Kategoriebild

Reisefinder

  Bsp.: 04-KF1234
 - 

EMSLAND – Radreise


Von „Dicken Pötten“ und „Plattem Land“

Was eignet sich besser für einen Urlaub per Fahrrad als das flache Emsland? Kaum Berge und Hügel, ist es auch für „Nicht-Profis“ die perfekte Region, um die Gegend zu entdecken. Direkt an der Ems entlang, vorbei an mystischen Mooren, durch grüne Wälder bis ins Nachbarland Holland führt Sie diese Reise. Vielfältige, gut ausgebaute Radwege laden zu gemütlichen Touren ein und bieten abwechslungsreiche Eindrücke. Natürlich darf bei einem Urlaub im Emsland ein Besuch in der Meyer Werft in Papenburg, eine der größten Werften für Kreuzfahrtschiffe, nicht fehlen. Genießen Sie die perfekte Kombination aus Natur, Geschichte und Kultur und das alles von Ihrem gemütlichen HOTEL ZUR LINDE in Heede aus. Sie werden überrascht sein, wie entspannend eine Radreise sein kann.

 

  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Hotelbeschreibung

Leistungen

  • Fahrt im modernen 4-Sterne-Fernreisebus
  • 4x Übernachtung im gemütlichen HOTEL ZUR LINDE in Heede
  • 1x Welcome-Drink
  • 4x Frühstücksbuffet
  • 4x Abendessen
  • 3x kleines Lunchpaket für unterwegs
  • Leihfahrrad (Citybike)
  • Ausflugsprogramm: Radtour nach Papenburg, Besichtigung der Meyer Werft, Radtour zur Festung Bourtange, Radtour durch das südliche Emsland
  • Inkludierte Eintritte: Meyer Werft Papenburg
  • Örtlicher Rad-Reiseleiter
  • reisewelt-Reiseleitung von Anfang an

Einzelzimmerzuschlag: € 40,-

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

 

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise
Am Morgen erfolgt die Anreise nach Heede. Nutzen Sie den Rest des Tags um gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter die Umgebung Ihres Hotels zu erkunden.

2.Tag: Direkt an der Ems entlang zu den „Ozeanreisen“
Gemeinsam mit Ihrem Rad-Reiseleiter beginnen Sie Ihre Fahrt entlang der Ems auf dem Radweg nach Papenburg. Hier kommen Sie her, die riesigen Kreuzfahrtschiffe der großen Reedereien. Während einer Führung durch die berühmte Meyer Werft, bekommen nicht nur die Technikversierten unter Ihnen Lust auf eine Kreuzfahrt. Im Anschluss fahren Sie hinein nach Papenburg. Nach einer kurzen individuellen Mittags-pause werden Sie sehen, dass Papenburg mehr zu bieten hat, als nur Kreuzfahrtschiffe. Lassen Sie sich während der Fahrt durch die Stadt und um die Stadt herum zeigen, welche kulturellen Highlights Sie hier unbedingt noch sehen müssen.
Streckenlänge: ca. 50 km
Schwierigkeit: leicht

3. Tag: Von sagenhaften Mooren bis nach Holland
Die heutige Radtour führt Sie durch das Heeder Moor. Entlang des Moors werden Sie hier kaum Autos sehen. Genießen Sie die Ruhe und schauen Sie sich um, um die grandiose Flora und Fauna zu bestaunen. Weiter geht es über die Grenze ins Nachbarland Holland. Die Festung Bourtange nimmt Sie mit in die Mitte des 18. Jahrhunderts. Besichtigen Sie die sternenförmige „Festung, die nie eingenommen wurde“ und spüren Sie die Vergangenheit hautnah bei einem Rundgang über den Festungswall. Eine Rundfahrt durch das benachbarte Holland führt Sie entlang der Ems zur handgezogenen Pünte (Fähre) nach Lehe. Nach einer lustigen Pünten-Überfahrt geht es durch das Vogelschutzgebiet zurück zu Ihrem Hotel.
Streckenlänge: ca. 45 km
Schwierigkeit: leicht

