Südafrika

Südafrika

Die ganze Welt in einem Land

Unvergessliche Rundreise zu den bekanntesten Höhepunkten Südafrikas

Besuch des Krüger-Nationalparks und Safari in offenen Landrovern mit erfahrenen Rangern und

Auffahrt zum weltberühmten Tafelberg

Sensationelle Besichtigungen: Tropfsteinhöhlen Cango Caves, Storms River-Bridge, Brillenpinguin- Kolonie und vieles mehr

Entdecken Sie mit uns die Schönheiten Südafrikas von Johannesburg bis nach Kapstadt. Endlose Savannen, undurchlässiges Buschland, tiefblaue Lagunen, gewaltige Hochplateaus mit fruchtbaren Tälern und weiten Weinbergen bestimmen das Landschaftsbild. Über 2000 Kilometer Küstenlinie mit unzähligen Traumstränden und lebensfrohe Bewohner unterschiedlichster Kulturen prägen das Land an der Südspitze des riesigen Kontinents. Und nicht nur das, die überwältigende Tierwelt Südafrikas sollte man mit eigenen Augen sehen. Im Krüger Nationalpark haben Sie ausreichend Zeit dafür. Diese Reise vereint alle Höhepunkte Südafrikas und lässt dennoch ausreichend Zeit zum Genießen und Entdecken. Eine Erlebnisreise für alle Sinne erwartet Sie.

Günstigstes Angebot

  •   16 Tage
  •   02.11. - 17.11.2024

Reise-Code: FL8003

Reisedatum Reisedauer Preis € p. P. Buchen
02.11. - 17.11.2024 16 Tage ab € 4099,- 
pro Person

Ihre Leistungen

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Frankfurt nach Johannesburg und zurück von Kapstadt (Umsteigeverbindung möglich)
  • Inlandsflug von Johannesburg nach Port Elizabeth
  • Alle Transfers vor Ort
  • Rundreise in klimatisierten Reisebussen und Pkw
  • 13x Übernachtung in ausgewählten, landestypischen, guten Hotels oder Lodges
  • 13x Frühstück
  • 3x Mittagessen (davon 1x Picknick)
  • 11x Abendessen, darunter ein afrikanisches, mehrgängiges Menü
  • 2x Weinprobe
  • Ausflugsprogramm:
    – Stadtrundfahrt in Pretoria
    – Fahrt entlang der Panoramaroute mit Besuch von Dullstroom, Pilgrims Rest, God´s Window, dem Blyde River Canyon und den Bourke´s Luck Potholes
    – mehrere Pirschfahrten im Krüger-Nationalpark
    – Wanderung im Tsitsikamma-Nationalpark sowie Besuch der Storms   River Hängebrücke
    – Besuch des Tierparks „Birds of Eden“
    – Besichtigung Tropfsteinhöhle „Cango Caves“
    – Besuch einer Straußenfarm in Oudtshoorn
    – Besuch der V&A Waterfront in Kapstadt
    – Stadtrundfahrt in Kapstadt
    – Auffahrt auf den Tafelberg (witterungsabhängig)
    – Besuch des Boulders Beach
    – Besuch Botanischer Garten bei Kirstenbosch
    – Besuch von Weingütern in Stellenbosch und Franschhoek
  • Inkludierte Eintritte: alle Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung
  • reisewelt-Reiseleitung von Anfang an
Hinweise

Einzelzimmerzuschlag: € 400,-

Hinweise: Änderungen im Reiseverlauf sowie Hotel- und Lodgeänderungen sind vorbehalten.

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Ihr Reiseverlauf


Anreise
Linienflug von Frankfurt nach Johannesburg.

Johannesburg – Pretoria
Nach der Ankunft am Flughafen in Johannesburg werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen. Nun geht es mit dem Reisebus Richtung Norden in die Landeshauptstadt Pretoria, welche circa 50 Kilometer von Johannesburg entfernt liegt. Die Stadt liegt in einem fruchtbaren Tal, das von der Kette der Magaliesberge umgeben ist. Um in die Geschichte Pretorias einzutauchen, werden Sie auf der Stadtrundfahrt unter anderem das Voortrekkerdenkmal besichtigen sowie die weltgrößte Nelson-Mandela-Statue, welche unweit der Union Buildings steht, welche der Sitz der südafrikanischen Regierung ist. Anschließend werden Sie zu Ihrer Lodge in der Umgebung Sandton gebracht.

