Malta

Malta

Der Geheimtipp im Mittelmeer

Das wunderschöne Malta hält 300 Sonnentage pro Jahr für seine Besucher bereit

Perfekt ausgearbeitete Reise mit den Schönheiten Maltas und seiner Nachbarinseln – viel Landschaft und Kultur in einer Reise

Bequemer Nonstop-Flug mit Lufthansa direkt nach Malta

Malta ist von seinen Eroberern geprägt worden und hat sich seine Kultur bis heute erhalten. Die Menschen und ihre Traditionen leben in wunderbarem Einklang mit dieser Kultur. Hier wird wahr, was oft als Mikrokosmos europäischer Geschichte beschrieben wird. Denn Malta ist heute ein Schmelztiegel der Kulturen mit seinem mediterranen Flair, britischem Kolonialeinfluss und eigener semitischer Sprache. Dieses Programm wurde speziell erarbeitet, um Sie den maltesischen Wurzeln, dem reichen, kulturellen Erbe und dem Lebensstil der Insulaner näher zu bringen.

Günstigstes Angebot

  •   8 Tage
  •   23.04. - 30.04.2023

Reise-Code: FL3106

Reisedatum Reisedauer Preis in € p. P. Buchen
23.04. - 30.04.2023 8 Tage ab € 999,- 
pro Person
01.10. - 08.10.2023 8 Tage ab € 1279,- 
pro Person

Ihre Leistungen

  • Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Malta und zurück
  • Alle Transfers vor Ort
  • 7x Übernachtung im -HOTEL SOLANA HOTEL & SPA oder Hotel SANTANA
  • 7x Halbpension
  • Ausflugsprogramm (jeweils ganztägig):
    - Valletta – die Schatzkammer der Johanniter,
    - „Die drei Städte“ – das echte Malta inklusive Hafenrundfahrt,
    - Mdina und Mosta – Religion und Traditionen,
    - Gozo – Eine Geschichte für sich,
    - Maltas beschaulicher Süden
  • Inkludierte Eintritte: alle Eintritte gemäß Programm
  • Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung
Hinweise

Einzelzimmerzuschlag: € 200,-

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Eine Tourismussteuer in Höhe von € 0,50 pro Person und Nacht ist vor Ort zu entrichten.

Bitte beachten Sie, dass die Reihenfolge des Programms sich ggfs. vor Ort ändern kann.

Ihr Reiseverlauf


Anreise
Flug von Frankfurt nach Malta. Anschließend Transfer zum Hotel.

Valletta – Schatzkammer der Johanniter
Während des heutigen Ausflugs werden Sie die Hauptstadt Valletta , die Stadt der Johanniter, kennenlernen. Sie beginnen den Stadtrundgang in den Oberen Barrakka-Gärten mit einer herrlichen Aussicht auf den Grand Harbour. Sie schlendern durch die ehrwürdigen Gassen und begegnen der Vielfalt von Palästen und Kirchen, Zeitzeugen einer reichen Geschichte. Sie besuchen die St. John´s Co-Cathedral mit ihrem Oratorium, in dem das bedeutendste Gemälde „Die Enthauptung Johannes des Täufers“ von Caravaggio zu sehen ist. Weiter geht es zum beeindruckenden Großmeisterpalast (Besichtigung von außen), welcher damals Sitz der Großmeister war. Ausgestattet ist der Palast unter anderem mit kostbaren Wandteppichen und bedeutenden Kunstgegenständen, die die „Große Belagerung von 1565“ nachempfinden. Der Republic Square mit seinen charmanten Cafés lädt zum Verweilen ein oder bietet einen Marktbummel durch die Merchantstreet. Sie besichtigen die Multivisionshow Malta Experience. Im Anschluss an diese reiche Erfahrung laden wir Sie ein zu einem Besuch der Casa Rocca Piccola, einem Palast aus dem 16. Jahrhundert, der Ihnen einen Einblick in das Leben und die Tradition der maltesischen Aristokratie gewährt.

Die drei Städte – das echte Malta mit Hafenrundfahrt
Dieser ganztägige Ausflug versetzt Sie ins alltägliche, maltesische Dorfleben zurück. Genießen Sie das bunte Treiben des echten Wochenmarkts beim Bummel in Birgu . Die Stände sind im Schatten der Bäume platziert und bieten alles, was das Herz begehrt.  Zwischen Stoffen und Schuhen, Kleidung und Obst, finden sich Stände mit frischem Backwerk und Köstlichkeiten der Region. Hin und wieder ein Duft von Gewürzen und Blüten macht diesen Spaziergang, in der imposanten Kulisse der Festungswälle, zu einem wirklichen Erlebnis. Birgu, auch Vittoriosa genannt, war erstes Hauptquartier der Ritter um 1530. Sie besuchen die üppig ausgestattete Kirche St. Lawrence, die bereits im 11. Jahrhundert erbaut wurde und betrachten im Inquisitor`s Palast die Wappensammlung der 62 Inquisitoren auf Malta. Nachmittags findet eine Schifffahrt durch den Marsamxetto (Yachthafen) und den Grand Harbour in Valletta, den größten Naturhafen im Mittelmeerraum, statt. Während dieser Hafenrundfahrt haben Sie Gelegenheit, die Befestigungsmauern, die antiken Bauwerke Vallettas und die „drei alten Städte“ vom Wasser aus zu betrachten.

