News-Beitrag

Kroatien – Impressionen unserer Inforeise

  • 20. Juli 2020

Kroatien – kleines Land, großartiger Urlaub

Seit 30 Jahren legen wir großen Wert darauf unsere Reisen perfekt zu kennen. Dazu gehören neben guter Recherche aber vor allem der persönliche Kontakt und das Erleben. Unser Team kennt unsere Reisen natürlich bereits persönlich. Als einer der größten Reiseveranstalter Deutschlands für Urlaub in Kroatien ist es uns aber auch wichtig Kolleginnen und Kollegen aus der Branche von den Vorzügen dieses herrlichen Landes an der Adria zu überzeugen. Daher sind vergangenes Wochenende über 30 Reisebüros des Reisebüroverbands rtk mit reisewelt in Kroatien gewesen.

Ein außergewöhnliches Programm erwartete die Gäste und mit der Anreise mit Condor Airlines nach Split begann die aufregende Infotour. Nach angenehmem Flug und problemloser Einreise fand noch im Flughafen Split eine kurze Pressekonferenz statt. Neben Firmengründer Joachim Teiser, dem rtk, der Flughafenleitung von Split, hohen Vertretern von Condor und den Verantwortlichen der kroatischen Tourismuszentrale waren auch der kroatische Staatssekretär sowie das kroatische Fernsehen und Medienvertreter aus beiden Ländern zugegen. Unser Reiseleiter-Team vor Ort führte die Gruppe anschließend durch die kleinen Gassen in Trogir, bevor es weiter zu unserer wunderschönen Motoryacht Adris ging. Zur Überraschung aller Teilnehmer wurde das nächste Teilstück nach Split dann auch tatsächlich mit dem Schiff zurückgelegt, und man konnte sich persönlich von dieser herrlichen Form des Urlaubs überzeugen. In Split angekommen, wurde natürlich der Diokletianpalast besichtigt, und nach herrlicher Panoramafahrt entlang der Küste konnten schließlich das gemeinsame Abendessen und leckere Getränke bei herrlichem Sonnenuntergang und netten Gesprächen bis spät in die warme Nacht genossen werden. Ein herrlicher Tag ging zu Ende.

Tag 2 und 3 der Inforeise nach Kroatien sollten nicht weniger spannend als der erste werden, und so waren alle Teilnehmer gespannt wie es nach dem Frühstück am Samstag weitergehen sollte. Und es ging direkt spektakulär weiter, denn der neue Skywalk im Biokovo ist besonders eindrucksvoll, gibt er den Besuchern doch die Möglichkeit über den Abgrund hinaus zu treten. Beste Fernsicht inklusive! Im Anschluss hatten die Teilnehmer die Möglichkeit eine kurze Wanderung durch den Nationalpark Biokovo zu unternehmen. Herrliche Ausblicke und die Sichtung vieler wilder Gämse machten die Wanderung zum puren Genuss. Nachmittags gab es dann etwas Freizeit, sowie eine weitere Pressekonferenz im Hotel. Das kroatische Fernsehen sowie viele hochrangige Vertreter aus Politik und Tourismus waren weiter rund um die Uhr dabei und verdeutlichten damit eindrucksvoll die Wertschätzung für deutsche Urlauber durch das kleine Land an der Adria. Der Abend war dann der heimliche Höhepunkt der Inforeise, denn das Abendessen im urigen Bergdorf wird sicher noch lange in Erinnerung bleiben. Ein traumhafter Sonnenuntergang mit Aussicht, leckeres kroatisches Essen, stimmungsvolle und traditionelle Klappa-Musik und eine Reisegruppe, die toll zusammen gewachsen ist, machten den Abend zu einem tollen Erlebnis für alle Beteiligten.

Mit dem leckeren Frühstück an Tag 3 begann der letzte Tag der Inforeise. Anschließend stand etwas “Arbeit” an und eine Präsentation im Hotel Park informierte über das vielfältige Reiseangebot von reisewelt in Kroatien, die Arbeit des rtk und diverse Freizeitmöglichkeiten im Umland. Im Anschluss galt es noch einige Schönheiten Kroatiens zu entdecken. Bei bestem Sonnenschein zeigte sich das Land bei der anschließenden Fahrt entlang der Küste nochmal von seiner allerschönsten Seite: türkis leuchtendes Meer und herrliche Küstenorte, wohin man schaut. Mit der Besichtigung des zauberhaften Städtchens Omiš, das früher als Piratennest bekannt war, wurde den Teilnehmern der Inforeise der besondere Charme Kroatiens nochmal richtig bewusst. Weiter ging die Fahrt durch die Cetina-Schlucht, der imposanten Schlucht des Flusses Cetina. Mit Musik aus den Winnteou-Filmen wurde diese grandiose Kulisse passend in Szene gesetzt und bot imposante und immer wieder überraschende Ein- und Ausblicke. Eine besondere Überraschung waren dann die kroatischen Spezialitäten, die gereicht wurden. Schließlich hat auch die schönste Zeit ihr Ende und die Rückfahrt zum Flughafen und der schnelle und problemlose Rückflug mit Condor Airlines standen an.