Pretoria – Dullstroom/Pilgrims Rest – Sabie
Nach einem ausgiebigen Frühstück startet Ihr Tag mit der Fahrt in die Mpumalanga-Region. Mpumalanga, die „Orchideenprovinz“ Südafrikas, ist eine Region, wo die Blumen in voller Blüte stehen und die Natur in all Ihrer Pracht erstrahlt. Mpumalanga beheimatet auch einige der weltweit schönsten Canyons, darunter den Blyde River Canyon, dessen majestätische Felsformationen in den leuchtenden Farben des Sonnenuntergangs erstrahlen. Der Blyde River Canyon sowie die Panoramaroute warten auf Ihren Besuch. In Dullstroom angekommen, haben Sie die Möglichkeit die ersten Eindrücke bei einem Mittagessen (nicht inkludiert) auf sich wirken zu lassen. Über herrliche Landstraßen erreichen Sie als nächstes Ziel Pilgrims Rest, wo ein kleiner Bummel durch das kleine Goldgräber-Dorf geplant ist. Der Nachmittag steht Ihnen frei zur Verfügung, so dass Sie nochmal eigene Erkundungen vornehmen können. Lassen Sie den Tag bei einem gemütlichen Abendessen in der Lodge ausklingen.

Sabie – Blyde River Canyon – Greater Krüger Nationalpark
Nach dem Frühstück entdecken Sie heute gemeinsam die Panoramaroute. Lassen Sie sich von der wunderschönen Landschaft verzaubern, welche heute an Ihnen vorbeiziehen wird. Die Fahrt führt Sie entlang der Drakensberge, welche mit bis zu 3000 Metern Höhe die mächtigste Erhebung Südafrikas sind. Beim Aussichtspunkt God´s Window werden Sie mit einem weiten und beeindruckenden Blick auf das tieferliegende Lowveld belohnt. Ein Blick in das weite Tal und Sie werden verstehen, warum es Gottes Fenster heißt. Ein weiteres Highlight ist der Blyde River Canyon, welcher als eines der großen Naturwunder Afrikas gilt. Er ist ein 26 kilometerlanger und bis zu 800 Meter tiefer und hauptsächlich aus rotem Sandstein bestehender Canyon.
Als weitere Sehenswürdigkeit entlang der Panoramaroute gilt die Felseinheit Bourke´s Luck Potholes. Anschließend fahren Sie zu Ihrer Lodge, welche 20 Fahrminuten vom Krüger-Nationalpark entfernt ist.
Am Nachmittag dürfen Sie sich auf Ihre erste Pirschfahrt im Reservat freuen. Spüren Sie den Fahrtwind im offenen Fahrzeug, während Sie gespannt sein können, welche Tiere Ihnen heute vor die Kamera laufen werden.

Krüger-Nationalpark
Der heutige Tag steht nach dem Frühstück ganz im Zeichen der afrikanischen Tierwelt. Bei einer ganztägigen Wildbeobachtungsfahrt durch den Krüger-Nationalpark dürfen Sie sich auf eine Vielzahl an Tieren freuen. Mit etwas Glück werden Sie die Big Five (Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard) oder zumindest einen Teil davon sehen.

Krüger-Nationalpark – Johannesburg
Genießen Sie noch einmal eine morgendliche Pirschfahrt durch das Parkgebiet. Danach steht die sechsstündige Weiterfahrt nach Johannesburg an. Ihre Unterkunft für diese Nacht befindet sich direkt am Flughafen.

