Kroatien

Radurlaub in Dalmatien

Die Vielfalt Dalmatiens auf dem Fahrrad oder E-Bike entdecken

Dalmatien ist die perfekte Region für höchst abwechslungsreiche und spannende Radtouren

Ideale Reise für sportbegeisterte Naturfreunde, die einen erkundungsreichen Urlaub in angenehmer Gesellschaft schätzen

Die Villa Cascada verwöhnt mit ihrer Lage am Meer und tollem Service in persönlicher Atmosphäre

Dalmatien in einer wunderschönen und traumhaften Kulisse entdecken

Erleben Sie bei unserer Radreise in Kroatien das türkisfarbene Wasser der Adria und die grüne, schroffe Küste Kroatiens – dazu leckeres Essen und ein unvergleichlich mediterranes Lebensgefühl. Die anspruchsvollen Radtouren werden gekrönt von Badepausen am Strand, kulturellen Höhepunkten und architektonischen Meisterwerken aus längst vergangenen Zeiten. Mit dem E-Bike sind alle Routen, welche abseits der touristischen Pfade verlaufen, ein Hochgenuss. Freuen Sie sich auf einen traumhaften Urlaub, der Sport, Sonne, Strand und Meer in einem verbindet!

Günstigstes Angebot

  •   8 Tage
  •   30.04. - 07.05.2023

Reise-Code: FL0391

Reisedatum Reisedauer Preis in € p. P. Buchen
30.04. - 07.05.2023 8 Tage ab € 949,- 
pro Person
21.05. - 28.05.2023 8 Tage ab € 1049,- 
pro Person
24.09. - 01.10.2023 8 Tage ab € 1049,- 
pro Person
22.10. - 29.10.2023 8 Tage ab € 949,- 
pro Person

Ihre Leistungen

  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft von Frankfurt nach Split und zurück
  • Alle Transfers vor Ort
  • 7x Übernachtung in der VILLA CASCADA in Podgora
  • 7x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 6x Abendessen (Mehr-Gänge-Menü mit Salatbuffet)
  • 1x dalmatinischer Grillabend
  • 1x Mittagessen auf der Insel Brac inkl. Getränke
  • Besuch eines Bauernmuseums
  • Olivenölprobe
  • Schnapsverkostung
  • Radprogramm:
    - die Insel Brac mit dem Fahrrad genießen,
    - die Insel Hvar – „Lavendelduft und Wein“,
    - „Unbekanntes Dalmatien“ – Landleben pur
    - wildromantische Cetina-Schlucht
    - Hochwertiges Tourenrad / E-Bike (gegen Aufpreis) für alle Radstrecken
    - Alle Bootsfahrten und Transporte der Fahrräder
  • Kurtaxe
  • Einkaufsgutschein von VeloCulTour im Wert von € 25,- pro Person (Mindesteinkauf € 50,- pro Gutschein)
  • Fachkundiger, örtlicher reisewelt-Radguide
Hinweise

Einzelzimmerzuschlag: € 150,-

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Zuschlag E-Bike € 99,- p. P.

Zuschlag Deluxe-Zimmer € 50,- p. P.

Wunschleistung: Radtour Biokovo-Gebirge inkl. Besuch des neue Skywalks € 39,- p. P.

Verlängerungswoche auf Anfrage

Ihre Reisehighlights


Maximale Tagesleistung:
Höhenmeter: 1200 m
Streckenlänge: 58 km
Aktivitätsdauer: 5 Stunden



Anreise – Flug und Transfer zum Hotel
Fluganreise nach Split und Transfer zur Villa Cascada an die Makarska Riviera.

