Kategoriebild

BASKENLAND – Geheimnisvoll und auffallend anders


Traditionell und modern und einfach einzigartig

Die Basken sind ein stolzes Volk, stolz auf die Autonomie ihrer Region, ihre eigenständige Sprache, Geschichte, Kultur und kulinarische Vielfalt. Im Baskenland, im Nordwesten Spaniens, fühlen sich viele Einwohner mehr als Baske denn als Spanier. So werden hier heute noch alte Traditionen bewahrt und Bräuche gepflegt, welche sich deutlich vom Rest der Iberischen Halbinsel unterscheiden. Für Besucher bietet das Baskenland eine unglaubliche Vielfalt, sei es in den bekannten Städten wie Bilbao, welches mit seinem Guggenheim-Museum zu einem Besuchermagnet für Menschen aller Herren Länder geworden ist oder Pamplona, mit seinen berühmten Stierläufen. Neben der Kultur hat das Baskenland aber auch kulinarisch Einiges zu bieten. Der berühmte Wein Rijoa wird hier angebaut und hat die Region unter Weinkennern bekannt gemacht. Prächtige Kirchen und Kathedralen säumen den Jakobsweg, welcher durch das Baskenland führt und in Santiago de Compostela sein Ende findet. Kommen Sie mit uns auf eine Reise in eine faszinierende Region und entdecken Sie die vielseitigen Facetten des Baskenlands.

 

 

  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Hotelbeschreibung

Leistungen

  • Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Bilbao und zurück
  • Alle Transfers vor Ort
  • 4x Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel ERCILLA.
  • 3x Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel NH HERENCIA RIOJA
  • 6x Abendessen in Hotels, Pintxos Tour in Logroño inkl. Tapas und Wein, Weinprobe in der Bodega Marques de Riscal, Weinprobe in einer Bodega in Logroño
  • Ausflugsprogramm: orientierende Stadtrundfahrt Bilbao, Stadtrundgang Bilbao mit Guggenheim-Museum, Ausflug Vitoria – Laguardia – Logroño, Ausflug San Millán de la Cogolla – Santo Domingo de la Calzada, Ausflug Viana – Pamplona, Ausflug San Sebastián
  • Inkludierte Eintritte: Guggenheim Museum, Kathedrale von Vitoria, Kloster Suso in San Millan de la Cogolla, Kathedrale von Santo Domingo de la Calzada, Monte Igueldo und Museum San Telmo in San Sebastián
  • reisewelt-Reiseleitung von Anfang an

    Einzelzimmerzuschlag: € 450,-

    Zubuchbar: Ganztags an der Costa Vizcaína: € 89,-

    Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Reiseverlauf

Sa, 14.09.: Frankfurt – Bilbao
Flug mit Lufthsana von Frankfurt nach Bilbao. Auf dem Weg zu Ihrem Hotel fahren Sie zuerst auf den Stadtberg Artxanda, von wo aus man die beste Aussicht über Bilbao hat. Danach durchfahren Sie das Viertel Ensanche, durch die Gran Via und bis zum Platz Moyua um einen ersten Überblick über Bilbao zu erhalten. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Bilbao.

So, 15.09.: Bilbao
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch die Stadt. Sie entdecken die San Nicolas Kirche, den Riberamarkt, die größte überdachte Markthalle Europas, das Viertel „el Arenal“ und das von der Pariser Oper inspirierte Arriaga-Theater. Im Anschluss besuchen sie das berühmte Guggenheim Museum. Das von Frank O’Gehry entworfene Guggenheim Museum aus Stahl, Glas, Kalkstein und Titan hat der einstigen molochartigen Industriestadt am Atlantik ein völlig neues Image gegeben. Direkt am Fluss in der neuen Gegend von Abandoibarra beherbergt das 1997 eröffnete Museo Guggenheim auf 24.000 m² je nach Jahreszeit verschiedene und interessante Ausstellungen zeitgenössischer, moderner aber auch klassischer Kunst. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Bilbao.