Tsitsikamma-Nationalpark
Per Shuttle-Service werden Sie zum Flughafen gebracht. Heute steht der Flug von Johannesburg nach Port Elizabeth an. Nach der Ankunft in Port Elizabeth werden Sie von Ihrem neuen Reiseleiter begrüßt, welcher Sie auf der weiteren Rundreise begleiten wird. Die nächste Etappe geht in Richtung Tsitsikamma-Nationalpark. Freuen Sie sich auf frische Meeresluft, saftig grünen Urwald, schöne Wanderwege, schroffe Felsen, tosende Wellen und vieles mehr. Während einer Wanderung durch den Nationalpark können Sie diese atemberaubende Landschaft genießen. Ein Besuch der Storms River Hängebrücke darf an diesem Tag natürlich nicht fehlen.

Knysna
Entlang der Gardenroute fahren Sie heute über Plettenberg Bay nach Knysna. Die offizielle Garden Route, welche weltweit zu einer Traumroute für Roadtrips zählt, beginnt in Mossel Bay und führt bis Port Elizabeth. Es ist ein einmaliges Naturparadies, welches an Vielfalt und Abwechslung kaum zu überbieten ist. In der Nähe von Plettenberg Bay besuchen Sie heute den Tierpark „Birds of Eden“. Lassen Sie sich durch die Vielfalt der Vogelwelt verzaubern. Danach steht Ihnen der heutige Tag zur individuellen Gestaltung zur Verfügung. Vielleicht möchten Sie einen langen Strandspaziergang unternehmen oder doch einen Einkaufsbummel durch Knysna.

Knysna – Oudtshoorn
Heute fahren Sie über den landschaftlich reizvollen Outeniqua Pass nach Oudtshoorn. Unterwegs besuchen Sie die Cango Caves, welche zu den beeindruckendsten Tropfsteinhöhlen der Welt zählen.
Angekommen in Oudtshoorn wird einem schnell bewusst, dass dieser Ort als Hochburg der Straußenaufzucht bekannt ist. Auf einer Straußenfarm können Sie sich bei einem Mittagessen selbst von den verschiedenen Straußenspezialitäten überzeugen. Nachdem Sie die Farm ausführlich besichtigt haben, steht die Weiterfahrt zu Ihrer nächsten Lodge an.

Oudtshoorn – Kapstadt
Heute geht Ihre Rundreise weiter nach Kapstadt entlang der berühmten Route 62, welche zu eine der schönsten Landstraßen Südafrikas zählt – entlang an Bergpässen, saftig grünen Tälern und an kleinen, malerischen Karoo Orten wie Calitzdorp und Ladysmith. Gegen Nachmittag können Sie langsam den Tafelberg sehen. Er gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Südafrikas und fasziniert jährlich tausende von Besuchern. Das 1086 Meter hohe Wahrzeichen des Landes erhebt sich magisch und mystisch über die Tafelbucht. Nach dem Check-in im Hotel fahren Sie zur beliebten V&A Waterfront, dem namhaften Einkauf– und Erlebniszentrum Kapstadts.

Kapstadt
Ihr heutiger Tag startet mit einer orientierenden Stadtrundfahrt, um Kapstadt und seine Geschichte näher kennenzulernen. Anschließend fahren Sie über szenische Küstenstraßen entlang an Camps Bay, Hout Bay, Chapmens Peak bis nach Kalk Bay, einem romantischen Fischerort. Ein Mittagessen ist in einem Restaurant direkt am Wasser geplant. Gestärkt geht es weiter zum Boulders Beach, der südlich von Kapstadt liegt. Bekannt ist dieser für eine Brillenpinguinkolonie. Freuen Sie sich auf tausende von Pinguinen!

Botanischer Garten und afrikanischer Abend
Der Botanische Garten bei Kirstenbosch liegt am Osthang des Tafelbergs und gilt als einer der schönsten, botanischen Gärten der Welt. Heute lernen Sie einiges Wissenswertes über die einzigartige Flora und Fauna der Kapregion. Bei schönem Wetter steht heute ebenfalls ein Ausflug mit der Seilbahn zum Tafelberg auf dem Programm. Der Nachmittag steht Ihnen zur individuellen Gestaltung zur Verfügung. Der Abend steht heute unter afrikanischem Motto. Lassen Sie sich im Gold Restaurant von einem 12-Gänge-Menü verwöhnen sowie von afrikanischem Entertainment.

