Kategoriebild

Reisefinder

 - 

FRANKREICH und die Kanalinsel JERSEY


Bretagne – Jersey – Normandie

Gartenparadies und Blumeninsel

Die abwechslungsreiche Landschaft der Bretagne, die romantischen Klippen und idyllischen Gärten auf der Kanalinsel Jersey sowie die geschichtsträchtigen Gebäude in der Normandie machen diese Reise zu einer besonderen Reise. Erleben Sie, wie abwechslungsreich Frankreich sein kann und was den Reiz der Kanalinsel Jersey, die unter britischem Kronbesitz und somit der Königin von England unterstellt ist, ausmacht. Hier finden Sie eine Mischung aus britischer und französischer Lebensweise, die voller Spannung steckt. Französische Eleganz, englischer Gartentraum, grünes Labyrinth oder ausgefallener Blumenpark: Diese Reise verzaubert nicht nur Garten- und Blumenliebhaber.

 

  • Leistungen
  • Reiseverlauf

Leistungen

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • Fährüberfahrt Saint Malo – Jersey – Saint Malo
  • 1x Übernachtung im HÔTEL NOVOTEL PARIS EST in Paris
  • 1x Übernachtung im HÔTEL OCÉANIA RENNES in Rennes
  • 1x Übernachtung im HÔTEL ESCALE OCEANIA SAINT MALO in Saint Malo
  • 1x Übernachtung HOTEL CONDOR FERRIES MORVAN FILS VOYAGE auf Jersey
  • 2x Übernachtung im HÔTEL DE FRANCE ET CHATEAUBRIAND in Saint Malo
  • 1x Übernachtung im HÔTEL DE L´EUROPE in Dieppe
  • Komfortable Zimmer mit Badewanne oder DU/WC, Haartrockner, Sat-TV
  • 7x Frühstücksbuffet
  • 7x Abendessen als Menü oder Buffet
  • 1x Austern-Kostprobe auf einer Austernfarm
  • Ausflugsprogramm: Besichtigung des Gartens Parc Thabor in Rennes, Stadtführung Rennes, Besichtigung des Parc Botanique de Haute Bretagne in Le Chatellier & Château de la Ballue, Besichtigung des Gartens von Montmarin in Pleurtuit, Stadtbummel in Dinard, Besichtigung Privatgarten von Judith Quérée, die Gärten des Herrenhauses Samarès Manor und
    die Eric Young Orchid Foundation auf Jersey, Besuch einer Lavendelfarm, Stadtführung St. Helier, Stadtführung Saint-Malo, Besuch einer Austernzucht in Cancale, Besichtigung des Park de la Roche Jagu in Ploëzal, Garten des Schlosses de La Roche Jagu, Gärten von Kerdalo in Trédarzec, Stadtführung Rouen, Stadtbummel in Dieppe, Besichtigung Privatgarten von Judith Quérée und die Gärten der Eric Young Orchid Foundation
  • Inkludierte Eintritte: alle Eintritte im Rahmen der Programmausschreibung
  • reisewelt-Reiseleitung durch Claude C. Cendre von Anfang an

Einzelzimmerzuschlag: € 250,-

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Reiseverlauf

Fr, 31.05.: Anreise
Vorbei an Reims beginnen Sie Ihre Anreise in den Raum Paris. Abendessen und Übernachtung im Hotel Novotel Paris Est.

Sa, 01.06.: Rennes
Er zählt zu den schönsten Gärten Frankreichs, der „Parc Thabor“ in Rennes. 10 Hektar groß erleben Sie hier traumhafte Gartenkunst. Auch als die grüne Lunge von Rennes bezeichnet, sehen Sie auf Grund des milden Klimas, welches hier vorherrscht, verschiedene Arten von Dahlien, Rosen und Hortensien. Aber auch die Stadt selbst hat einiges zu bieten. Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter erkunden Sie die bretonische Hauptstadt. Abendessen und Übernachtung im Hôtel Oceania Rennes.

So, 02.06.: Französische Gärten zwischen Rennes und Saint-Malo
Am Morgen besuchen Sie den Parc Botanique de Haute Bretagne in Le Chatellier. Der Guide Michelin bezeichnet ihn als „einen der schönsten Landschaftsparks in Frankreich“, denn dieser Garten beherbergt Pflanzen verschiedener Kontinente in 21 Themengärten, so z. B. den persischen Garten oder den Garten der Sternennächte. Im beschaulichen Städtchen Bazouges-la-Pérouse hält das barocke Tradition verpflichtet Anwesen des Château de la Ballue mit seinem magischen Gartenlabyrinth Überraschungen für Sie bereit. Am Nachmittag erreichen Sie den Garten von Montmarin in Pleurtuit, der direkt am Wasser liegt. Besonders schön ist der Garten im französischen Stil mit Terrassen, Buchsbäumen und Lindenalleen. Nach einem
Bummel durch das charmante Städtchen Dinard mit seinen engen Gassen und Jugendstil-Villen erreichen Sie Ihren Übernachtungsort Saint-Malo. Abendessen und Übernachtung im Hôtel Escale Oceania Saint-Malo.

Mo, 03.06.: Kanalinsel Jersey
Am Morgen setzen Sie mit der Fähre nach Jersey über, die größte der Kanalinseln. Dank der vielen Sonnenstunden und reichen Böden ist sie eine wahre Blumeninsel. Sie verbringen dort zwei Tage und lernen den Privatgarten von Judith Quérée, die Gärten des Herrenhauses Samarès Manor und die Eric Young Orchid Foundation, eine der schönsten Orchideensammlungen der Welt, kennen. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen neben traumhaften Gärten die schönsten Ecken der Insel. Abendessen und Übernachtung im Hotel Condor Ferries Morvan Fils Voyage auf Jersey.