Mo, 16.09.: Programmfreier Tag / Ausflug Costa Vizcaína (fakultativ)
Nach dem Frühstück haben Sie die Gelegenheit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden oder mit uns an die Costa Vizcaína zu fahren. Sie verlassen Bilbao und fahren nach Las Arenas entlang der Meerenge, bis hin zur berühmten Hängebrücke. Die aus Eisen erschaffene Hängebrücke, auch „Puente Bizkaia“ genannt, wurde 1893 gebaut und ist Weltkulturerbe. Weiterfahrt Richtung Getxo wo Sie die Paläste Neguri und den Strand Playa de Ereaga sehen. In Bakio besuchen Sie eine typisch baskische Txakoli-Weinkellerei. Mitten im Meer wartet die kleine Kapelle San Juan de Gaztelugatxe auf Ihren Besuch, die nur durch einen Aufstieg von 231 Stufen zu erreichen ist. Nächstes Ziel ist Bermeo, wo Sie den Hafen und den Ercillaturm sehen. Weiterfahrt in die geschichtsträchtige Stadt Guernika. Sie wurde 1937 Ziel der Bombenangriffe, die deutsche Flieger auf Bitte des Generals Francos durchführten. Hier besuchen Sie das berühmte Casa de Juntas, eine ehemalige Kapelle, in der sich das Parlament der Provinz Vizcaya trifft und den Europa-Park mit Skulpturen von Henry Moore und Eduardo Chillida, außerdem eine getreue Nachbildung aus Keramik des Werkes „Guernika“ von Picasso. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Bilbao.

Di, 17.09.: Bilbao – Vitoria – Laguardia – Logroño
Nach dem Frühstück verlassen Sie Bilbao in Richtung der Region La Rioja. Auf dem Weg machen Sie einen Halt in Vitoria, wo Sie die Kathedrale besichtigen. Sie besichtigen auch Laguardia. Der kleine Weinort ist die Hauptstadt von La Rioja Alavesa, in der seit Jahrhunderten die Rioja-Weine hergestellt werden. Hohe Berge im Norden schützen das ebene Weinbaugebiet. Die mittelalterliche Bergstadt ist umgeben von weithin sichtbaren Stadtwällen, Türmen und Toren. Sie besichtigen die alten Stadtmauern, die Kirche Santa Maria und die Kirche San Juan Bautista. Anschließend Besuch einer der zahlreichen Bodegas in der Region, wo Sie eine Weinprobe mit fachkundigen Erklärungen genießen. Weiterfahrt nach Logroño. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Logroño.

Mi, 18.09.: San Millán de la Cogolla – Santo Domingo de la Calzada
Heute fahren Sie nach San Millán de la Cogolla mit den Klöstern Suso und Yuso. Besichtigung des Klosters Suso. Danach Weiterfahrt nach Santo Domingo de la Calzada. Santo Domingo ist einer der berühmtesten Orte am Jakobsweg, da es in der Kathedrale neben Altar und Kreuzgang auch einen Hühnerstall gibt. Darin leben, scharren und gackern eine lebendige weiße Henne und ein ebenso weißer Hahn – warum? Sie werden es vor Ort erfahren! Rückfahrt nach Logroño. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Logroño.

Do, 19.09.: Viana – Pamplona
Vormittags besichtigen Sie eine Bodega in der Gegend um Logroño. Anschließend Weiterfahrt nach Viana und kurzer Stopp um die Stadt zu besuchen. Danach geht es weiter nach Pamplona. Die alte Festungsstadt Pamplona wurde im 9. Jahrhundert Hauptstadt von Navarra. Von den alten Stadtmauern hat man einen guten Überblick über Pamplona. In der Nähe schaut die überwiegend gotische, ockerfarbene Kathedrale mit ihren Zwillingstürmen und der Fassade aus dem 18. Jahrhundert auf eine Schleife des Rio Arga. Westlich der Kathedrale durchziehen viele enge Gasen die Altstadt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Palacio de Navarra, die Kirche San Santurnino, das barocke Rathaus und die Zitadelle. Rückfahrt nach Logroño. Der Abschluss des heutigen Tages ist die Pintxos-Tour durch die berühmte „Calle Laurel“. Pintxos ist die baskische Form der Tapas. Heute Abend bummeln Sie durch verschiedene Pintxos-Bars um die kulinarische Vielfalt zu entdecken. Übernachtung im Hotel in Logroño.

Fr, 20.09.: San Sebastián
Nach dem Frühstück Fahrt nach San Sebastián. Berühmt ist die Stadt für seine schöne muschelförmige Bucht. Sie besuchen zuerst die Altstadt mit ihren gepflegten Plätzen und Gebäuden wie dem Rathaus, dem Palast der Regionalregierung, dem Theater Victoria Eugenia oder dem Hotel María Cristina. Auf der Höhe des Kursaals ziehen die kuriosen Straßenlaternen an der Zurriola-Brücke den Blick auf sich. Zwei Berge mit Turm flankieren die Bucht – der Monte Urgull im Osten und der Monte Igueldo im Westen, auf den Sie hochfahren, um die wunderschöne Aussicht zu genießen. Sie besichtigen das San Telmo Museum, das älteste Museums des Baskenlandes. Weiterfahrt nach Bilbao. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Bilbao.