Insel Brac – mit dem Fahrrad genießen
Per Boot erreichen wir den kleinen Fischerort Sumartin an der Südküste von Brac . Entlang der fjordartigen Bucht führt die genussvolle Strecke hinauf in das Dorf Selca, welches für die schönen Natursteinhäuser und Steinmetze bekannt ist. Die mächtige, neuromanische Kirche sowie die Marmorstatuen, unter anderem von Hans-Dietrich Genscher und Papst Johannes Paul II., sind erste Stationen der heutigen Inseltour. Hier auf Brac scheint die Zeit still zu stehen – verträumte Dörfchen umgeben von Weinbergen und uralten Olivenhainen säumen den Weg über das Inselplateau. Kilometerlange Trockenmauern, Ziegen- und Schafsherden und Mulis, die noch immer für den Transport eingesetzt werden, prägen das ländliche Leben auf der nur dünn besiedelten Insel. Im Frühling ist Brac übersät von farbenprächtigen Blumen, während im Herbst der Duft unzähliger Kräuter überwiegt. Vorbei an Gornje Humac führt die Route hinunter nach Povlija an der Nordküste. Die Abfahrt durch wunderschöne Olivenhaine, herrliche Blicke zu den mächtigen Küstengebirgen und der abschließende Besuch des urigen Fischerortes lassen diesen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Nach einem ausgiebigen Fischessen direkt am Strand treten wir die Rückfahrt per Boot nach Podgora an.
Höhenmeter: ca. 420 m
reine Fahrzeit: ca. 4 Stunden
Streckenlänge: ca. 35 km
Schwierigkeitsgrad:

Die Insel Hvar – „Lavendelduft und Wein“
Keine Adriainsel wird so reich von der Sonne verwöhnt wie die rund ca. 60 Kilometer lange Insel Hvar . Dieses Eiland weist neben einer einzigartigen Küstenlandschaft im Inselinnern auch verträumte Bergdörfchen, intensiv blühende Lavendelkulturen und steile Weinberge auf. Per Fahrrad geht es heute sanft ansteigend vom Hafen Vrboska über eine schmale, kurvenreiche Inselstraße hinauf zum Bilderbuch-Dörfchen Grablje. Die Blicke aus rund 400 Metern Höhe auf das Meer sind unbeschreiblich! Begleitet vom Duft von wildem Rosmarin und Lavendel radeln Sie über das beinahe ebene Hochplateau, bevor die lange, genussvolle Abfahrt zur Nordwestküste beginnt. Gegen Mittag erreichen Sie das bezaubernde Städtchen Hvar mit seinem kleinen Hafen und der bekannten Altstadt. Die lange Zeit der venezianischen Herrschaft spiegelt sich bis heute in zahlreichen Gebäuden, wie zum Beispiel im ältesten Theater Europas und den vielen Kirchen wider. Nicht umsonst ist Hvar in den letzten Jahren zum neuen Treffpunkt des weltweiten Jetsets geworden. Nach einer Besichtigung des Städtchens und einer gemütlichen Kaffeepause geht die Fahrt weiter entlang der Westküste in das Dorf Mali Grablje, welches einst überwiegend von der Produktion von Lavendelöl lebte und heute verlassen ist. Es folgt die herrliche Abfahrt hinunter nach Starigrad durch die großen Weinfelder, welche heute unter UNESCO-Schutz stehen, bis nach Vrboska. Von hier treten Sie die Rückfahrt per Boot zum Festland an. Nicht selten begleiten Delfine unseren Weg.
Höhenmeter: ca. 550 m
reine Fahrzeit: ca. 4,5 Stunden
Streckenlänge: ca. 52 km
Schwierigkeitsgrad:

Zu Gämsen und Mufflons im Naturpark Biokovo und der neue Skywalk Ravna Vlaška (fakultativ vor Ort buchbar)
Aus gutem Grund wurde das einzigartige Küstengebirge Biokovo zum Naturpark erklärt. Die unglaubliche Vielfalt an seltenen Pflanzen, sowie ein großes Vorkommen an Gämsen, Mufflons und Reptilien machen diese Karstregion zu einem der sehenswertesten Gebiete Europas. Schlangenadler, Braunbären, aber auch Schafs- und Ziegenherden sind hier keine Seltenheit. Mit über 1.600 Pflanzenarten stellt das Karstgebirge eines der artenreichsten Gebiete dar. Sie sehen winzige Siedlungen, wo noch vor 50 Jahren Hirten und Bauern lebten und tiefe, trichterartige Vertiefungen (Dolinen), wo einst Feldfrüchte angebaut wurden. Dieser Ausflug ist ein „Muss“ für jeden Naturfreund. Von der Küste beginnt die Radtour ständig aufsteigend durch das Dorf Gornje Podgora zunächst bis zum Naturpark Biokovo. Durch einen der größten Schwarzkiefernwälder Dalmatiens steigt die schmale Straße in Serpentinen hinauf bis zur Raststation Vrata Biokova, wo einst der Warenverkehr zwischen dem Küstenland und dem Landesinneren verlief. Weiter führt die aussichtsreiche Radstrecke durch die Wunderwelt der Natur in Richtung Sveti Jure  mit 1.758 Metern die höchste Erhebung des Gebirges. Nirgends in Dalmatien können Sie eine solch gewaltige Karstlandschaft mit großen Blütenteppichen und solch einmalige Fernblicke auf das Meer und die bosnischen Berge erleben wir hier! In einer urigen Berghütte ist die Einkehr zum Mittagessen geplant. Auf der Rückfahrt besuchen Sie den neu eröffneten Skywalk von Ravna Vlaška. Von der gläsernen Plattform genießen Sie einen atemberaubenden Tiefblick aus 1200 Metern Höhe in die Felsenlandschaft des Biokovo-Gebirges und zur nahen Meeresküste. Dieser Ausflug ist fakultativ und kann vor Ort bei Ihrem Fahrrad-Guide gebucht werden. Höhenmeter: ca. 1200 m
reine Fahrzeit: ca. 4 Stunden
Streckenlänge: ca. 50 km
Schwierigkeitsgrad:

Die wildromantische Cetinaschlucht und das Piratenstädtchen Omis
Die heutige Radtour beginnt oberhalb der Vrulja-Bucht und führt zunächst zum mächtigen Wasserfall Gubavica bei Zadvarje. Anschließend genussvolle Fahrt hinunter in den Canyon  und Fahrt entlang des Cetina-Flusses durch uppiges Grün, bis zur Mündung in die Adria bei Omis, wo in den sechziger Jahren zahlreiche Sequenzen zu dem Winnetou-Verfilmungen gedreht wurden. Winzige Dörfer, alte Festungen und Blicke in die Schroffen Gebirgsketten von Bosnien und Herzegowina begleiten die sehr interessante Strecke. Nach der Besichtigung des mittelalterlichen Ortes Omis Weiterfahrt auf die die Hochfläche der alten Bauernrepublik von Poljica am Fuße des Mosor-Gebirges. Fruchtbare Felder mit üppiger Pfirsich- und Kirschplantage, Weingärten, Olivenhaine und Gemüsegärten prägen die Landschaft. Am Nachmittag erreichen wir wieder Dubci von wo die Rückfahrt per Bus nach Podgora stattfindet.
Höhenmeter: ca. 380 m
Reine Fahrzeit: ca. 4,5 Stunden
Streckenlänge: ca. 49 km
Schwierigkeitsgrad:

Unbekanntes Dalmatien   – das Weintal von Dubrava
Eine Fahrt in das Landesinnere erschließt Ihnen heute das typische Landleben in einer der größten und eindrucksvollsten Karstlandschaften Europas. In trichterartigen Dolinen gedeihen, umgeben von nackten Felsen, köstliche Trauben, Gemüse und Früchte. Ziegen und Schafherden durchziehen das nur dünn besiedelte Land. Tief eingeschnittene Täler bilden die Grundlage für eine Weinkultur, die beinahe ohne Erde auskommt – Vranac und Žilavka sind hier die bekanntesten Sorten. Nach der Auffahrt von der Küste mit herrlichen Tiefblicken auf das Meer erschließt sich Ihnen das großartige Panorama auf die bis über 2000 Meter hohen bosnischen Berge. Sie erhalten einen Einblick in die bis heute unverfälschte Lebensweise der wenigen Bewohner dieser Region. Bei einer Bauernfamilie haben Sie Gelegenheit die typische Küche des dalmatinischen Hinterlandes kennenzulernen (nicht inklusive). Die anschließende Abfahrt hinunter zur Küste ist ein Hochgenuss und die Aussicht dabei kaum noch zu überbieten.
Höhenmeter: ca. 680 m
reine Fahrzeit: ca. 5 Stunden
Streckenlänge: ca. 48 km
Schwierigkeitsgrad:

Programmfreier Tag oder Ausflug nach Dubrovnik (fakultativ vor Ort buchbar)
Nicht umsonst zählt Dubrovnik zu den schönsten Orten der Welt. Besichtigen Sie mit uns die „Perle der Adria“, oder Sie buchen vor Ort eine alternative Radtour.

7. HL: Abreise – Transfer zum Flughafen Split und Rückflug
Heute geht es wieder nach Split  und per Flug zurück nach Deutschland.

Die Angaben der Fahrtzeit entsprechen der geplanten Fahrtzeit jeder Tour. Abhängig von der Fitness der Gruppenteilnehmer kann diese auf Wunsch aber auch verlängert werden. Die Entscheidung fällt vor Ort in Abstimmung mit der Gruppe.

Ein offenes Wort: Die Radtouren stellen teilweise, aufgrund der zu überwindenden Höhenmeter, eine gehobene Anforderung dar. Weniger versierten Fahrern empfehlen wir daher unbedingt ein E-Bike zu wählen. Somit kommen Sie in den Genuss die traumhaften Landschaften auch bergauf in vollen Zügen zu genießen. Die Qualitäts-Akkus sind für alle Strecken ausgelegt und müssen während der Tour nicht aufgeladen werden. Unsere Radtouren haben nicht nur sportlichen Charakter, sondern dienen vielmehr dazu Land und Leute noch intensiver und abseits von Touristenpfaden kennen zu lernen. Begegnungen mit Einheimischen, Kulinarik und Stopps an besonders schönen Aussichtspunkten gehören ebenso dazu wie ausführliche Hintergrundinformationen durch Ihren Radguide.

Die Villa Cascada befindet sich direkt an der südlichen Makarska Riviera inmitten einer üppigen Pflanzenwelt und bietet Ihnen einen wunderschönen Ausblick auf das fünfzig Meter entfernte Meer, das nur durch die Küstenstraße getrennt ist. Erholen Sie sich bei einem ausgiebigen Sonnenbad am Strand oder bei einem ausgedehnten Spaziergang zum urtypischen Fischerhafen von Podgora mit kleinen Straßencafés. Die urigen Weinkneipen und winzigen Hafenrestaurants werden Sie begeistern! Köstlicher, fangfrischer Fisch wird hier serviert, und der hausgemachte Wein lädt Sie zum Verweilen ein.

Einrichtung
Auf der großen Sonnenterrasse und verschiedenen Terrassenebenen am Hang, die allesamt einen herrlichen Meerblick bieten, stehen Sonnenschirme und Liegen kostenfrei für Sie zur Verfügung. Ein Infinity Süßwasserpool zum Abkühlen ist ebenfalls vorhanden. Zahlreiche Natursteinmauern heben optisch den Charme der Villa hervor. Das stilvoll ausgestattete Haus besticht außerdem durch seine hochwertige Einrichtung. Das Haus verfügt über ein Restaurant mit Panoramafenstern, einen urigen Weinkeller (Konoba) und eine kleine Bibliothek. Frühstück und Abendessen können Sie bei gutem Wetter ebenfalls auf der Terrasse mit herrlichem Meerblick genießen. Die schmackhafte Küche wird täglich frisch mit regionalen Produkten serviert.