Mdina und Mosta – Religion und Traditionen
In Mosta sehen Sie die beeindruckende Kuppel des Domes, die zu den größten ihrer Art gehört. Die nächste Etappe Ihres heutigen Ausflugs führt Sie in die „schweigende Stadt“ Mdina , die ehemalige Hauptstadt im Herzen der Insel. Die von Mauern umgebene Stadt mit ihren mittelalterlichen Gebäuden und Stadttoren ist heute noch der Sitz des maltesischen Adels. Sie werden von dem Bummel durch die engen Gassen, von der herrlichen Kathedrale und der Aussicht von der Festungsmauer begeistert sein. Charakteristische Villen und Paläste prägen das Ortsbild. Im Kathedralen-Museum können Sie sich an einer großartigen Sammlung von Holzarbeiten und Kupferstichen Albrecht Dürers erfreuen. Die Fahrt geht weiter in die nahegelegene Stadt Rabat , die im Jahre 870 von Mdina getrennt wurde und sich zu einer weitaus lebhafteren Stadt entwickelte. Sie besichtigen hier die frühchristlichen Katakomben des St. Paulus. Zum Abschluss erwartet Sie ein atemberaubender Blick von den majestätischen Dingli-Klippen . Sie unternehmen eine kleine Wanderung durch das Tal von Girgenti, dem ehemaligen Jagdrevier der Johanniterritter, entlang der Zitrushaine zur Freiluftkapelle der Madonna von Girgenti, dem beliebten Wallfahrtsort der Malteser. Die Bedeutung der Marienerscheinung einer einfachen Bäuerin ist ebenso bewegend wie die Atmosphäre der herrlichen Umgebung.

Tag zur freien Verfügung

Gozo – eine Geschichte für sich
Mit einer ca. 20-minütigen Überfahrt erreichen Sie Maltas kleine Schwesterinsel Gozo . Hier empfängt Sie eine Welt der Ruhe und Beschaulichkeit. Die Insel hat sich trotz allen Fortschritts ihre Ursprünglichkeit erhalten. Sie besichtigen die auf dem Tafelberg erbaute, imposante Zitadelle von Victoria, von den Einheimischen immer noch Rabat genannt. Von dem erhöht liegenden Ort Xaghra haben Sie eine herrliche Aussicht auf den rötlichen Sand der Ramla Bay, und Sie sehen dort die Höhle der Kalypso, in welcher die listige Nymphe Kalypso den Seefahrer Odysseus sieben Jahre lang gefangen hielt, so jedenfalls steht es bei Homer geschrieben. Sie fahren weiter zur Nordküste Gozos, vorbei an der Xwejni-Bucht mit ihren zerklüfteten Felsformationen zu den Salzpfannen in Qbajjar. Schon zur Zeit der Römer wurden diese Pfannen aus dem Felsen gehauen und sind heute noch in Betrieb. Sie produzieren einige Tonnen körniges Salz pro Jahr. Weiter geht es zum Binnensee in Dwejra. Zum Abschluss legen Sie eine gemütliche Kaffeepause an der malerischen Bucht des Fischerdorfes Xlendi ein.

Maltas beschaulicher Süden
Unsere Tour führt Sie heute in den Süden der Insel. Das erste Ziel ist der winzige Fischerort Wied-iz-Zurrieq , der in einem tiefen Taleinschnitt liegt und von dem aus die Bootsfahrten in die schillernden Felsengewölbe der Blauen Grotte ausgehen. Eine Fahrt zu einem effektvollen Naturerlebnis (fakultativ). Die nächste Etappe führt Sie zur Tempelanlage von Hagar Qim, in der die berühmte maltesische Venus gefunden wurde. Heute befindet sie sich im Nationalmuseum des Landes. Die bis zu 20 Tonnen schweren Monolithen und die massiven Außenwände der eindrucksvollen, neolithischen Tempelanlage sind stumme Zeitzeugen einer einfachen, aber hochkultivierten Zivilisation, die sich ca. 3000 v. Chr. in Malta aufgehalten hat. Um die Handwerkskunst hinter dem Schneiden und Formen des maltesischen Steins besser verstehen zu können, besuchen Sie die „Limestone Heritage“, die sich in einem stillgelegten Steinbruch befindet – eine interessante Erfahrung, die Sie mit der Geschichte des Abbaus und Mauerwerks seit der prähistorischen Zeit bekannt macht. Anschließend fahren Sie in den malerischen Fischerort Marsaxlokk , in dessen Naturbucht die bunten Holzboote vor Anker liegen. Hier findet stets ein kleiner Flohmarkt statt, und die vielen kleinen Cafés laden zum Verweilen ein. Den krönenden Abschluss bildet die Höhle „Ghar Dalam“ mit ihren Fossilien längst ausgestorbener Tierarten.

Rückreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt.

IHR -HOTEL SOLANA HOTEL & SPA
Das 4-Sterne SOLANA HOTEL & SPA liegt zehn Gehminuten vom Strand an der Bucht von Mellieha entfernt. Es bietet Ihnen eine Mischung aus Komfort, Luxus, nahegelegenen Stränden sowie Sport- und Wellnessmöglichkeiten. Freuen Sie sich auf einzigartige Momente im Pool der Dachterrasse mit Blick über das Dörfchen. Das Hotel verfügt über 183 Zimmer, welche modern und in einem zeitgemäßen Stil eingerichtet sind.

Lage des Hotels

 


IHR -HOTEL SANTANA
Das Hotel SANTANA bietet Ihnen neben einer Dachterrasse mit Pool einen einzigartigen Panoramablick auf das Meer sowie die Landschaft von San Pawl il-Bahar. Nach wenigen Gehminuten erreichen Sie die wunderschöne Meerespromenade. Einen Sandstrand und einen Felsenstrand erreichen Sie schon nach fünf Gehminuten.
Profitieren Sie während Ihres Aufenthalts von einem Innenpool, einer Sauna sowie einem Fitnessraum.

Lage des Hotels


Holiday-Check

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck

Reiseklima

Zustiegsorte

Eine Übersicht der Zustiegsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dieser Sonderseite:

Unsere Zustiege in der Übersicht

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Anreise

Kostenfreies RMV-KombiTicket


Für alle Reisen, die Sie mit reisewelt als Reiseveranstalter Ihres Vertrauens unternehmen, nutzen Sie am Datum Ihrer An- und Abreise die Verkehrsmittel des Rhein-Main-Verkehrsverbunds in der 2. Klasse kostenfrei. Dies kann der Transfer zur nächstgelegenen Zustiegsstelle bei unseren Busreisen sein oder auch die Fahrt zum Flughafen Frankfurt für Ihre Fluganreise – einfach, bequem, nachhaltig und kostenfrei!

Einreise-/Visabestimmungen

Zur Einreise nach Malta benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Die aktuellsten Empfehlungen zum Reiseland entnehmen Sie bitte von der Website des auswärtigen Amtes:

Auswärtiges Amt Logo

Fahrt-/Flugdauer

Die Flugzeit von Frankfurt nach Malta beträgt ca. 2 Stunden und 30 Minuten.

Reiseveranstalter

reisewelt Teiser & Hüter GmbH, Fuldaer Str. 2, 36119 Neuhof

Günstigstes Angebot

  •   8 Tage
  •   23.04. - 30.04.2023

Garantierte Durchführung

Die Mindestteilnehmerzahl ist hier bereits erreicht:

  • 23.04.2023

Sparen durch Onlinebuchung!

Routenkarte

Ihre Reisebegleitung

Cendre

Ich bin Ihr Reiseleiter für diese Reise und freue mich auf schöne und erlebnisreiche Tage mit Ihnen!
Ihr Claude Cendre

Newsletter

Das könnte Sie noch interessieren

Mitreisende, die sich diese Reise angesehen haben, interessierten sich auch für folgende Reisen.

Tansania / Ostafrika

Tansania und Sansibar

Atemberaubende Tierwelt im Schatten des Kilimanjaro

  14 Tage

  ab 06.02.2023

Tropische Wälder und Kraterseen am Fuße des Mont Meru

Pirschfahrten im UNESCO-Weltnaturerbe Ngorongoro-Krater – die Arche Noah Afrikas

Tarangire-Nationalpark – Baobabs und Elefanten

Mexiko

Mexiko

Die Höhepunkte Yucatans

  13 Tage

  ab 18.02.2023

Rundreise mit der perfekten Mischung aus vielen kulturellen Highlights Mexikos und herrlicher Entspannung

Exklusive Rundreise in kleiner Reisegruppe

Traumhaft-schöne Badeverlängerung bereits inklusive

Spanien

Genusswandern auf Mallorca

Die schöne Mittelmeerinsel zu Fuß entdecken

  8 Tage

  ab 19.02.2023

Erleben Sie vier herrliche Wanderungen abseits der stark frequentierten Touristenpfade

Staatlich zertifizierte, deutschsprachige Wanderführer/innen

Herrliches 4-Sterne-Hotel mit Wellnessmöglichkeiten