Kategoriebild

Reisefinder

  Bsp.: 04-KF1234
 - 

ÄTHIOPIEN – Geheimnisvolles Afrika


Beeindruckende 17-tägige Rundreise auf dem Dach Afrikas

Erleben Sie während dieser Rundreise die Vielfalt der Natur, die Äthiopien aufgrund des großen Afrikanischen Grabenbruchs bietet. Von Nordosten bis Südwesten zieht er sich durchs Land und hat phänomenale Landschaften hinterlassen. Der Langano See wartet mit rosa Flamingos und feuerroten Sonnenuntergängen auf, die karge Mondlandschaft der Danakil-Senke, 116 Meter unterm Meeresspiegel, lockt Abenteurer mit dem aktiven Vulkan Erta Ale. Entlang des Awash-Flusses treffen Reisende auf Kamelkarawanen, Salzseen, heiße Quellen und tropische Oasen. Und in den zahlreichen Nationalparks tummeln sich nicht nur Krokodile, Hippos, Giraffen, Elefanten und Löwen, sondern auch der Abessinische Steinbock, Blutbrustpaviane und über 800 Vogelarten. Südlich von Bahir Dar erfüllt ein ohrenbetäubendes Donnern die Luft. Lehmbraune Wassermassen stürzen bis zu 45 Meter in die Tiefe. Die Wasserfälle des Blauen Nils sind ein gewaltiges Naturschauspiel aus immergrünem Urwald, leuchtenden Regenbogen und den ewig brodelnden, schäumenden Fluten. Dies spiegelt die frühe christliche Religion in phantastischen Felsenkirchen wieder.

 

  • Leistungen
  • Reiseverlauf
  • Hotelbeschreibung

Leistungen

  • Linienflug mit Ethiopian Airlines von Frankfurt nach Addis Abeba und zurück
  • 2x 23 kg Freigepäck pro Person
  • Große Äthiopien-Rundreise im guten klimatisierten Reisebus
  • Alle Übernachtungen in den besten verfügbaren Hotels und Lodges
  • Gepäckservice in den Hotels
  • 14x Frühstück
  • 14x Abendessen
  • Saisonale und gebietstypische Früchte (Kostprobe)
  • Kaffeezeremonie
  • Täglich 1 Liter Mineralwasser
  • Weinprobe im Weinbaugebiet Langano
  • Folkloreabend mit originalen Tänzern, Musik und Abendessen
  • Ausflugsprogramm: große Äthiopien-Rundreise laut Programm, Bootstour über den Tana See, Fußsafari mit Ranger am Abiyata Shala See, Bootstour mit Vogelbeobachtung am Ziway See, Besuch der Hotsprings in Abiyata Shala, Besuch des Nationalmuseums mit Originalfunden von „Lucy“
  • Sämtliche Eintritts- und Nationalparkgebühren laut Programm 
  • Örtliche, fachkundige, deutschsprachige Reiseleitung
  • reisewelt-Reiseleitung von Anfang an (ab 18 Personen)

Einzelzimmerzuschlag: € 500,-

Mindestteilnehmerzahl 15 Personen

Reiseverlauf

1. Tag: Frankfurt – Addis Abeba
Linienflug am Abend von Frankfurt nach Addis Abeba.

2. Tag: Addis Abeba – Debra Birhan
Nach der Ankunft am frühen Morgen Weiterfahrt nach Debra Birhan. Die ehemalige Hauptstadt liegt auf einer Höhe von 2.840 m und ist bedeutendes Zentrum der äthiopischen Kirche. Übernachtung in Debra Birhan.

3. Tag: Debra Birhan – Weldiya
Sie fahren durch die weiten Steppen der Hochebene, durch das Land der Issa – und Amharen – Nomaden, bevor sie den südöstlichen Teil des äthiopischen Hochlands erreichen. Übernachtung in Weldia.

4. Tag: Weldiya – Lalibela
Heute ist unser Ziel Lalibela, der bedeutendste Wallfahrtsort der äthiopischen Christen auf über 2600 m gelegen. Das entlegene Gebirgsdorf, das von König Lalibela seinen Namen erhielt, ist für die großartigen, aus den Felsen geschlagenen Kirchen berühmt geworden, welche heute unter UNESCO Schutz gestellt wurden. Unterwegs unternehmen wir eine leichte Wanderung durch das eindrucksvolle Hochland. Übernachtung in Lalibela.

5. Tag: Lalibela
Besuch der einzigartigen Felsenkirchen darunter die größte, monolithisch aus dem Fels geschlagene Kirche der Welt. Kultureller Höhepunkt ist der Besuch der Georgs-Kirche aus dem 13. Jahrhundert. Mehrere Stockwerke tief ist die Kirche in den Stein gemeißelt. Ohne Zweifel erleben Sie in Lalibela die beeindruckendsten Heiligtümer der äthiopischen Kirche. Übernachtung in Lalibela. Ihre Lodge bietet einen traumhaften Panoramablick auf die Berglandschaft und die archäologische Zone.

