Kategoriebild

Reisefinder

 - 

KROATIEN – JUBILÄUMSREISE

Reisetermine und Buchen

 Online-Rabatt! Bei Buchung über unsere Homepage erhalten unsere Kunden einen Sofortrabatt von € 10,- pro Person!

Kroatien – Jubiläumsreise

Wir feiern 30 Jahre reisewelt – feiern Sie mit!

Liebe reisewelt-Kunden,

wir freuen uns darauf mit Ihnen das 30-jährige Firmenjubiläum an Kroatiens schönster Küste feiern zu können. Dazu haben wir hervorragende Hotels ausgesucht und ein außergewöhnliches 10-tägiges Programm zusammengestellt. Neben den Schönheiten des Landes möchten wir Sie auch kulinarisch verwöhnen – lassen Sie sich überraschen!

 

  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Hotelbeschreibung

Leistungen

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Frankfurt nach Split
  • Rundreise und Rückfahrt im modernen Fernreisebus
  • 5x Übernachtung im 4-Sterne-Aparthotel TAMARIS in Tučepi
  • 3x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel OLYMPIA in Vodice
  • 1x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel RIBNO in Slowenien
  • 9x Frühstücksbuffet
  • 8x Abendessen mit Menüwahl bzw. Buffet
  • Kurtaxe
  • Großer Jubiläumsabend in einem Bergdorf: große Tombola-Verlosung, Live-Musik auf der Panoramaterrasse, landestypisches Abendessen inklusive Wein und Wasser
  • Weinverkostung inklusive leichtem Mittagessen
  • Mittagessen bei einer Bauernfamilie mit hausgemachten Spezialitäten inklusive Karstwein und Schnäpse
  • Ausflugsprogramm: Ausflug in das Neretva-Mündungsdelta, Führung durch das Römermuseum inklusive größter Skulpturensammlung am Mittelmeer, Fahrt mit einem Ladja-Boot, Ausflug zu den tiefsten Kraterseen Europas in Imotski, Besichtigung Imotski, Besichtigung Burg Topana, Winzerführung durch die Weinberge Imotski Polje, Führung historisches Museum, Besuch eines typischen Bauernmarkts in Zadvarje, Führung im Nationalpark Krka-Wasserfälle, Besuch einer 400-jährigen Mühle und Museum, Wanderung von Visovac zu den Wasserfällen von Roski Slap und den Winnetou-Drehorten (alternativ Bus-Panoramafahrt), Stadtführung Trogir, Stadtführung Šibenik, Besuch des Fischerdorfes Primošten mit kleiner Weinprobe, Besichtigung Plitvicer Seen, Bootsfahrt auf dem Kozjak, Führung durch die Wasserfälle
  • Inkludierte Eintritte: Naturparkgebühren und Eintrittsgebühr Burg Topana in Imotski und Römermuseum in Vid
  • Fachkundige, örtliche reisewelt-Reiseleitung

Einzelzimmerzuschlag: € 100,-

Zubuchbar:
Ausflug Insel Hvar – “Lavendelinsel unter südlicher Sonne” inklusive Mittagessen € 55,- p. P.

Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen

Reiseverlauf

Fr, 1. Tag: Anreise und Transfer zum Hotel
Fluganreise von Frankfurt nach Split und Weiterreise an der dalmatinischen Adriaküste zu Ihrem gebuchten Hotel an der Makarska Riviera.

Sa, 2. Tag: Neretva-Delta „Das Kalifornien Kroatiens“
Entlang der südlichen Makarska Riviera erreichen Sie, vorbei an den einzigartigen Süßwasser-Seen von Bacinska, das überaus fruchtbare Neretva-Mündungsdelta mit unzähligen Wasserwegen und undurchdringlichen Schilfwäldern. Das große Gebiet bietet 235 verschiedenen Wasservogelarten und vor allem Zugvögeln ein wichtiges Rückzuggebiet. Inmitten der Sümpfe gründeten bereits im 5. Jahrhundert v. Chr. die Griechen auf einem Felshügel im heutigen Dörfchen Vid eine Siedlung, welche dank der Schiffbarkeit der Neretva ein wichtiges Handelszentrum wurde. Unter römischer Herrschaft wurde Narona ab dem 1. Jahrhundert v. Chr. neben Salona die wichtigste Stadt an der adriatischen Ostküste und erhielt unter Julius Caesar den Ehrentitel Colonia Julia Narona. In den Wirren der Völkerwanderung ging die prächtige Handelsstadt unter. Durch Zufall wurden 1996 die Mauern des Augustustempels und die antiken Hafenanlagen gefunden. Heute erhebt sich hier ein modernes Museum mit den Resten des Tempels und eine der spektakulärsten Statuen-Sammlungen römischer Kaiser und Gottheiten. Nach der ausführlichen Besichtigung fahren Sie mit traditionellen Flachbooten (Ladjas) durch die Sümpfe des Mündungsdeltas. Die Rückreise erfolgt durch unberührte Karstlandschaften zurück zur Makarska Riviera.

