Kategoriebild

Reisefinder

 - 

POLENS KÖNIGSSTÄDTE

Reisetermine und Buchen

 Online-Rabatt! Bei Buchung über unsere Homepage erhalten unsere Kunden einen Sofortrabatt von € 10,- pro Person!

Krakau – Tschenstochau – Breslau

Südpolen entdecken und die schönsten Städte Polens kennenlernen

Entdecken Sie mit uns Südpolen und erleben Sie zwei der schönsten Städte Polens. Die Stadt der Könige, Krakau, die auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht, ist eine der schönsten historischen Städte, welche Sie unbedingt einmal gesehen haben sollten. Die Ausflüge durch die Krakauer und Tschenstochauer Jura bringen Ihnen die Schönheiten der Natur sowie die geschichtliche Bedeutung näher. Prachtvolle Häuserfassaden und mächtige Sakralb auten, das und vieles mehr ist Breslau, das auf dieser Reise nicht fehlen darf. Erfahren Sie, warum diese Stadt als „Venedig Polens“ bezeichnet wird.

 

  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Hotelbeschreibung

Leistungen

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 4x Übernachtung im Schlosshotel NA PODZAMCZU in Tarnowitz
  • 1x Übernachtung im zentralen Mittelklassehotel NOVOTEL BRESLAU CENTRUM
  • Komfortable Zimmer mit DU oder Badewanne/WC, Sat-TV, Telefon
  • 5x Frühstücksbuffet
  • 5x Abendessen als Buffet oder 3-Gänge-Menü
  • Ausflugsprogramm: Besichtigungen Kloster Tschenstochau, Stadtführung Krakau, Besichtigung Dom und Marienkirche in Krakau, Burg Ogrodzieniec, Burg Pieskowa Skala, Stadtführung Breslau, Besichtigung Dom in Breslau
  • Inkludierte Eintritte: alle im Programm genannten Eintritte und Führungen
  • reisewelt-Reiseleitung durch Alicja Wrona (ab Polen)

Einzelzimmerzuschlag: € 120,- (Termin 2020) / € 140,- (Termine 2021)
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Am frühen Morgen erfolgt die Anreise nach Tarnowitz, wo Sie Ihr Schlosshotel Na Podzamczu bereits erwartet. Abendessen und Übernachtung in Tarnowitz.

2. Tag: Tschenstochau
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Tschenstochau, dem bekanntesten Pilgerort Polens, wo Sie die Schatzkammer und vor allem das berühmte Gnadenbild der Schwarzen Madonna sehen werden. Am Nachmittag fahren Sie nach Lubliniec und unternehmen mit Ihrer Reiseleitung einen Spaziergang.

3. Tag: Krakau
Heute erwartet Sie Krakau, die ehemalige Königsstadt, die Weltkulturerbe der UNESCO ist. Bei einer Stadtführung sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie die gotische Kathedrale des Heiligen Stanislaw und Waclaw, eine der bedeutendsten Kirchen in Polen und das Renaissance-Schloss. Während eines Rundgangs über den Marktplatz besichtigen Sie die Tuchhallen und den Rathausturm. Ein weiteres Highlight hier ist sicherlich die Marienkirche mit dem weltberühmten Altar von Veit Stoß aus Nürnberg.

4. Tag: Krakauer-Tschenstochauer Jura
Am heutigen Tag unternehmen Sie eine Rundfahrt durch das Krakauer-Tschenstochauer Jura. Der Nationalpark ist mit 21,46 km² der kleinste seiner Art in Polen. Sie legen einen Stopp in Ogrodzieniec ein, das zu den Sehenswürdigkeiten der sogenannten „Route der Adlerhorste“ gehört. Hier befinden sich die Ruinen der gotischen Burgen, die aus der Entfernung wie Adlerhorste aussehen. Ebenfalls
bekannt ist Ogrodziniec für seine Schlossruine. In der Nähe der Stadt können Sie die von mehreren Burgruinen gekrönten Granitfelsen sehen. Ein weiteres Highlight am heutigen Tag ist die kürzlich restaurierte Burg Pieskowa Skala.

5. Tag: Breslau
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Breslau, wo Sie bei einer Stadtrundfahrt einen ersten Überblick über diese geschichtsträchtige Stadt erhalten. Im Anschluss entdecken Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung während eines Rundgangs die ältesten Stadtteile Breslaus sowie die Dominsel mit dem imposanten Backstein-Dom. Am Nachmittag unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang durch die wunderschöne Altstadt zum Ring, der für sein spätgotisches Rathaus und die schönen Bürgerhäuser bekannt ist. Abendessen und Übernachtung im Novotel Breslau.