Sa, 21.09.: Bilbao – Frankfurt
Bis zum Rückflug können Sie die Zeit noch in der Stadt verbringen. Am Nachmittag Fahrt zum Flughafen Bilbao und Rückflug mit Lufthansa nach Frankfurt.

Hotelbeschreibung

Ihr 4-Sterne-Hotel Ercilla / Bilbao
Dieses erst kürzlich renovierte 4-Sterne-Hotel liegt in der Innenstadt, innerhalb des Banken- und Geschäftsviertels. Die 346 Zimmer sind groß und haben einen hohen Standard. Sie sind in modernen, hellen Farbtönen gestaltet und verfügen über Klimaanlage, Sat-TV, Minibar, Radio, Telefon. Die Badezimmer sind geräumig und mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet. Im Hotel befinden sich ein Restaurant und eine Caféteria. Es bietet eine gute Auswahl an Weinen und Spirituosen an. Die Caféteria bietet den ganzen Tag hindurch leichte Mahlzeiten und Getränke an. Außerdem steht ein Fitnessraum zu Ihrer Verfügung.

Lage des Hotels:

 

Ihr 4-Sterne-Hotel NH Herencia Rioja / Logroño
Das 4-Sterne-Hotel liegt 5 min vom historischen Zentrum entfernt. Es verfügt über 83 Zimmer, ausgestattet mit Sat-TV, Telefon, WLAN und LAN-Anschluss, Kopfkissenauswahl, Föhn, Klimaanlage, Heizung und Minibar. Außerdem verfügt das Hotel über ein Restaurant, eine Kaffeebar, Fitnesscenter, beheiztes Schwimmbad, Sauna und Jacuzzi.

Lage des Hotels:

Bei Buchung bis zum 31.01.2019 sparen Sie 50,- Euro p. P.

Reise-Code: FL9548

ReisedatumReisedauerPreis in € p.P.Buchen
14.09.19 - 21.09.19(8 Tage )ab € 1549,-
Gute Gründe für diese Reise:
  • Alle Höhepunkte aus Geschichte und Kulinarik in einer Reise
  • Grandiose Besichtigungen, Weinproben und Verkostungen inklusive
  • Sehr gute Hotels in zentraler Lage
  • Eintrittspaket mit allen Eintritten im Wert von € 50,- inklusive
  • Besuch des Guggenheim Museums in Bilbao

 

Einreisebestimmungen:

für deutsche Staatsangehörige:
Zur Einreise nach Spanien benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Gepäckbestimmungen:

Freigepäck 20 kg pro Person und 5 kg Handgepäck pro Person

Anreise:

Der bequeme Bustransfer zum Flughafen Frankfurt und zurück ist gegen Aufpreis ab € 22,- p. P. zubuchbar.

Zustiegsorte:

Folgende Zustiegsstellen (zum Teil gegen geringen Aufpreis) sind für unsere Reisen möglich:

  • Alsfeld
  • Bad Hersfeld
  • Bad Kissingen
  • Bad Salzschlirf
  • Bad Soden-Salmünster
  • Fulda
  • Gelnhausen
  • Hanau
  • Hilders
  • Hünfeld
  • Lauterbach
  • Neuhof
  • Reith
  • Schlitz
  • Schlüchtern
  • Steinau
  • Tann
  • Wächtersbach
  • Wartenberg-Angersbach

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Abfahrtsinformationen:

Die genauen, verbindlichen Abfahrtsinformationen erhalten Sie ca. 10 – 14 Tage vor Abreise mit den Reiseunterlagen.

Flugdauer:

Frankfurt – Bilbao ca. 2,5 Stunden

Reiseleitung:

Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung

Währung:

Euro

Reisewetter:

Bilbao

September:
Temperaturen: ca. 15 – 21 °C
Sonnenstunden: ca. 5

Veranstalter:
TUI Deutschland GmbH
Transferdauer:
Flughafen Jerez de la Frontera - Hotel Sensimar Playa la Barossa ca. 1 Stunde