Di, 04.06.: Lavendelfarm und St. Helier
Jersey und Lavendel gehören unweigerlich zusammen. Auf einer Lavendelfarm erfahren Sie, wie das berühmte Lavendelöl hergestellt wird. Nach einer Stadtführung durch die Inselhauptstadt St. Helier, die malerisch an der Südküste der Insel liegt, haben Sie noch etwas Freizeit, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Im Anschluss erfolgt die Fährüberfahrt zurück nach Saint-Malo. Abendessen und Übernachtung im Hôtel de France et Chateaubriand Saint-Malo.

Mi, 05.06.: Saint-Malo und die rosa Granitküste
Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter schlendern Sie am Vormittag während einer Stadtführung durch die malerischen Gassen von Saint-Malo. In Cancale besuchen Sie eine Austernzucht, natürlich mit Kostprobe! Nun steht die Reise wieder im Zeichen faszinierender Traumgärten. Zunächst der Park de la Roche Jagu in Ploëzal, der auf ca. 30 Hektar viel Platz zum Lustwandeln und Staunen bietet. Das Schloss de La Roche Jagu wurde im 15. Jahrhundert als Festung errichtet und 1968 restauriert. Dieses Landgut mit der Auszeichnung „jardin remarquable“ (bemerkenswerter Garten) bietet Gartenliebhabern verschiedene Themenausstellungen. Ebenfalls ausgezeichnet sind die Gärten von Kerdalo in Trédarzec, eine
Parklandschaft entlang eines Bachlaufs, die zum Träumen und Genießen einlädt. Abendessen und Übernachtung im Hôtel de France et Chateaubriand Saint-Malo.

Do, 06.06.: Normandie
Nach dem Frühstück verlassen Sie die Bretagne und fahren in die Normandie. In Rouen legen Sie einen Stopp ein. Rouen gilt als Hauptstadt der Normandie und grüßt mit den zahllosen tönenden Kirchtürmen und der mächtigen Kathedrale schon von weitem. Nutzen Sie den Aufenthalt für einen Bummel mit Ihrem Reiseleiter durch die engen Gassen der Altstadt, mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern. Bekannt wurde die Stadt im Seinetal als beliebtes Motiv für zahllose Künstler. Besonders Claude Monet war von der Kathedrale so angetan, dass er ihr
eine Bilderstrecke widmete. Im Anschluss erfolgt die Weiterfahrt nach Dieppe an der Alabasterküste der Normandie. Das älteste Seebad Frankreichs ist ein bedeutender Fischerei- und
Handelshafen. Die malerische Altstadt lädt zum Bummeln ein, und den Ausblick von der Burganlage aus sollten Sie unbedingt gesehen haben. Abendessen und Übernachtung im Hôtel de l‘Europe in Dieppe.

Fr, 07.06.: Heimreise
Vorbei an Amiens und Reims treten Sie die Heimreise an. 

Reise-Code: BU9473

ReisedatumReisedauerPreis in € p.P.Buchen
31.05.19 - 07.06.19(8 Tage )ab € 1499,-
Gute Gründe für diese Reise:
  • Reiseleitung durch unseren Frankreichkenner Claude C. Cendre
  • Grandiose Rundreise: Bretagne, Normandie und Jersey in einer Reise
  • 1x Übernachtung auf der Kanalinsel Jersey
  • Alle Eintritte inklusive!

Einreisebestimmungen:

Zur Einreise nach Frankreich benötigen deutsche Staatsangehörige einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Anreise:

Die Reise erfolgt im modernen Fernreisebus.

Zustiegsorte:

Folgende Zustiegsstellen (zum Teil gegen geringen Aufpreis) sind für unsere Reisen möglich:

  • Alsfeld
  • Bad Hersfeld
  • Bad Kissingen
  • Bad Salzschlirf
  • Bad Soden-Salmünster
  • Burghaun
  • Fulda
  • Gelnhausen
  • Hanau
  • Hilders
  • Hünfeld
  • Lauterbach
  • Neuhof
  • Reith
  • Schlitz
  • Schlüchtern
  • Steinau
  • Tann
  • Wächtersbach
  • Wartenberg-Angersbach

Weitere Zustiegsstellen

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Abfahrtsinformationen:

Die Abfahrt in Fulda erfolgt morgens gegen 6 Uhr. 
Die genauen, verbindlichen Abfahrtsinformationen erhalten Sie ca. 10 – 14 Tage vor Abreise mit den Reiseunterlagen.

Fahrtdauer (geschätzt):

Die Fahrtdauer von Fulda nach Paris beträgt ca. 8 – 9 Stunden inklusive Pausen.

Reiseleitung:

Erstklassige reisewelt-Reiseleitung durch Claude C. Cendre.

Währung:

Frankreich: EURO

Jersey: 
Währungseinheit: Pfund Sterling ( £)
1 Pfund Sterling = 100 Pence.
1 Euro = ca. 0,89 £
1 US-$ = ca. 0,78 £

 

Zeitverschiebung:

Jersey: MEZ – 1 Stunde

Reisewetter:

St. Malo

Juni:
Temperaturen: ca.  11 – 18°C
Sonnenstunden: ca. 7

Veranstalter:
reisewelt Teiser & Hüter GmbH