Kapstadt – Stellenbosch
Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie in die herrlichen Cape Winelands. Vormittags besuchen Sie die Universitätsstadt Stellenbosch. Das Zentrum der Weinindustrie Südafrikas bezaubert durch viele kapholländische Häuser, schöne Cafés und Restaurants.
Eine Weinprobe auf einem der renommierten Weingüter der Cape Winelands sowie ein anschließendes Picknick ist für Sie arrangiert. Anschließend wartet eine neue Lodge auf Sie! Lassen Sie den Tag entspannt am Pool ausklingen, oder unternehmen Sie einen Spaziergang durch die herrliche Landschaft.

Franschhoek
Der heutige Tag widmet sich ganz dem Wein. Franschhoek liegt circa 20 Fahrminuten von Stellenbosch entfernt und gilt als der Gourmet-Ort in den weitläufigen Weingebieten. Ein exzellentes Buffet oder 3-Gänge-Menü rundet diesen Tag ab.

Kapstadt – Frankfurt
Heute heißt es Abschied nehmen von einem der schönsten Länder der Erde: Südafrika! Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt.

Ankunft in Frankfurt

Sie wohnen in folgenden ausgewählten Hotels:

  • Rivonia Premier Lodge, Pretoria
  • Misty Mountain, Graskop
  • Timbavati Safari Lodge, Krüger Nationalpark
  • Birchwood Valu Stay Hotel, Johannesburg
  • Tsitsikamma Village Inn, Tsitsikamma
  • Brenton on Sea Cottages, Knysna
  • Hlangana Lodge, Oudtshoorn
  • V&A City Lodge, Kapstadt
  • Lovane Boutique Wine Estate, Stellenbosch

Reiseklima

Zustiegsorte

Eine Übersicht der Zustiegsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dieser Sonderseite:

Unsere Zustiege in der Übersicht

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Anreise

Kostenfreies RMV-KombiTicket


Für alle Reisen, die Sie mit reisewelt als Reiseveranstalter Ihres Vertrauens unternehmen, nutzen Sie am Datum Ihrer An- und Abreise die Verkehrsmittel des Rhein-Main-Verkehrsverbunds in der 2. Klasse kostenfrei. Dies kann der Transfer zur nächstgelegenen Zustiegsstelle bei unseren Busreisen sein oder auch die Fahrt zum Flughafen Frankfurt für Ihre Fluganreise – einfach, bequem, nachhaltig und kostenfrei!

Einreise-/Visabestimmungen

Einreise
Deutsche Staatsbürger benötigen bei Einreise einen noch mindestens 30 Tage über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass mit mindestens zwei freien Seiten. Auch Kinder benötigen einen eigenen maschinenlesbaren Reisepass. Bei einem Aufenthalt bis zu 90 Tagen besteht für Deutsche keine Visumspflicht. Bei der Einreise Minderjähriger sind besondere Bestimmungen zu beachten. Nähere Informationen erhalten Sie bei der zuständigen südafrikanischen Vertretung.

Die aktuellsten Informationen entnehmen Sie bitte von der Website des Auswärtigen Amtes:

Auswärtiges Amt Logo

Fahrt-/Flugdauer

Die Flugzeit ab Deutschland nach Johannesburg beträgt ca. 10-12 Stunden.

Tipps für Ihren Aufenthalt

reisewelt-Tipp:

Probieren Sie unbedingt Biltong. Es ist ein Trockenfleisch der südafrikanischen Küche. Für die Herstellung von Biltong wird häufig Rindfleisch verwendet - jedoch ist es auch üblich, Fleisch vom Strauß, Kudu, Springbock, Eland, Gämsbock und anderen Wildtieren zu nutzen. Das Fleisch wird in Streifen geschnitten, mit Essig beträufelt und zugedeckt 6 bis 8 Stunden kaltgestellt, anschließend mit einer Würzmischung aus braunem Zucker, Salpeter, Koriander und Pfeffer eingerieben. Hängend wird das Fleisch dann ein bis zwei Wochen luftgetrocknet, bis es halb getrocknet ist und 40 bis 50 % seines Gewichts verloren hat. Danach wird es in Wachspapier eingewickelt und kühl aufbewahrt.

