Kategoriebild

Reisefinder

 - 

ITALIEN – bezauberndes APULIEN

Reisetermine und Buchen

 Online-Rabatt! Bei Buchung über unsere Homepage erhalten unsere Kunden einen Sofortrabatt von € 10,- pro Person!

Sonnenverwöhnte Küsten, geschichtliche Vielfalt und traditionelle Kulinarik

In Italien ist Apulien, der „Absatz des Stiefels“, schon lange bekannt für seine unglaubliche Vielfalt. Studienreisende können hier auf den Spuren der Staufer wandeln, Badeurlauber sind begeistert von der Vielzahl der  herrlichen Strände, und Liebhaber der italienischen Küche träumen von der reichen Tradition und hohen Qualität der heimischen Küche. Daher verwundert es nicht, dass immer mehr Reisegäste den Weg in diese sonnenverwöhnte Region finden, um die herrlichen Küsten, die pittoresken Hafenstädtchen und natürlich die weltbekannten, weiß getünchten Häuser zu bewundern. Wir möchten Sie mitnehmen auf eine Entdeckungsreise in das südliche Italien und mit Ihnen die Höhepunkte Apuliens entdecken, aber Ihnen auch die Zeit geben, die herrliche Lage des Hotels, nur wenige Meter vom Meer entfernt zu genießen.

 

  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Hotelbeschreibung

Leistungen

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Frankfurt nach Bari und zurück
  • Alle Transfers vor Ort
  • 7x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel OSTUNI ROSA MARINA RESORT
  • Komfortable Zimmer mit DU/WC, Sat-TV
  • 7x Frühstücksbuffet
  • 7x Abendessen als Menü mit Salatbuffet
  • Ausflugsprogramm: Ganztagesausflug nach Matera und Altamura, Ganztagesausflug nach Lecce und Otranto, Besichtigung der Kathedrale von Lecce und der Basilika von Santa Croce
  • Inkludierte Eintritte: Sassi in Maters, Kathedrale und Basilika in Lecce
  • reisewelt-Reiseleitung von Anfang an (ab 25 Personen)

Einzelzimmerzuschlag: € 260,-

Zubuchbar:
Halbtagesausflug nach Alberobello mit Besichtigung der Trulli € 49,- p. P.
Ganztagesausflug nach Bari, Monopoli und Polignano a Mare mit Schlossbesichtigung in Bari und Eispause in Polignano a Mare € 69,- p. P.
Halbtagesausflug nach Martina Fanca und Cisternino mit Ölprobe in Cisternino € 45,- p. P.

Alle Zusatzausflüge als Ausflugspaket € 150,- p. P.

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Nach der bequemen Fluganreise erwartet Sie Ihr Transferbus für die Fahrt zu Ihrem Hotel.

2. Tag: Matera – Altamura
Genießen Sie Ihr erstes Frühstück in Ihrem Hotel, bevor Sie sich auf den Weg machen zur Europäischen Kulturhauptstadt 2018, der antiken Stadt Matera. Wahrzeichen der Stadt sind die Sassi, in Tuffstein gehauene Höhlenwohnungen, in denen in vorgeschichtlicher Zeit Menschen lebten. Materas antiker Ursprung geht bis auf die ersten vorgeschichtlichen Ansiedlungen zurück. War es in den vergangenen Jahren als Schandfleck Italiens verpönt, ist es mittlerweile ein Touristenmagnet geworden. Im Anschluss geht die Fahrt weiter zur mittelalterlichen Stadt Altamura, deren Ursprünge auf die Zeit des Heiligen Römischen Reichs zurückgehen. Die Altstadt ist mit einer hohen Mauer umgeben, und so gelangen Sie durch eines der alten Stadttore in das Zentrum des alten Stadtgebiets. Die Hauptsehenswürdigkeit ist sicherlich die Kathedrale, deren Erbauung auf den  Stauferherrscher Kaiser Friedrich II. zurückgeht. Es gibt jedoch noch viel mehr zu entdecken, verwinkelte Straßen und Gässchen, herrliche Plätze und noch viele weitere Kirchen. Dass Altamura den Beinnamen „Stadt des Brots“ hat, werden Sie bei einer Verkostung verstehen. Folgen Sie dem Geruch der alten Holzsteinöfen, von frischem, leckerem Brot und Focaccia. Hier verkosten Sie die heimischen Spezialitäten.