So, 3. Tag: Großer Jubiläumsabend in einem Bergdorf
Genießen Sie tagsüber die Sonne und relaxen Sie am hoteleigenen Pool oder direkt am Strand. Per Bus erreichen Sie am Abend nach wenigen Kilometern ein winziges dalmatinisches Bergdorf am Biokovo, wo heute unsere große Jubiläumsfeier stattfindet. Bei herrlichem Ausblick auf die Küstenlandschaft mit den Inseln Hvar, Brač und Korčula erleben Sie inmitten der urigen Steinhäuser einen typischen dalmatinischen Abend mit den Liedern der Einheimischen. Unser Gastgeber bereitet auf einem großen Ofen im Freien unter Eisenglocken unser köstliches Abendessen vor. Wein aus dem Holzfass, herzliche Gastfreundschaft und eine Landschaft, welche von einem Postkartenmotiv stammen könnte, sorgen für einen unvergesslichen Aufenthalt. Verbringen Sie mit uns einen Jubiläumsabend mit großer Tombola-Verlosung. Freuen Sie sich auf tolle Preise und einen schönen Abend.

Mo, 4. Tag: Programmfreier Tag oder Hvar – die Lavendelinsel unter südlicher Sonne (fakultativ)
Genießen Sie die Sonne und den Strand direkt an Ihrem Hotel, oder kommen Sie mit uns zur Insel Hvar. Keine Adriainsel wird so reich von der Sonne verwöhnt wie die rund ca. 60 Kilometer lange Insel Hvar. Sie weist neben einer einzigartigen Küstenlandschaft im Inselinnern verträumte Bergdörfchen, intensiv blühende Lavendelkulturen und steile Weinberge auf. Nach der Überfahrt mit dem Schiff nach Sućuraj zur Südspitze der Insel beginnt Ihre Panoramareise über die aussichtsreiche Inselstraße zum Hauptort Hvar an der Nordwest-Küste. Begleitet vom Duft von wildem Rosmarin und Lavendel erreichen Sie Hvar mit seinem kleinen Fischerhafen und der bezaubernden Altstadt, schmalen mittelalterlichen Gassen und schön verzierten Naturstein-Häusern. Über allem thront die Festung Spanjol, welche einen unbeschreiblichen Ausblick auf das Städtchen und die vielen vorgelagerten Inselchen von Pakleni Otoci bietet. Nach einer ausführlichen Stadtführung führt die Fahrt am Nachmittag zurück in Richtung Festland. Bevor Sie ihr Schiff erreichen, besuchen Sie mit Stari Grad den ältesten Ort auf der Insel. Der Landsitz des kroatischen Renaissance-Dichters Petar Hektorovic, der urige Fischerhafen und die kleinen Gassen laden zu einem Streifzug ein.

