Kategoriebild

Reisefinder

  Bsp.: 04-KF1234
 - 

Kroatien – Grosse Bus-Rundreise


Erleben Sie die Highlights Kroatiens und Umgebung

Entdecken Sie das Zusammenspiel zwischen Kultur und Natur in Kroatien 

Diese erlebnisreiche Bus-Rundreise zeigt die vielfältigen Facetten Kroatiens. Urige Dörfer und geschichtsträchtige Städte erwarten Sie. Aber auch die landschaftlichen Schönheiten, welche sich vor allem in den gebirgsreichen Karstgebieten widerspiegeln, bezaubern jeden Besucher.

 

  • Leistungen
  • Reiseverlauf

Leistungen

  • Fahrt im modernen 4-Sterne-Fernreisebus ab Fulda
  • 1x Zwischenübernachtung inkl. Halbpension im guten Hotel am See von Bled
  • 2x Übernachtung in der Umgebung von Opatja an der Kvarner Bucht
  • 1x Übernachtung in der Umgebung von Šibenik
  • 2x Übernachtung im Welterbe Dubrovnik
  • 1x Übernachtung in Sinj
  • 1x Übernachtung in der Hauptstadt Zagreb
  • 1x Zwischenübernachtung im Hotel Jama in Postonja
  • 9x reichhaltige Halbpension in den Hotels
  • Ausflugsprogramm: Opatija, Pula, Zadar, Krka-Nationalpark, Sibenik, Trogir, Split, Dubrovnik, Mostar, Nationalpark Plitvicer Seen, Zagreb, Höhlen von Postonja
  • Inkludierte Eintritte: sämtliche Eintrittsgebühren (im Wert von ca. € 200,-)
  • Örtliche reisewelt-Reiseleitung

Einzelzimmerzuschlag: ab nur € 199,-

Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen

Reiseverlauf

 

1. Tag: Busanreise Deutschland – See von Bled
Am frühen Morgen starten Sie Ihre Reise in Richtung Slowenien. Am Fuße der Julischen Alpen liegt einer der schönsten Alpenseen, der See von Bled, den wir am frühen Nachmittag erreichen. Nur wenige Schritte vom Seeufer entfernt und mit Blick auf die Burg von Bled liegt Ihr Hotel in bester Lage.

2. Tag: See von Bled – Opatija
Nach dem Frühstück starten Sie vom See von Bled nach Istrien. Am Nachmittag erreichen Sie mit der Kvarner Bucht endlich die kroatische Adria. Abendessen und Übernachtung im Raum Opatija.

3. Tag: Opatija – Halbinsel Istrien
Während eines geführten Rundgangs werden die gepflegten Promenaden des einst weltberühmten Badeortes und die alten Prachtbauten besucht. Zahlreiche Fürsten und Könige verweilten während der K&K-Zeit hier in einem angenehmen Klima. Am Mittag Ausflug nach Pula, wo die römische, aber auch insbesondere die Habsburgische Vergangenheit überall eindrucksvoll sichtbar ist. Abendessen und Übernachtung in Opatija.

4. Tag: Opatija – Velebit-Gebirge – Zadar- Nationalpark Krka – Sibenik
Unvergessliche Ausblicke auf die vorgelagerte Inselwelt Kroatiens erwarten uns während der Weiterfahrt entlang des wilden Velebit-Gebirges. Ein besonderer kultureller Höhepunkt ist die Besichtigung der ehemaligen Römerstadt Zadar im Norden Dalmatiens. Weiterhin steht heute ein Naturhighlight ohnegleichen auf dem Programm: Die schönen Wasserfälle im Nationalpark Krka sind das nächste Ziel. Das glasklare Wasser des Krka-Flusses stürzt über zahllose Kaskaden unweit von Skradin in die Tiefe. Am späten Nachmittag Besuch der einzigartigen Altstadt von Šibenik mit dem Dom Sveti Jakov, der unter UNESCO Weltkulturerbe steht. Abendessen und Übernachtung in der Umgebung von Šibenik.