3. Tag: Alberobello (fakultativ)
Heute widmen Sie sich dem Sinnbild von Apulien, den Trulli. Nirgendwo sonst findet man diese typischen Häuser Apuliens in einer höheren Anzahl als in Alberobello, daher auch der Name „Stadt der Trulli“ und die Verleihung des Prädikats UNESCO Weltkulturerbe in 1996. Die Bauweise dieser kleinen Kalksteinhäuser stammt bereits aus prähistorischer Zeit und wurde im Laufe der Jahrhunderte zu der typischen Architektur der Region. Im letzten Jahrhundert galten die Trulli als Unterkunft für arme Leute, doch heute sind die Rundhäuser mit ihren hohen, runden Dächern wieder im Trend. Bei Ihrer Besichtigung werden Sie natürlich auch die Trulli von innen besichtigen. Am Nachmittag können Sie im Hotel entspannen.

4. Tag: Bari – Monopoli – Polignano a Mare (fakultativ)
Bei dem heutigen Ausflug entdecken Sie die Schönheiten der Hauptstadt Apuliens, Bari. Die lebhafte Hafenstadt wird von der antiken Burg beherrscht und begeistert ihre Besucher mit der besonderen Atmosphäre ihrer Altstadt und bezaubernden Hafenpromenade. Die verwinkelten Gassen der Altstadt sind auch heute noch Bestandteil eines aktiven Wohngebiets, so sehen Sie neben einem Souvenirladen durchaus noch die „Mama“ vor der Türe sitzen und die Passanten beobachten. Nach einer ausführlichen Besichtigung von Bari fahren Sie weiter nach Monopoli. Das mittelalterliche Städtchen Monopoli wurde in den letzten Jahren wunderschön restauriert. Das historische Zentrum ist von einem Kastell und einer Stadtmauer umgeben. Die verkehrsberuhigte Altstadt hat neben schönen Kirchen auch das typisch italienische Flair zu bieten, mit Bars, Trattorien und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten. Bevor Sie zurück ins Hotel fahren, machen Sie noch einen Stopp im Polignano a Mare, nur wenige Kilometer von Monopoli entfernt. Die wunderschöne Stadt begeistert durch ihre einmalige Lage auf einem atemberaubenden Felsen über dem glasklaren Meer. Bei einem Bummel durch die Altstadt können Sie die herrlichen Panoramen auf die Adria und die Ursprünglichkeit genießen, welche die weißgekalkten Häuser ausstrahlen.

5. Tag: Lecce – Otranto
Keine Reise nach Apulien wäre komplett ohne einen Besuch von Lecce, dem Florenz des Südens. Bereits die Römer liebten diese Stadt, und noch heute kann man im Herzen von Lecce das römische Amphitheater entdecken. Doch das Zentrum von Lecce wird eindeutig vom Barock geprägt, und zahllose Paläste und Kirchen wurden aus dem weichen Tuffstein der Region erbaut, wodurch der Name Leccer Barock sich herleitet. Eine der schönsten Barockfassaden weist die Basilika Santa Croce auf, jedoch gibt es viele weitere Beispiele entlang der Via Libertini. Nach dem Besuch von Lecce fahren Sie weiter nach Otranto und erreichen den äußersten Zipfel des Stiefelabsatzes Italiens und damit die östlichste Stadt. Auch wenn sich Otranto nicht mit der Einwohnerzahl von Lecce messen lassen kann, so bezaubert die Stadt doch durch ihre malerische Altstadt und grandiose Kathedrale, die besonders bekannt durch ihre hervorragenden Bodenmosaiken ist. Natürlich haben Sie die Gelegenheit einer Innenbesichtigung der Kathedrale, bevor Sie die Rückfahrt zum Hotel antreten.

6. Tag: Zeit zur freien Verfügung
Genießen Sie am heutigen Tag die Annehmlichkeiten des Hotels, relaxen Sie am Strand oder am Pool, oder unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang in die Umgebung.

7. Tag: Martina Franca – Cisternino (fakultativ)
Martina Franca ist ein weiteres Beispiel für die glanzvollen Zeiten des Barock in Apulien. Die charmante Stadt strotzt nur so von sehenswerten Kirchen und Palästen aus der Zeit des 18. Jahrhunderts. Ein Höhepunkt ist sicherlich die Basilika San Martino im historischen Zentrum, welche Sie besichtigen werden. Aber auch der Spaziergang entlang der historischen Fassaden unterstreicht die Bedeutung von Martina Franca. Im Anschluss besuchen Sie noch die kleine Ortschaft Cisternino, eines der schönsten Dörfer des gesamten Südens von Italien. Die historische Altstadt erstrahlt in weiß, mit engen Gassen und Innenhöfen. Einen besonderen Blick auf das Tal Valle d’Itria mit seinen zahllosen Trulli hat man vom kleinen Park im Zentrum aus. Genießen Sie diesen Ausblick auf die umliegenden Landschaften, bevor Sie eine Spezialität der Region verkosten können, das hervorragende Olivenöl. Nach der Besichtigung und Verkostung führt Sie der Weg zurück ins Hotel, wo Sie den Nachmittag noch einmal in vollen Zügen genießen können.

