Kategoriebild

Reisefinder

 - 

KROATIEN – Küste und Kultur

Reisetermine und Buchen

 Online-Rabatt! Bei Buchung über unsere Homepage erhalten unsere Kunden einen Sofortrabatt von € 10,- pro Person!

Idealer Mix aus Kulturerlebnis und Stranderholung

10-tägige Kombireise Nord- und Mitteldalmatien

Auch wenn Kroatien ein eher kleines Land ist, gibt es doch eine bemerkenswerte Vielfalt an unterschiedlichsten Landschaften und kulturellen Höhepunkten. Diese tolle Kombinationsreise ermöglicht ein entspanntes Reisen, während Sie die schönsten und bedeutendsten Sehenswürdigkeiten kennenlernen – ohne tägliche Hotelwechsel und lange Fahrtstrecken! Mittel- und Norddalmatien in einer Reise: Wir zeigen Ihnen, wo das Land an der Adria am schönsten ist!

 

  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Hotelbeschreibung

Leistungen

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Frankfurt nach Split und zurück
  • Alle Transfers vor Ort
  • 5x Übernachtung im 4-Sterne APARTHOTEL TAMARIS direkt am Strand von Tucepi
  • 4x Übernachtung im 4-Sterne AMADRIA PARK in Šibenik
  • 9x Frühstücksbuffet
  • 9x Abendessen in Buffetform
  • Kurtaxe
  • Ausflugsprogramm: Bootsfahrt zur Insel Hvar inklusive Inselrundfahrt, Fahrt nach Imotski zu den Kraterseen inklusive Weinprobe und leichtem Mittagessen, Tagesausflug Mostar mit Stadtführung und Besuch der Bunaquelle, Stadtführung in Split, Stadtbesichtigung Šibenik, Stadtbesichtigung Zadar
  • Inkludierte Eintritte: sämtliche Eintrittsgebühren laut Programm
  • Fachkundige, örtliche reisewelt-Reiseleitung

Einzelzimmerzuschlag: € 160,-
Aufpreis Meerblick: € 50,- p. P.

Zubuchbar:
Ausflug „Unbekanntes Dalmatien“ – Ursprünglichkeit bei einem Karstbauern erleben, inklusive Mittagessen und Karstwein € 39,- p. P.
Ausflug Nationalpark Krka am berühmten Wasserfall Roski-Slap, inklusive Eintrittsgebühren Nationalpark und Führung Kulturhistorisches Museum € 67,- p. P.

 

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise ‘
Flug nach Kroatien und Transfer zum Hotel

2. Tag: Insel Hvar – Lavendelinsel unter südlicher Sonne
Keine Adriainsel wird so reich von der Sonne verwöhnt wie die rund ca. 60 km lange Insel Hvar. Sie weist neben einer einzigartigen Küstenlandschaft im Inselinnern verträumte Bergdörfchen, intensiv blühende Lavendelkulturen und steile Weinberge auf. Nach der Überfahrt mit dem Schiff nach Sućuraj zur Südspitze der Insel beginnt Ihre Panorama-Reise über die aussichtsreiche Inselstraße zum Hauptort Hvar an der Nordwest-Küste. Begleitet vom Duft von wildem Rosmarin und Lavendel erreichen Sie Hvar mit seinem kleinen Fischerhafen und der  bezaubernden Altstadt, schmalen mittelalterlichen Gassen und schön verzierten Naturstein-Häusern. Über allem thront die Festung Spanjol, welche einen unbeschreiblichen Ausblick auf das Städtchen und die vielen vorgelagerten Inselchen von Pakleni Otoci bietet. Die lang dauernde venezianische und österreichische Herrschaft spiegelt sich in zahlreichen Gebäuden, wie zum Beispiel im ältesten Theater Europas, dem ehemaligen Arsenal wider. Nach einer ausführlichen Stadtführung führt die Fahrt am Nachmittag zurück in Richtung Festland. Bevor wir
unser Schiff erreichen, besuchen Sie mit Stari Grad noch den ältesten Ort auf der Insel. Der Landsitz des kroatischen Renaissance-Dichters Petar Hektorovic, der urige Fischerhafen und die kleinen Gassen laden zu einem Streifzug ein. Berühmt sind die handgefertigten Spitzen-Arbeiten aus Agavenfasern.