6. Tag: Lalibela – Woreta – Bahar Dar
Ihr heutiges Ziel ist Bahar Dar. Die Straße führt durch die faszinierende äthiopische Bergwelt nach Debre Tebor. In Woreta erreichen wir ein bedeutendes Gebiet für den Reisanbau. Heute befi ndet sich in Woreta eine bedeutende Hochschule für Landwirtschaft. Am Nachmittag erreichen Sie Bahar Dar am Tana See. Abendessen und Übernachtung am Tana See.

7. Tag: Bahar Dar – Tana See
Heute unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Tana See, um die Halbinsel Zeghic zu besuchen. Mit einer Breite von bis zu 85 km ist der Tana See der größte See des äthiopischen Hochlands und mit rund 1.800 m über dem Meeresspiegel der höchstgelegene See Afrikas. Sie besuchen die Inselklöster. Anschließend eine kleine Wanderung durch eines der ältesten Kaffee-Anbaugebiete der Erde. Der Tana See ist aber auch die Heimat vieler Wasservogelarten, Krokodile und Nilpferde. Abendessen und Übernachtung am Tana See.

8. Tag: Bahar Dar und Wasserfälle des Nils
Am Vormittag halbstündige Wanderung zu den gigantischen Wasserfällen von Tissat. Auf einer Breite von 400 m stürzt der Blaue Nil 45 m in die Tiefe. Der Tana See ist die Quelle des über 6.000 km langen legendären Blauen Nils. Der Blick bleibt unvergesslich. Abendessen und Übernachtung in Bahar Dar.

9. Tag: Bahar Dar – Debre Markos
Sie verlassen Bahar Dar entlang der Choke Mountains. Nach kurzer Zeit überqueren wir den Fluss Wated Abay (Milch-Nil). Zahlreiche Rundkirchen mit bunten Dachverzierungen zeugen vom orthodoxen Glauben der Bewohner. Gegen Mittag Ankunft in Debre Markos. Abendessen und Übernachtung in Debre Markos.

10. Tag: Debre Markos – Nilschlucht – Addis Abeba
Die heutige Fahrt bietet spektakuläre Landschaftsbilder von bizarrer Schönheit. Zunächst besuchen Sie das Kloster von Debre Libanos. Weiter führt die Reise in den
Canyon des Blauen Nils, der sich hier zwischen den Provinzen Shoa und Gojam bis zu 1.500 m tief in den Fels eingeschnitten hat. Am Abend Ankunft in Addis Abeba, Abendessen und Übernachtung.

11. Tag: Addis Abeba – Great Rift Valley – Lake Ziway – Langano
Addis Abeba ist die dritthöchst gelegene Hauptstadt der Welt. Hier am Afrikanischen Grabenbruch wurden die wichtigsten paläologischen Funde, wie z.B. die rund 3 Millionen Jahre alte „Lucy“ ausgegraben und im Nationalmuseum ausgestellt. Während einer Stadtrundfahrt erleben Sie die quirlige Millionenmetropole „auf dem Dach Afrikas“. Weiter geht es nun Richtung ostafrikanischen Grabenbruch (Rift Valley), Richtung Grenze Kenia. Auf dem Weg, Bootsfahrt auf dem Lake Ziway. Ein einzigartiges Naturparadies. Weiterfahrt zum Langano See, Abendessen und Übernachtung

12. Tag: Langano – Abiyata – Shala Nationalpark
Sie fahren zum nahe gelegenen 887 km² großen Abiyata–Shala Nationalpark mit seinen beiden Seen. Heiße Quellen in Ufernähe laden zum Baden ein. Bei einem kurzen Spaziergang können wir Warzenschweine, Strauße, Grantgazellen und Thomsengazellen beobachten. Abendessen und Übernachtung am Rande des Nationalparks.

13. Tag: Langano
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können gemütlich frühstücken, im See baden, am Ufer spazieren gehen oder Wellness genießen. Abendessen und Übernachtung am Langano See.

14. Tag: Langano – Awassa Hochland
Heute beginnt die Reise durch die reizvollsten Landschaften im Süden Äthiopiens. Steppenartige Hochplateaus und über 4.000 m hohe Berge prägen die Kaffeeanbau-Region. Unterwegs Besichtigung einer Kaffeeplantage. Abgeschieden und inmitten üppiger Natur leben hier eine große Zahl kleiner und kleinster Stämme Heute sind Sie zu Gast bei dem früheren Marathon-Weltmeister Haile Gebrselassie. Abendessen und Übernachtung im Haile-Resort in Awassa. Übernachtung und Abendessen in Awassa.

15. Tag: Awassa – Debre Zeyt
Am Morgen Besuch des lebhaften Fischmarkts von Awassa. Bei der Weiterreise sehen Sie die bienenkorbförmigen Häuser des Stammes der Sidama. Hier im Afrikanischen Grabenbruch liegt eine Reihe von vulkanischen Seen mit zum Teil enormen Flamingo-Kolonien. Wir sind am südlichsten Punkt der Rundreise angekommen. Die heutige Übernachtung ist in Debre Zeyt direkt an einem Kraterrand im Grabenbruch. Abendessen und Übernachtung in Debre Zeyt.