8. Tag: Rückreise
Bevor der Transfer Sie zurück zum Flughafen bringt, haben Sie den Vormittag noch Zeit, im Hotel zu entspannen um dann nach erlebnisreichen Tagen in Apulien wieder nach Deutschland zurück zu kehren.

Hotelbeschreibung

4-Sterne-Hotel OSTUNI ROSA MARINA RESORT

Die gesamte Anlage ist in hellen Farben und mit natürlichen Materialien gestaltet. Die zwei Pools fügen sich in die üppige Gartenanlage ein. Der hoteleigene Privatstrand in einer kleinen Bucht mit kostenlosen Liegen ist nur ca. 300 m entfernt. Die renovierten Zimmer im mediterranen Stil sind elegant und puristisch eingerichtet. Sie verfügen über Terrasse oder Balkon, Doppelbett, Sofa und Bad oder DU/WC. Hotelsafe und WLAN sind kostenfrei. Neben dem Hauptrestaurant gibt es auch ein „Restaurant on the Beach“. Fitnessraum (kostenlos) und Wellnessbereich (gegen Gebühr) bieten Auspowern und Entspannung an.

Lage des Hotels:

Die angegebenen Preise sind Frühbucher-Preise und gültig bei Buchung bis 31.10.2020.
Sie sparen € 40,- pro Person.

Reise-Code: FL0633

ReisedatumReisedauerPreis in € p.P.Buchen
20.05.21 - 27.05.21(8 Tage )ab € 1086,-
Gute Gründe für diese Reise:
  • Nonstop-Flug mit Lufthansa
  • Herrliche Kombination aus Besichtigung und Entspannung
  • Umfangreiches Ausflugspaket inklusive – weitere Ausflüge zubuchbar!
  • Sehr gutes Hotel in Strandnähe
  • Eintauchen in die Geschichte Italiens
Einreisebestimmungen:

Zur Einreise nach Italien benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Gepäckbestimmungen:

Freigepäck pro Person 20 kg sowie 1 Stück Handgepäck mit 5 kg

Die exakten Gepäckbestimmungen entnehmen Sie bitte Ihren Reiseunterlagen.

Anreise:

Der Transfer zum Flughafen Frankfurt ist gegen Aufpreis zubuchbar.

RMV Kombi Ticket

Für alle Reisen ab 01.08.2020, die Sie mit reisewelt als Reiseveranstalter Ihres Vertrauens, unternehmen, nutzen Sie am Datum Ihrer An- und Abreise die Verkehrsmittel des Rhein-Main-Verkehrsverbunds in der 2. Klasse kostenfrei! Der Transfer zur nächstgelegenen Zustiegsstelle oder auch zum Flughafen Frankfurt ist somit für unsere Gäste ab sofort einfach, bequem und kostenfrei möglich.

Zustiegsorte:

Eine Übersicht der Zustiegsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dieser Sonderseite:

Unsere Zustiege

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Abfahrtsinformationen:

Die genauen, verbindlichen Abfahrtsinformationen erhalten Sie ca. 10 – 14 Tage vor Abreise mit den Reiseunterlagen.

Flugdauer:

Frankfurt – Bari ca. 2 Stunden

Reiseleitung:

reisewelt-Reiseleitung von Anfang an (ab 25 Personen)

Währung:

EURO

Reisewetter:

Bari

Mai:
Temperaturen: ca. 12 – 23 °C
Sonnenstunden: ca. 8

September / Oktober:
Temperaturen: ca. 12 – 25 °C
Sonnenstunden: ca. 6 – 8

Veranstalter:
reisewelt Teiser & Hüter GmbH, Fuldaer Str. 2, 36119 Neuhof
Ausflugsinformation:

Folgende Ausflugsmöglichkeiten sind zubuchbar:

  • Halbtagesausflug nach Alberobello mit Besichtigung der Trulli € 49,- p. P.
  • Ganztagesausflug nach Bari, Monopoli und Polignano a Mare mit Schlossbesichtigung in Bari und Eispause in Polignano a Mare € 69,- p. P.
  • Halbtagesausflug nach Martina Fanca und Cisternino mit Ölprobe in Cisternino € 45,- p. P.

Alle Zusatzausflüge als Ausflugspaket € 150,- p. P.

Mindestteilnehmerzahl 25 Personen

Transferdauer:
Flughafen Bari - Hotel Ostuni Rosa Marina Resort ca. 1 Stunde