Whale Watching
Ein Erlebnis der ganz besonderen Art bei einem Urlaub in Südafrika ist das Beobachten von Walen in freier Wildbahn.

Sport-Aktivitäten
Südafrika ist ein Paradies für Sportler, denn fast alle Südafrikaner sind sportbegeistert, und es ist fast keine Sportart unmöglich.

Gesundheitshinweise

Für die direkte Einreise aus Deutschland sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Allerdings ist bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet eine Gelbfieberimpfung nachzuweisen. Das gilt auch für einen transitbedingten Zwischenaufenthalt von über 12 Stunden z.B. in Nairobi oder Addis Abeba. Eine Impfung wird auch bei kürzerem Transit empfohlen, da es zu Verspätungen kommen bzw. in Einzelfällen die Aufenthaltszeit im Transit nicht nachvollzogen werden kann. Eine einzige Impfung gilt inzwischen als lebenslanger Impfnachweis im internationalen Reiseverkehr.

Probieren Sie unbedingt Biltong. Es ist ein Trockenfleisch der südafrikanischen Küche. Für die Herstellung von Biltong wird häufig- jedoch ist es auchüblich, Fleisch vomß, Kudu,ämsbockanderen Wildtieren zu nutzen. Das Fleisch wird in Streifen geschnitten, mitäufelt und zugedeckt 6 bis 8 Stunden kaltgestellt, anschließend mit einer Würzmischung aus braunemHängend wird das Fleisch dann ein bis zwei Wochen luftgetrocknet, bis es halb getrocknet ist und 40 bis 50seines Gewichts verloren hat. Danach wird es in Wachspapier eingewickelt und kühl aufbewahrt.

Währungsinformationen

Südafrikanischer Rand (ZAR)

Reiseveranstalter

reisewelt Teiser & Hüter GmbH, Fuldaer Str. 2, 36119 Neuhof

Günstigstes Angebot

  •   16 Tage
  •   02.11. - 17.11.2024

Sparen mit Onlinebuchung!

reisewelt-Tipp

Alleine günstig reisen

Kundenbewertungen

"Tolle Reise! Tolle Erlebnisse! Toll organisiert! Der Reiseliter Bernd Vogler war ein toller Reiseleiter! Sehr engagiert, stets bemüht, es allen recht zu machen. Sehr hilfsbereit!"

"Organisation + Reiseleitung durch Bernd Vogler einfach spitze!!! Gerne wieder. Sehr straffes Programm, insgesamt eine wirklich tolle Reise!"

Ihre Reisebegleitung

Cendre

Ich bin Ihr Reiseleiter für diese Reise und freue mich auf schöne und erlebnisreiche Tage mit Ihnen!
Ihr Claude Cendre

Das könnte Sie noch interessieren

Mitreisende, die sich diese Reise angesehen haben, interessierten sich auch für folgende Reisen.

Kroatien

Villa Cascada

Unser Schmuckstück an der Makarska Riviera

  8 Tage

  ab 14.07.2024

FL9239

Panoramalage am Meer

Komfortable Zimmer in einem modernen Haus

Alle Zimmer haben direkten oder seitlichen Meerblick

Island

Islands Juwelen

Rundreise entlang der Ringstraße

  8 Tage

  ab 16.07.2024

FL9601

Die größten Highlights der Insel mit ihrer einzigartigen und abwechslungsreichen Landschaft in einer Reise

Island erfreut sich seit Jahren einer unglaublichen Beliebtheit – erleben Sie die Faszination selbst!

Durchführung mit maximal 28 Gästen pro Gruppe

Island, Beitragsbild

Island

Island Naturwunder

Die beliebte Rundreise mit leichten Wanderungen

  13 Tage

  ab 18.07.2024

FL2527

Erleben Sie das Meer, die Küste und das Hochland Islands in einer Reise

Große Rundreise mit vielen Besichtigungen, Erlebnissen und leichten Wanderungen

Garantierte Durchführung mit maximal 24 Gästen pro Gruppe