5. Tag: Sibenik – Trogir – Split – Dubrovnik
Ein weiteres Juwel der kroatischen Küstenstädte ist Trogir mit der Kathedrale des Heiligen Laurentius und zahlreichen romantischen Gassen. In Split steht der Besuch des einzigartigen Diokletianspalast auf dem Programm. Entlang einer der schönsten Küstenstraßen Europas führt die heutige Route durch das äußerst fruchtbare Neretva-Delta, welches auch als kroatisches Kalifornien bezeichnet wird, zum Welterbe Dubrovnik. Abendessen und Übernachtung in Dubrovnik.

6. Tag: Dubrovnik – Perle der Adria
Nicht umsonst zählt Dubrovnik zu den schönsten Orten der Welt. Eine 1940 m lange, wuchtige Stadtmauer aus dem 15. Jahrhundert umgibt die Altstadt, welche unter Denkmalschutz der UNESCO steht. Zahlreiche Paläste, Kirchen und Patrizierhäuser aus dem 15. und 16. Jahrhundert zeugen von der ruhmreichen Vergangenheit, die vor allem durch den lebhaften Seehandel geprägt war. Große bauliche Aktivitäten, eine hohe Kultur und Zivilisation sowie das Wirken kroatischer Künstler und Wissenschaftler machten Dubrovnik zum kroatischen „Athen“. Nach einem herrlichen Panoramablick auf die Altstadt. Besichtigung der bedeutendsten Monumente wie der Dom Sv. Gospa, Rektorenpalast, alter Hafen und vieles mehr. Abendessen und Übernachtung in Dubrovnik.

7. Tag: Dubrovnik – Mostar – Imotski – Sinj
Weiterfahrt nach Bosnien-Herzegowina in das Tal der Neretva nach Mostar. Besuch der UNESCO- geschützten Altstadt mit zahlreichen Moscheen und der berühmten alten osmanischen Bogenbrücke. Durch das dalmatinische Hinterland für die landschaftlich überaus reizvolle Strecke zu den Karstseen von Imotski, die zu den tiefsten in Europa zählen. Am Nachmittag erreichen Sie die mittelalterlich geprägte Stadt Sinj. Hier besuchen Sie das weltweit einzigartige Alka-Museum, welches die große Tradition der Jahrhunderte alten Reiterfestspiele widerspiegelt. Abendessen und Übernachtung in Sinj.

8. Tag: Sinj – Nationalpark Plitvicer Seen – Zagreb
Am Morgen Weiterfahrt entlang der mächtigen Karstberge der Dinarischen Alpen. Der weltberühmte Nationalpark Plitvicer Seen, südlich von Zagreb gelegen, ist das heutige Ziel. Ein schöner Fußweg führt vorbei an unzähligen tosenden Wasserfällen, versteckten Höhlen, 16 blau-grün schimmernden Seen und Urwäldern, in denen Bären und Wölfe leben. Die Dramatik dieser Landschaft war Anlass hier in den 60er-Jahren einen Teil der berühmten Winnetou-Filme zu drehen. Abendessen und Übernachtung in Zagreb.

9. Tag: Zagreb – Postonja
Am frühen Morgen besichtigen Sie die kroatische Hauptstadt. Die österreichische Vergangenheit aus der K&K-Zeit spiegelt sich bis heute in vielen Prachtbauten wider. Während einer Stadtrundfahrt sehen Sie die bedeutendsten Monumente der Ober- und Unterstadt. Nach kurzer Fahrt ist die kroatisch/Slowenische Grenze erreicht. Fahrt durch das liebliche slowenische Hügelland nach Postonja. Mit den Höhlen von Postojna – oder auch Adelsberger Grotten genannt, erreichen Sie einen fantastischen Komplex von Gängen, Galerien und Hallen; eine verblüffende Vielfalt an Karsterscheinungen und ein einfacher Zugang sind die Hauptgründe für dieses außergewöhnliche Erlebnis. Mit einem Zug wird man in die Unterwelt der größten und meistbesuchten Karstgrotte in Europa entführt, zum Konzertsaal, dem weißen Schneesaal und zum schimmernden Stalagmiten Brillant. Hier sind die meisten Höhlentiere an einem Ort zu bewundern. Direkt in der Nähe befindet sich Ihr Hotel zur Zwischenübernachtung.