Zimmer
Die 16 geräumigen Zimmer bieten Platz für je 2 - 4 Personen. Alle Zimmer sind mit großzügigen Boxspringbetten für perfekten Schlafkomfort als Doppelzimmer eingerichtet und bieten einen Balkon bzw. eine Terrasse mit seitlichem oder direktem Meerblick. Verschiedene Zimmer können durch eine Coucherweiterung von einer drei- bzw. vierköpfigen Familie genutzt werden. Die modernen und komfortablen Zimmer (ca. 23 - 25 m2) verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche, Föhn, Klimaanlage, TV (deutsche Programme vorhanden), Kaffee-/Teezubereitung, Wasserkocher, Geschirr und Kühlschrank. Die Deluxe-Doppelzimmer liegen in bester Lage, verfügen über einen größeren Balkon und sind etwas geräumiger. WLAN steht allen Gästen kostenfrei zur Verfügung.

Verpflegung
Der Besitzer legt großen Wert auf eine gesunde Kost. Zahlreiche Lebensmittel werden aus biologischem Anbau aus dem dalmatinischen Hinterland bezogen. Morgens werden Sie mit einem umfangreichen Frühstücksbuffet verwöhnt. Das Frühstück kann entweder im Restaurant oder auf der großen Sonnenterrasse (je nach Wetterlage) eingenommen werden. Einmal pro Woche wird das Buffet auf ein Sektfrühstück erweitert. Täglich steht Ihnen ein vielfältiges, kulinarisches Angebot an nationalen und internationalen Speisen zur Auswahl. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit der hausgemachten, kroatischen Küche, und lassen Sie Ihren Tag bei einem schönen Gläschen Wein auf der Sonnenterrasse ausklingen. Zum Abendessen erwartet Sie ein Mehr-Gänge-Menü, sowie ein Salatbuffet. Hier wird auf individuelle Bedürfnisse, wie fleischfreie Ernährung oder Lebensmittelunverträglichkeiten stets in persönlicher Absprache eingegangen. Wöchentlich findet auch ein dalmatinischer Grillabend mit Zubereitung von hochwertigem Fleisch oder regionalem, frischen Fisch statt.

Strand
Entspannung pur erwartet Sie am malerischen, weißen Kiesstrand in unmittelbarer Nähe der Villa Cascada. Die Strände zwischen Podgora und dem Ort Tucepi zählen zu den schönsten an der Makarska Riviera. Pinien- und Olivenbäume reichen bis zum Strand und sorgen für angenehmen Schatten. Die zahlreichen, kleinen Buchten mit teilweise sehr feinem, hellen Kies sind im Gegensatz zu anderen Stränden der Riviera selbst in der Hauptsaison nicht überlaufen und bieten mit kleinen Straßencafés und Bars eine angenehme Urlaubsatmosphäre. Liegestühle können während der Badesaison gemietet werden. Umkleidemöglichkeiten und Duschen stehen auch am Strand zur Verfügung.

PKW-Anreise
Mit dem eigenen PKW nach Kroatien – viele unserer Kunden, insbesondere Familien aus Deutschland und Österreich haben dies im vergangenen Jahr bereits gemacht. Und unsere Villa Cascada ist die perfekte Unterkunft dafür! Sehr gut über die Autobahn oder Küstenstraße erreichbar, mit eigenen kostenfreien Parkplätzen und mit vielen spannenden Ausflugszielen in der Umgebung empfiehlt sie sich als Hotel für Selbstfahrer. Entdecken Sie das Gebirge Biokovo, den Nationalpark Krka oder die vorgelagerten Inseln Hvar und Brac auf eigene Faust mit dem PKW – oder lassen Sie es gemütlicher angehen, und fahren Sie jeden Tag einen der vielen herrlichen Strände in der Umgebung an.