3. Tag: „Die Seen von Imotski“ – Ein rätselhaftes Naturphänomen
Tief verborgen im dalmatinischen Hinterland, an der Grenze zu Bosnien und Herzegowina, liegt Imotski. Aus weißem Stein gehauen, wacht die Stadt über die Felder und die umliegenden Weinberge. Als natürliche Attraktion der Region gelten die Kraterseen von Imotski. Der Blaue See verdankt seinen Namen seiner einzigartigen blauen Farbe, und der Rote See wird wegen den roten Steilfelsen, die ihn umgeben so genannt. Nahezu senkrecht fallen die Steilwände 200 Meter tief hinab zur Wasseroberfläche. Nach der ausführlichen Besichtigung der beiden
Kraterseen mit spektakulären Blicken in die tiefsten Einsturzdolinen der Welt führt ein Bummel durch die schönsten Gassen und Plätze Imotskis in einen urigen Weinkeller. Bei einem leichten Mittagessen können Sie die Spezialitäten der Region und verschiedene Weine probieren. Mit atemberaubenden Blicken auf das wilde Biokovo-Gebirge führt die Fahrt am frühen Nachmittag zurück zur Küste.

4. Tag: Programmfreier Tag oder „Unbekanntes Dalmatien“ – Der größte Karst Europas (fakultativ)
Der heutige Tag führt über das Biokovo Gebirge mit unvergesslichen Ausblicken auf die Inselwelt Dalmatiens in das größte europäische Karstgebiet. Hier in der schwer zugänglichen, beinahe menschenleeren Karstregion möchten wir Sie mit den Besonderheiten der Landwirtschaft vertraut machen und eine Bauernfamilie besuchen. Die Gastgeber verwöhnen Sie mit hausgemachten Produkten wie Schnaps und landestypischem Käse, in der Asche zubereiteten Kartoffeln, luftgetrocknetem Schinken (Prsut), hausgemachtem Brot (unter der Eisenglocke gebacken) und kräftigem Karstwein.

5. Tag: Mostar – Schmelztiegel zwischen Orient und Okzident
Durch das Tal des Flusses Neretva führt die heutige Fahrtroute zunächst zur ehemaligen Karawanenstation von Pocitelj. Bis heute zeugen Moscheen, Badehäuser und die osmanische Wohnkultur von der Bedeutung Pociteljs an der Karawanenstraße von Konstantinopel zum Adriatischen Meer. Höhepunkt ist der Besuch der historischen Altstadt von Mostar. Nach jahrelangen Aufbauarbeiten überspannt seit Juli 2004 wieder die alte osmanische Brücke „Stari Most“ mit ihrem 28 m langen filigranen Bogen die Neretva. Am 25. Juli 2005 wurde die
Brücke zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt, als „Symbol der Hoffnung und Ver- söhnung“. Anschließend Besuch der Kosik-Mechmed-Pascha-Moschee. Zahlreiche Moscheen mit ihren schlanken Minaretten, altes osmanisches Straßenpflaster,  Religionsschulen und lebhafte Märkte lassen den Besucher in eine andere Welt versetzen. Am Nachmittag Fahrt in ein  muslimisches Dorf am Fuße der Berge. Hier entspringt die stärkste Karstquelle Europas unter einer riesigen überhängenden Felswand. Dort besuchen Sie ein Derwischkloster aus dem 16.
Jahrhundert.