Di, 5. Tag: Besuch einen Bauernmarkts – Die Seen von Imotski
Entlang der Küste fahren Sie heute ins Biokovo-Gebirge zum kleinen Örtchen Zabvarje. Hier besuchen Sie einen typischen kroatischen Bauernmarkt. Lassen Sie sich in eine Zeit versetzen, die ursprünglicher nicht sein kann. Nach einem ausführlichen Besuch fahren Sie weiter in das tief verborgene, dalmatinische Hinterland, das an der Grenze zu Bosnien und Herzegowina liegt. Aus weißem Stein gehauen, wacht die Stadt Imotski über die Felder und die umliegenden Weinberge. Die Steinmetze aus Imotski gelten als die Besten in Dalmatien, was sich in den prächtigen Steinhäusern bis heute widerspiegelt. In römischer Zeit verlief hier die Handelsstraße zwischen Salona und Narona. Als natürliche Attraktion der Region gelten die Kraterseen von Imotski. Der Blaue See (modro jezero) erhielt seinen Namen auf Grund der einzigartigen blauen Farbe. Nur wenige Kilometer entfernt liegt der Rote See (crveno jezero). Er verdankt seinen Namen den roten Steilfelsen, die ihn umgeben und ist der tiefste Kratersee Europas. Nahezu senkrecht fallen die Steilwände 200 Meter tief hinab zur Wasseroberfläche und an schönen Tagen glitzert das Wasser strahlend in der Sonne. Nach der ausführlichen Besichtigung beider Seen mit spektakulären Blicken in die tiefsten Einsturzdolinen der Welt führt ein Bummel durch die schönsten Gassen und Plätze Imotskis in einen urigen Weinkeller. Bei einem leichten Mittagessen mit Spezialitäten der Region werden Ihnen ausgewählte Weinsorten aus Eigenanbau vorgestellt. Mit atemberaubenden Blicken auf das wilde Biokovo-Gebirge (1756 m) führt die Fahrt am frühen Nachmittag zurück zur Küste.

Mi, 6. Tag: Stadtbesichtigung Trogir – Stadtbesichtigung Šibenik
Heute fahren Sie in Richtung Norden zu dem Küstenstädtchen Trogir den Höhepunkt dalmatinischer Städtearchitektur des 15. Jahrhunderts. Von den Griechen im 4. Jahrhundert v. Chr. gegründet, stellt der als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnete Ort heute ein lebendiges Museum dar. Die Harmonie der Bauwerke, Gassen und Plätze dürfte im Mittelmeerraum einzigartig sein. Die Kathedrale Sveti Lovre mit ihrem romanischen Portal stellt ein Kunstwerk ersten Ranges dar. Anschließend besuchen Sie die Altstadt von Šibenik direkt an der Mündung des Flusses Krka in die Adria. Umgeben von zahlreichen mittelalterlichen engen Gassen liegt die wohl eindrucksvollste Kathedrale Dalmatiens. Dem Heiligen Jakobus geweiht, wurde das UNESCO-geschützte Gotteshaus ab dem 15. Jahrhundert von dem genialen Baumeister Juraj Dalmatinac im Stil der Renaissance entwickelt.

Do, 7. Tag: Nationalpark Krka-Wasserfälle
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Canyon der rauschenden Wasser – dem heutigen Nationalpark Krka-Wasserfälle. Wegen seiner natürlichen Schönheit wurde das Gebiet um den Karstfluss Krka zum Nationalpark erklärt. Der Fluss besticht durch seine außerordentliche Vielfalt an Schluchten, Kaskaden, kristallklaren Seen und glitzernden Wasserfällen. Die Wassermassen stürzen über 17, in kurzen Abständen aufeinanderfolgenden, Travertinstufen in die Tiefe. Anschließend Weiterfahrt per Bus zum oberen Flusslauf bis zu den einsam gelegenen Wasserfällen Roski-Slap. In einer uralten Mühle haben Sie Gelegenheit, luftgetrockneten Karstschinken und kräftigen Wein zu probieren.

Fr, 8. Tag: Besichtigung Nationalpark Plitvice
Der heutige Tag führt Sie in den wohl berühmtesten und schönsten Nationalpark Kroatiens. Schon die Fahrt dorthin zeigt, wie facettenreich die Landschaft Kroatiens ist. Ein schöner Fußweg führt zu zahlreichen tosenden Wasserfällen und versteckten Höhlen. Der weltweit einzigartige Nationalpark zeichnet sich durch 16 blau-grün schimmernde Seen aus, die durch unzählige Wasserfälle verbunden sind. Schäumende Kaskaden, gurgelnde Bäche und waldreiche Hügellandschaften begleiten Sie beim Spaziergang durch das von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärte Karstphänomen. Die Dramatik dieser Landschaft kann mit jedem amerikanischen Nationalpark mithalten, einer der Gründe, dass hier der ideale Schauplatz für den „Silbersee“ gefunden wurde. Per Bootsüberfahrt auf dem Kozjak See erkunden Sie die Seenlandschaft hautnah.

Sa, 9.Tag: Vodice – Slowenien
Am Morgen verlassen wir den Norden Kroatiens und fahren durch das slowenische Hügelland zu Ihrem Hotel in der Nähe von Bled.