Lage des Exklusivhauses


 

Holiday-Check

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck

Reiseklima

Zustiegsorte

Eine Übersicht der Zustiegsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dieser Sonderseite:

Unsere Zustiege in der Übersicht

Bei Gruppen ab 10 Personen sind Sonderzustiege auf Anfrage möglich.

Anreise

Kostenfreies RMV-KombiTicket


Für alle Reisen, die Sie mit reisewelt als Reiseveranstalter Ihres Vertrauens unternehmen, nutzen Sie am Datum Ihrer An- und Abreise die Verkehrsmittel des Rhein-Main-Verkehrsverbunds in der 2. Klasse kostenfrei. Dies kann der Transfer zur nächstgelegenen Zustiegsstelle bei unseren Busreisen sein oder auch die Fahrt zum Flughafen Frankfurt für Ihre Fluganreise – einfach, bequem, nachhaltig und kostenfrei!

Einreise-/Visabestimmungen

Die aktuellsten Empfehlungen zum Reiseland entnehmen Sie bitte von der Website des auswärtigen Amtes:

Auswärtiges Amt Logo

Fahrt-/Flugdauer

Die Flugdauer von Frankfurt nach Split beträgt ca. 1:45 Stunden.

Gesundheitshinweise

Diese Reise ist für Gäste mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

Währungsinformationen

€ (Euro)

Reiseveranstalter

reisewelt Teiser & Hüter GmbH, Fuldaer Str. 2, 36119 Neuhof

Günstigstes Angebot

  •   8 Tage
  •   30.04. - 07.05.2023

Sparen durch Onlinebuchung!

Routenkarte

Kundenbewertungen

"Perfekte Reise! Unterkunft Villa Cascada: sehr privat und familiär geführt mit Ivan & seiner Mannschaft, tolle Zimmer. Gesamtorganisation mit Guide Bojan. Privates Erscheinen von Joachim Teiser, der auch geführt hat. Man hat das gute Gefühl, in einem familiengeführten Unternehmen gebucht zu haben, das versucht alles möglich zu machen. Ich buche wieder."

"Die gesamte Organisation, Transfer, Radtouren, Unterkunft, Reisebegleiter Bojan und natürlich Joachim Teiser. Unterwegs tolle Erzählungen über Land und Leute. Alles sehr interessant. Super und vielen Dank."

Seit Jahren zufriedene Gäste!

Exklusivhaus

Newsletter

Das könnte Sie noch interessieren

Mitreisende, die sich diese Reise angesehen haben, interessierten sich auch für folgende Reisen.

Spanien

Genusswandern auf Mallorca

Die schöne Mittelmeerinsel zu Fuß entdecken

  8 Tage

  ab 19.02.2023

Erleben Sie vier herrliche Wanderungen abseits der stark frequentierten Touristenpfade

Staatlich zertifizierte, deutschsprachige Wanderführer/innen

Herrliches 4-Sterne-Hotel mit Wellnessmöglichkeiten

Tansania / Ostafrika

Tansania – Trekking-Safari

Durch das Land der Massai

  14 Tage

  ab 26.02.2023

Mit Massai durch die tierreiche Savanne vorbei am Kilimanjaro in das Amboseli-Ökosystem

Abenteuerliche Auffahrt im Allradfahrzeug zum Kilimanjaro Vulkan Shira auf 3600 Meter – Höhenwanderung auf dem Shira-Plateau

Safari im Tarangire-Nationalpark – gewaltige Elefantenherden und die bunte Vielfalt der afrikanischen Vogelwelt

Madeira / Portugal

Madeira Radwandern

Radfahren über die Blumeninsel

  8 Tage

  ab 06.03.2023

Geringe Teilnehmerzahl mit mindestens 8, maximal 16 Teilnehmern

Atemberaubende Küsten- und Berglandschaften Madeiras mit dem Rad genießen

Begleitung durch zertifizierten Radguide, der Sie sicher über die schönsten Radwege Madeiras führt