4.Tag: Zwischen modernster Technik und Idylle pur
Über das kleine Örtchen Dörpen fahren Sie durch ein Waldgebiet entlang der alten Teststrecke des Transrapids bis zum alten Bahnhof der Magnetschwebebahn nach Lathen. Ein Wunderwerk der Technik, welches es aufgrund trauriger Ereignisse nie zum kommer-ziellen Einsatz geschafft hat. In Lathen, einem der ältesten Orte des Emslandes, besichtigen Sie den Bahnhof des Transrapid und fahren nach einer kurzen Mittagspause entlang des Radwegs nach Heede. Bestaunen Sie hier den dicksten Baum Deutschlands, der zugleich die dickste Linde Europas ist. Noch bekannter ist Heede aber als Wallfahrtsort – der Geschichte nach sprach die Mutter Gottes genau hier mit einheimischen Kindern. Bevor es zurück zu Ihrem Hotel geht, legen Sie im Marinapark Walchum eine kurze Pause ein und können entlang des Hafens mit seinen Sportbooten schlendern – Idylle pur!

5.Tag: Heimreise
Nach einem letzten Frühstück verlassen Sie das Emsland und treten die Heimreise an.

Hotelbeschreibung

Hotel ZUR LINDE

Die Unterbringung erfolgt im gemütlichen Hotel Zur Linde in Heede. Dabei handelt es sich um ein einfaches Mittelklassehotel. Das familiengeführte Haus liegt zentral im Herzen der Stadt Heede im Emsland und verfügt über ruhige und komfortable Zimmer mit Dusche/WC. Die Speisekarte bietet eine breite Auswahl an traditionellen Gerichten und Spezialitäten aus dem Emsland.

Lage des Hotels:

 

Gute Gründe für diese Reise:
  • Führung in Meyer Werft Papenburg inklusive
  • Erfahrener örtlicher Rad-Reiseleiter
  • Gut ausgebaute, flache Radwege
Anreise:

Die Anreise erfolgt im modernen 4-Sterne-Fernreisebus.

Zustiegsorte:

Folgende Zustiegsstellen (zum Teil gegen geringen Aufpreis) sind für unsere Reisen möglich:

  • Alsfeld
  • Bad Hersfeld
  • Bad Kissingen
  • Bad Salzschlirf
  • Bad Soden-Salmünster
  • Fulda
  • Gelnhausen
  • Hanau
  • Hilders
  • Hünfeld
  • Lauterbach
  • Neuhof
  • Reith
  • Schlitz
  • Schlüchtern
  • Steinau
  • Tann
  • Wächtersbach
  • Wartenberg-Angersbach

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Abfahrtsinformationen:

Die Abfahrt erfolgt ab Fulda gegen 7 Uhr morgens.
Die genauen, verbindlichen Abfahrtszeiten erhalten Sie ca. 10 – 14 Tage vor Abreise mit den Reiseunterlagen.

Fahrtdauer (geschätzt):

Fulda – Heede ca. 5-6 Stunden (inkl. Pause)

Reiseleitung:

Eine reisewelt-Reiseleitung wird Sie während der gesamten Reise begleiten. Örtlicher Rad-Reiseleiter während der Rad-Ausflüge.

Gesundheitshinweise:

Diese Reise ist für Gäste mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

Tipps für Ihren Aufenthalt:

Die Mitahme von eigenen Fahrrädern ist aus organisatorischen und versicherungstechnischen Gründen nicht möglich. Fahrradhelme sind nicht inkludiert. Wir empfehlen die Mitnahme des eigenen Helmes von zu Hause.

Veranstalter:
reisewelt Teiser & Hüter GmbH, Fuldaer Str. 2, 36119 Neuhof