6. Tag: Weltkulturerbe Split – Auf den Spuren von Kaiser Diokletian
Sie erleben heute einer der ungewöhnlichsten Städte des Mittelmeerraums, die alte Römerstadt Split, welche auf über 1700 Jahre Geschichte zurückblicken kann. Zum Ende seiner Regierungszeit zog sich der römische Kaiser Diokletian hier in seine über 30.000 m² große Villa zurück. Dieses prächtige Bauwerk entwickelte sich später zur Keimzelle der heutigen Stadt Split und ist noch immer von rund 3000 Menschen bewohnt. Zu christlichen Kirchen umfunktionierte Tempel, gewaltige Säulenreihen, mächtige Stadttore und das Mausoleum des Kaisers sind sehr gut erhalten und spiegeln die einstige Macht des Imperators wider. Nach der Besichtigung der UNESCO-geschützten Stadt besuchen Sie den größten Marktplatz Dalmatiens. Direkt am Meer längs der Hafenbucht an der Altstadt liegt die elegante Flaniermeile Riva, welche zu einem Bummel einlädt.

7. Tag: Stadtführung Šibenik – Mittelalterliche, enge Gassen an der Mündung des Flusses Krka
Sie besuchen Sie die Altstadt von Šibenik direkt an der Mündung des Flusses Krka in die Adria. Umgeben von zahlreichen mittelalterlichen, engen Gassen liegt die wohl eindrucksvollste Kathedrale Dalmatiens. Dem Heiligen Jakobus geweiht, wurde das UNESCO-geschützte Gotteshaus ab dem 15. Jahrhundert von dem genialen Baumeister Juraj Dalmatinac im Stil der Renaissance entwickelt.

8. Tag: Programmfreier Tag oder Nationalpark Krka (fakultativ)
Wegen seiner natürlichen Schönheit wurde das Gebiet um den Karstfluss Krka zum Nationalpark erklärt. Der Fluss besticht durch seine außerordentliche Schönheit mit Schluchten, Kaskaden, kristallklaren Seen und wundersamen Formen von glitzernden Wasserfällen. Die Wassermassen stürzen über 17 in kurzen Abständen aufeinanderfolgender Travertinstufen in die Tiefe. Per Bus fahren Sie über den oberen Flusslauf zu den einsam gelegenen Wasserfällen Roski-Slap. Die steil aufragenden rötlichen Mergelfelsen erinnern an Bilder aus Utah. In einer uralten Mühle dürfen Sie luftgetrockneten Karstschinken und kräftigen Karstwein probieren. Lassen Sie sich von den kulinarischen Köstlichkeiten Kroatiens verzaubern.

9. Tag: Historische Stadt Zadar
Schon die Lage Zadars am Rande der fruchtbaren Ebene Ravni Kotari ist in Dalmatien einzigartig: auf einer Landzunge umgeben von einer ausgedehnten Inselwelt errichteten hier die Römer einen geschützten Hafen und gründeten Jadera,  das heutige Zadar. Noch immer ist das römische Straßenschema deutlich zu erkennen. Während Ihrer Stadtführung spazieren Sie über das Originalpflaster des römischen Forums und bewundern Fragmente ornamentaler Skulpturen und Säulen. Mit der Kirche St. Donat aus dem frühen 9. Jahrhundert erleben Sie ein  außergewöhnliches Beispiel sakraler vorromanischer Architekten in Europa. Auch aus Byzantinischer Zeit und der langen Besetzung Zadars durch die Republik Venedig sind zahlreiche Bauwerke von unschätzbarem Wert erhalten geblieben wie zum Beispiel die Kathedrale St. Anastasia und die Simeonskirche mit dem berühmten Silbersarg des heiligen Simeon. An der neu gestalteten Uferpromenade lauschen Sie nach so viel Kultur der Meeresorgel, deren Töne durch die Wellenbewegung des Meeres erzeugt werden. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre dieser außergewöhnlichen Stadt. Die Rückfahrt nach Šibenik erfolgt entlang der Küste und vorbei am Vranskosee.