6. Tag: Rückreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise in die Ausgangsorte an.

Hotelbeschreibung

Schlosshotel Na Podzamczu in Tarnowitz

Das Hotel Na Podzamczu gehört zu einem historischen Gebäudekomplex am Schloss in Alt-Tarnowitz und wurde ursprünglich aus einer Scheune in ein Übernachtungsobjekt mit einem prachtvollen und eleganten Design umgebaut. Die komfortablen Zimmer sind mit Fernseher, Telefon, WLAN-Internet, einem Tresor sowie einem Bad mit einer Dusche und Haartrockner ausgestattet. Zusätzlicher Internetzugang wird in der Lobby an der Rezeption, in der Hotelbar und in dem angrenzenden Salon geboten.

Lage des Hotels

 

Hotel Novotel Breslau Centrum

Dieses Haus gehört zu den mit „sehr gut“ bewerteten Hotels in Polen. Es hat das Prädikat Holiday Check Quality Selection im Jahr 2014 erhalten.
In den Zimmern erwarten Sie ein Badezimmer mit Badewanne oder Dusche, Kosmetikspiegel, Bademantel, Haartrockner und Toilettenartikeln und ein separates WC. Zudem verfügen sie über einen Safe und einen Schreibtisch sowie ein Bügeleisen und eine Kaffeemaschine. Darüber hinaus sind ein Telefon, ein Radio sowie ein Fernseher Komponenten des Inventars. Als kleine Stärkung dient die kostenlos bereitgestellte Flasche Wasser. Behindertenfreundliche Zimmer und Raucherzimmer bieten Extrakomfort.

Lage des Hotels:

 

Die angegebenen Preise sind Frühbucher-Preise und gültig bei Buchung bis 31.08.2020 (Termine 2020) bzw. 31.10.2020 (Termine 2021)
Sie sparen € 20,- pro Person.

Reise-Code: BU9300

ReisedatumReisedauerPreis in € p.P.Buchen
21.09.20 - 26.09.20(6 Tage )ab € 549,-
Gute Gründe für diese Reise:
  • Übernachten in einem Schlosshotel
  • Die schönsten Städte Südpolens in einer Reise
  • Alle Führungen, Besichtigungen und Eintritte inklusive
  • Beste Reiseleitung durch unsere Polen-Expertin Alicja Wrona

Alicja Wrona

 

Einreisebestimmungen:

für deutsche Staatsbürger:

Zur Einreise nach Polen benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Anreise:

Die Anreise erfolgt im modernen Fernreisebus.

Zustiegsorte:

Eine Übersicht der Zustiegsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dieser Sonderseite:

Unsere Zustiege

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Abfahrtsinformationen:

Die Abfahrt erfolgt am Morgen.

Die genauen, verbindlichen Abfahrtsinformationen erhalten Sie ca. 10 – 14 Tage vor Abreise mit den Reiseunterlagen.

Fahrtdauer (geschätzt):

Anreise nach Polen ca. 9-10 Stunden inklusive Pausen

Reiseleitung:

Erstklassige reisewelt-Reiseleitung durch Alicja Wrona (ab Polen).

Währung:

Währungseinheit: Zloty (PLN)
1 Euro = ca. 4,46 PLN

Reisewetter:

Krakau
Mai
Temperaturen: 10 – 23 °C
Sonnenstunden: 6

September
Temperaturen: 10 – 19 °C
Sonnenstunden: 5

 

Breslau
Mai
Temperaturen: 7 – 19 °C
Sonnenstunden: 6

September
Temperaturen: 9 – 20 °C
Sonnenstunden 5

Tipps für Ihren Aufenthalt:

Möglichkeit zur Besichtigung des Renaissanceschlosses in Alt-Tarnowitz, das als Perle der Renaissancearchitektur in Oberschlesien gilt. Auch ein Besuch in dem alten Handwerk gewidmeten Museum und der Schlossbibliothek mit einer einmaligen Büchersammlung, lohnt sich. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten in der Nähe zählen: Sztolnia Czarnego Pstraga, ein historischer Ort des Bergbaus mit einem sehr gut erhaltenen Tunnel, der der Öffentlichkeit zugänglich ist, ein historisches Silberbergwerk sowie die Altstadt von Tarnowitz mit Marktplatz, Stadtmuseum, Sedlaczek-einem historischen Gasthaus, Rathaus, einem Glockenturm der Bergmänner u.v.m. Zu Wellness und Erholung lädt ein Wasserpark mit Schwimmbädern, Sauna und einer Salzhöhle ein.

Veranstalter:
reisewelt Teiser & Hüter GmbH, Fuldaer Str. 2, 36119 Neuhof