf. Hier erwartet Sie die Peka: Fleisch und Kartoffeln werden unter einer Eisenglocke, die mit glühender Asche bedeckt wird, über mehrere Stunden gegart. Auch hier darf natürlich der trockene Karstwein nicht fehlen.

8. Tag: Rückreise nach Deutschland
Nach dem Frühstück Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Programmänderungen vorbehalten.

Hotelbeschreibung

 

Lage des Hotels:

 

Reise-Code:

Gute Gründe für diese Reise:
  • 4-Sterne Hotel direkt an der Strandpromenade
  • Beeindruckendes und umfangreiches Ausflugsprogramm
  • Geschichte und Kulinarik in einer Reise
  • Interaktvier Kochkurs bereits inklusive

 

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck
Einreisebestimmungen:

Zur Einreise nach Kroatien benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Gepäckbestimmungen:

Freigepäck 20 kg sowie 1 Stück Handgepäck mit 5 kg pro Person

Anreise:

Die Anreise zum Flughafen Frankfurt ist gegen Aufpreis ab € 22,- pro Person zubuchbar.

Zustiegsorte:

Folgende Zustiegsstellen (zum Teil gegen geringen Aufpreis) sind für unsere Reisen möglich:

  • Bad Hersfeld
  • Hünfeld
  • Hilders
  • Tann
  • Lauterbach
  • Alsfeld
  • Schlitz
  • Fulda
  • Oberthulba
  • Neuhof
  • Flieden
  • Schlüchtern
  • Bad Soden-Salmünster
  • Wächtersbach
  • Gelnhausen
  • Hanau

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Abfahrtsinformationen:

Die genauen, verbindlichen Abfahrtsinformationen erhalten Sie ca. 10 – 14 Tage vor Abreise mit den Reiseunterlagen.

Flugdauer:

Frankfurt – Split ca. 2 Stunden

Reiseleitung:

Eine reisewelt-Reiseleitung steht Ihnen vor Ort zur Verfügung.

Währung:

Währungseinheit: Kuna ( K)
1 Kuna = 100 Lipa.
1 Euro = ca. 7,46 K
1 US-$ = ca. 6,95 K

Regelung Serviceentgelt:

Trinkgelder sind Anerkennung.
Auf Reisen ist es allgemein üblich, die Zufriedenheit mit dem Hotelpersonal, Reiseleitern und Fahrern mit einem Trinkgeld anzuerkennen.

Reisewetter:

Makarska Riviera

Mai:
Temperaturen: ca. 11 – 21 °C
Sonnenstunden: ca. 8

September:
Temperaturen: ca. 15 – 24 °C
Sonnenstunden: ca. 7

Oktober:
Temperaturen: ca. 11 – 18 °C
Sonnenstunden: ca. 6

Tipps für Ihren Aufenthalt:

Der Olivenbaum gehört zu den ältesten Kulturpflanzen des Mittelmeerraumes, und man darf annehmen, dass schon die Assyrer Olivenöl herstellten und mit Öllämpchen Licht in ihre Dunkelheit brachten. Auch als Grabbeigabe in ägyptischen Pyramiden fehlt das Olivenöl nicht; schon die Ägypter benutzten das Öl der Olive auch als Hautpflege – und Heilmittel. In dieser Zeit war aus der als Busch wachsenden Olive ein stattlicher Baum geworden, der über den Reichtum des Besitzers mehr aussagte als andere Besitztümer. Griechen, Römer, Juden und Christen machten aus kleinen Olivenzweigen Symbole ihrer Traditionen, die bis heute selbst bei Pablo Picassos Bild „Die Friedenstaube” ihre Gültigkeit nicht verloren haben. Auf allen Kontinenten der Erde wird dieser Baum heute kultiviert, und der Siegeszug des Olivenöls hat auch bei uns bereits begonnen.

Veranstalter:
reisewelt Teiser & Hüter GmbH, Fuldaer Str. 2, 36119 Neuhof
Transferdauer:
Flughafen - Hotel ca. 1 Stunde