10. Tag: Abreise – Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland 

Hotelbeschreibung

APARTHOTEL TAMARIS in Tucepi

Lage des Hotels:

 

HOTEL AMADRIA PARK Sibenik

Lage des Hotels:

 

Die angegebenen Preise sind Frühbucher-Preise und gültig bei Buchung bis 31.10.2020.
Sie sparen € 50,- pro Person.

Reise-Code: FL0192

ReisedatumReisedauerPreis in € p.P.Buchen
07.05.21 - 16.05.21(10 Tage )ab € 1149,-
17.09.21 - 26.09.21(10 Tage )ab € 1149,-
Gute Gründe für diese Reise:
  • Mittel- und Norddalmatien in einer Reise
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm inklusive
  • Erstklassige 4-Sterne-Hotels
  • Abwechslung und Erholung bestens kombiniert
  • Bestes Reiseleiter-Team vor Ort

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck
Einreisebestimmungen:

Zur Einreise nach Kroatien benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Gepäckbestimmungen:

Freigepäck 20 kg sowie 1 Stück Handgepäck mit 5 kg pro Person

Anreise:

Die Anreise zum Flughafen Frankfurt ist gegen Aufpreis zubuchbar.

RMV Kombi Ticket

Für alle Reisen ab 01.08.2020, die Sie mit reisewelt als Reiseveranstalter Ihres Vertrauens, unternehmen, nutzen Sie am Datum Ihrer An- und Abreise die Verkehrsmittel des Rhein-Main-Verkehrsverbunds in der 2. Klasse kostenfrei! Der Transfer zur nächstgelegenen Zustiegsstelle oder auch zum Flughafen Frankfurt ist somit für unsere Gäste ab sofort einfach, bequem und kostenfrei möglich.

Zustiegsorte:

Eine Übersicht der Zustiegsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dieser Sonderseite:

Unsere Zustiege

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Abfahrtsinformationen:

Die genauen, verbindlichen Abfahrtsinformationen erhalten Sie ca. 10 – 14 Tage vor Abreise mit den Reiseunterlagen.

Flugdauer:

Frankfurt – Split ca. 2 Stunden

Reiseleitung:

Eine reisewelt-Reiseleitung steht Ihnen vor Ort zur Verfügung.

Währung:

Währungseinheit: Kuna (HRK)
1 Euro = ca. 7,52 HRK

Regelung Serviceentgelt:

Trinkgelder sind Anerkennung.
Auf Reisen ist es allgemein üblich, die Zufriedenheit mit dem Hotelpersonal, Reiseleitern und Fahrern mit einem Trinkgeld anzuerkennen.

Reisewetter:

Split

Mai:
Temperaturen: ca. 16 – 21 °C
Sonnenstunden: ca. 9

September
Temperaturen: ca. 19 – 26 °C
Sonnenstunden: ca. 8

Tipps für Ihren Aufenthalt:

Die schönsten Badestrände der Adriaküste erwarten Sie!
Bringen Sie auf jeden Fall Badekleidung mit! Badeschuhe für den Kiesstrand sind empfehlenswert. Sonnenschutz und geeignete Hautcremes sollten Sie auf keinen Fall vergessen.

Veranstalter:
reisewelt Teiser & Hüter GmbH, Fuldaer Str. 2, 36119 Neuhof
Ausflugsinformation:

Die Vielfalt Dalmatiens erleben – mit unseren exklusiven Ausflügen:

  • „Unbekanntes Dalmatien“ – Ursprünglichkeit bei einem Karstbauern erleben, inklusive Mittagessen und Karstwein € 39,- p. P.
  • Ausflug Nationalpark Krka am berühmten Wasserfall Roski-Slap, inklusive Eintrittsgebühren Nationalpark und Führung Kulturhistorisches Museum € 67,- p. P.
Transferdauer:
Flughafen - Hotel ca. 1 Stunde