So, 10. Tag: Rückreise nach Deutschland
Mit vielen Eindrücken im Gepäck geht es zurück nach Deutschland.

 

Hotelbeschreibung

Hotel Tamaris in Tučepi

Ideal am wunderschönen Strand von Tučepi am Fuße des Biokovo-Gebirges gelegen, bietet das Aparthotel Tamaris seinen Kunden ein Restaurant mit verschiedenen internationalen Gerichten sowie eine Bar, welche den ganzen Tag mit leckeren Erfrischungen zur Verfügung steht (gegen Gebühr). Die klimatisierten Zimmer sind im modernen Stil eingerichtet und verfügen über ein eigenes Bad. Ein saisonaler Außenpool mit Aussicht auf das Meer sowie eine Sonnenterrasse laden zum Entspannen ein.
 
Lage des Hotels:

Hotel Olympia in Vodice

Lage des Hotels:

 

Hotel Ribno in Slowenien

Lage des Hotels:

Reise-Code: FL0597

Reisedatum Reisedauer Preis in € p.P. Buchen
23.10.20 - 01.11.20 (10 Tage ) ab € 1059,-
Gute Gründe für diese Reise:
  • Riesiges Ausflugspaket inklusive
  • In zehn Tagen das Beste von Kroatien besichtigen
  • Entspannte Hinreise per Flugzeug und bequeme Rückreise per Bus
  • Unvergessliches Jubiläumsfest in einem Gebirgsdorf mit Live-Musik

 

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck
Einreisebestimmungen:

Zur Einreise nach Kroatien benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Gepäckbestimmungen:

Freigepäck 20 kg sowie 1 Stück Handgepäck mit 5 kg pro Person

Die exakten Gepäckbestimmungen entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.

Anreise:

Die Anreise zum Flughafen Frankfurt ist gegen Aufpreis zubuchbar.

 

RMV Kombi Ticket

Für alle Reisen ab 01.08.2020, die Sie mit reisewelt als Reiseveranstalter Ihres Vertrauens, unternehmen, nutzen Sie am Datum Ihrer An- und Abreise die Verkehrsmittel des Rhein-Main-Verkehrsverbunds in der 2. Klasse kostenfrei! Der Transfer zur nächstgelegenen Zustiegsstelle oder auch zum Flughafen Frankfurt ist somit für unsere Gäste ab sofort einfach, bequem und kostenfrei möglich.

Zustiegsorte:

Eine Übersicht der Zustiegsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dieser Sonderseite:

Unsere Zustiege

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Abfahrtsinformationen:

Die genauen, verbindlichen Abfahrtsinformationen erhalten Sie ca. 10 – 14 Tage vor Abreise mit den Reiseunterlagen.

Fahrtdauer (geschätzt):

Slowenien – Fulda ca. 9 Stunden

Flugdauer:

Frankfurt – Split ca. 2 Stunden

(weitere Abflughäfen sind auf Anfrage möglich)

Reiseleitung:

fachkundige örtliche reisewelt-Reiseleitung

Währung:

Währungseinheit: Kuna (HRK)
1 Euro = ca. 7,43 HRK

Regelung Serviceentgelt:

Trinkgelder sind Anerkennung.
Auf Reisen ist es allgemein üblich, die Zufriedenheit mit dem Hotelpersonal, Reiseleitern und Fahrern mit einem Trinkgeld anzuerkennen.

Reisewetter:

Makarska Riviera

Oktober
Temperaturen: ca. 15 – 19 °C
Sonnenstunden: ca. 6

Tipps für Ihren Aufenthalt:

Die schönsten Badestrände der Adriaküste erwarten Sie!
Bringen Sie auf jeden Fall Badekleidung mit! Badeschuhe für den Kiesstrand sind empfehlenswert. Sonnenschutz und geeignete Hautcremes sollten Sie auf keinen Fall vergessen.

Veranstalter:
reisewelt Teiser & Hüter GmbH, Fuldaer Str. 2, 36119 Neuhof
Ausflugsinformation:

Ein umfangreiches Ausflugsprogramm sowie ein großer Jubiläumsabend in einem Bergdorf sind bereits im Reisepreis inklusive.

 

Transferdauer:
Flughafen Split - Hotel ca. 1 Stunde