10. Tag: Postonja – Deutschland
Zurück durch Österreich und Bayern erreichen Sie am späten Abend Ihren ursprünglichen Abfahrtsort.

Programmänderungen vorbehalten.

Reise-Code: BU8810
ReisedatumReisedauer Preis in € p.P.Buchen
07.05.18 - 16.05.18 ( 10 Tage ) ab 1049.00
30.09.18 - 09.10.18 ( 10 Tage ) ab 1049.00
Gute Gründe für diese Reise:
  • Highlights Kroatiens und Umgebung in einer Reise
  • Einmaliges Zusammenspiel zwischen Natur und Kultur
  • Reisen auch abseits der Touristenpfade
  • Alle Nationalpark- und Eintrittsgebühren inklusive

Frühbucherpreis gültig bei Buchung bis 31.01.2018

 

Einreisebestimmungen:

Zur Einreise nach Kroatien benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Gepäckbestimmungen:

Wir empfehlen die Mitnahme von 1 Gepäckstück à 20 kg sowie 1 Handgepäckstück. 
Weiterhin ist es empfehlenswert, für die Zwischenübernachtung ein weiteres kleines Gepäckstück mitzunehmen, somit kann das Hauptgepäck im Bus bleiben.

Anreise:

Die Reise erfolgt im modernen 4-Sterne-Fernreisebus.

Zustiegsorte:

Folgende Zustiegsstellen (zum Teil gegen geringen Aufpreis) sind für unsere Reisen möglich:

  • Bad Hersfeld
  • Hünfeld
  • Hilders
  • Tann
  • Lauterbach
  • Alsfeld
  • Schlitz
  • Fulda
  • Oberthulba
  • Neuhof
  • Flieden
  • Schlüchtern
  • Bad Soden-Salmünster
  • Wächtersbach
  • Gelnhausen
  • Hanau

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Abfahrtsinformationen:

Die Abfahrt erfolgt am frühen Morgen (ca. zwischen 5 und 6 Uhr) ab Fulda.
Die genauen, verbindlichen Abfahrtsinformationen erhalten Sie ca. 10 – 14 Tage vor Abreise mit den Reiseunterlagen.

Fahrtdauer (geschätzt):

Fulda – Bled ca. 11 Stunden inkl. Pause

 

Reiseleitung:

Eine reisewelt-Reiseleitung steht Ihnen vor Ort zur Verfügung.

Währung:

Slowenien: EURO

Kroatien:
Währungseinheit: Kuna ( K)
1 Kuna = 100 Lipa.
1 Euro = ca. 7,46 K
1 US-$ = ca. 6,95 K

Bosnien-Herzegowina:
Währungseinheit: Konvertible Mark (BAM)
1 Euro = ca. 1,96 BAM
1 US-$ = ca. 1,69 BAM

Reisewetter:

Zagreb
Mai:
Temperaturen: ca. 11- 21 °C
Sonnenstunden: ca. 7

September:
Temperaturen: ca. 13 – 22 °C
Sonnenstunden: ca. 7


Dubrovnik:

Mai:
Temperaturen: ca. 14 – 21 °C
Sonnenstunden: ca. 9

September:
Temperaturen: ca. 18 – 25 °C
Sonnenstunden: ca. 9

Veranstalter:
reisewelt Teiser & Hüter GmbH
Tageskilometer:
  1. Tag: ca. 750 km
  2. Tag: ca. 160 km
  3. Tag: ca. 200 km
  4. Tag: ca. 400 km
  5. Tag: ca. 330 km
  6. Tag: – 
  7. Tag: ca. 270 km
  8. Tag: ca. 400 km
  9. Tag: ca. 190 km
  10. Tag: ca. 830 km