16. Tag: Debre Zeyt – Addis Abeba
Am Vormittag genießen Sie Ihre schöne Hotelanlage und die vegetationsreiche Umgebung. Am Nachmittag Fahrt in die Hauptstadt und Gelegenheit zu einem Einkaufsbummel. Das Abendessen nehmen Sie heute in einem Kulturrestaurant ein und erleben dabei typische Folkloretänze. Abschließend Fahrt zum Flughafen und Rückfl ug nach Deutschland

 

Hotelbeschreibung

Hotels während Ihrer Rundreise:
Alle Übernachtungen erfolgen in den besten verfügbaren Hotels und Lodges

Reise-Code: FL8455

ReisedatumReisedauerPreis in € p.P.Buchen
06.11.18 - 22.11.18(17 Tage )ab € 2645,-
24.02.19 - 12.03.19(17 Tage )ab € 2645,-
06.09.19 - 22.09.19(17 Tage )ab € 2645,-
Gute Gründe für diese Reise:
  • Sehr gute örtliche Reiseleitung mit besten Kontakten zu den Einheimischen
  • Sehr gute Hotels
  • Gespräch mit dem ehemaligen Marathon-Weltmeister Haile Gebrselassie
Einreisebestimmungen:

Zur Einreise ist ein gültiger Reisepass erforderlich, der nach Ablauf der Reise noch min. 6 Monate Gültigkeit hat.

 

Visabestimmungen:

Zur Einreise nach Äthiopien benötigen deutsche Staatsbürger ein Visum. Dieses kann bei Einreise erworben werden (Kosten 50 USD, zahlbar vor Ort – mit Wartezeiten verbunden) oder vorab in Deutschland erworben werden. (Antragsdauer ca. 1 Woche) 

Impfungen:

Bei der Einreise aus Europa ist derzeit keine Gelbfieberimpfung erforderlich. 

Gepäckbestimmungen:

Freigepäck pro Person 2 x 23 kg + ein Handgepäckstück bis 7 k

Anreise:

Die bequeme Busanreise zum Flughafen Frankfurt ist gegen Aufpreis ab € 22,- p. P. zubuchbar.

Zustiegsorte:

Folgende Zustiegsstellen (zum Teil gegen geringen Aufpreis) sind für unsere Reisen möglich:

  • Alsfeld
  • Bad Hersfeld
  • Bad Kissingen
  • Bad Salzschlirf
  • Bad Soden-Salmünster
  • Fulda
  • Gelnhausen
  • Hanau
  • Hilders
  • Hünfeld
  • Lauterbach
  • Neuhof
  • Reith
  • Schlitz
  • Schlüchtern
  • Steinau
  • Tann
  • Wächtersbach
  • Wartenberg-Angersbach

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Abfahrtsinformationen:

Die genauen, verbindlichen Abfahrtsinformationen erhalten Sie ca. 10 – 14 Tage vor Abreise mit den Reiseunterlagen.

Flugdauer:

Frankfurt – Addis Abeba ca. 7 Stunden

Reiseleitung:

Eine reisewelt-Reiseleitung wird Sie ab Frankfurt begleiten. (ab 18 Personen)

Währung:

Währungseinheit: Birr (Br)
1 Birr = 100 Cents.
1 Euro = ca. 26,88 Br
1 US-$ = ca. 23,57 Br

Regelung Serviceentgelt:

Trinkgelder sind Anerkennung.
In Äthiopien ist es üblich, die Zufriedenheit gegenüber den Reiseleitern, Kellnern, Gepäckträgern und Zimmermädchen mit einem Trinkgeld zu zeigen.

Zeitverschiebung:

(MEZ – Mitteleuropäische Zeit)

MEZ: + 2 Stunden (während der Sommerzeit +1 Stunde)
In Äthiopien gibt es keine Sommerzeit

Reisewetter:

Addis Abeba
November: 
Temperaturen: ca. 5 – 23 °C
Sonnenstunden: ca. 8

Februar:
Temperaturen: ca. 7 – 24 °C
Sonnenstunden: ca. 7

Es gibt 3 Klimazonen in Äthiopien: tropisch heiß bis 1800 m, warm gemäßigt bis 2500 m und kühl in den höheren Regionen.

Tipps für Ihren Aufenthalt:

In Äthiopien besteht Ausweispflicht. Daher wird empfohlen, stets den Pass mit gültigem Visum im Original bei sich zu führen und beglaubigte Kopien der Dokumente separat sicher aufzubewahren. Wertvolle elektronische Geräte müssen bei Einfuhr deklariert werden. Diese werden in den Reisepass eingetragen und bei Wiederausfuhr überprüft.

Die Straßenverhältnisse sind keineswegs mit denen in Europa zu vergleichen. Zum Teil gibt es nur Lehmstraßen.

Das Betreten von Kirchen ist nur ohne Schuhe gestattet.

Veranstalter:
reisewelt Teiser & Hüter GmbH, Fuldaer Str. 2, 36119 Neuhof


Verpassen Sie nichts!

Jetzt zum reisewelt-Newsletter anmelden: